Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
XXL-Paddelfestival vom 1. bis 4. Mai 2014 in Markkleeberg

XXL-Paddelfestival vom 1. bis 4. Mai 2014 in Markkleeberg

Pünktlich zu Beginn der Freiluftsaison in Markkleeberg bei Leipzig das Kanusport- Event des Jahres statt. Schon das Debüt des XXL-Paddelfestivals im April 2013 wurde mit Erfolg gekrönt.

Leipzig. Für dieses Jahr wurde das Konzept vom Veranstalter weiter optimiert, um die Paddel- und Raftingsaison standesgemäß einzuläuten. 

An insgesamt vier Tagen sollen die Besucher des XXL-Paddelfestivals alles geboten bekommen, was die Faszination Kanu ausmacht: Schon an Donnerstag und Freitag verführt ein umfangreiches Angebot an Paddeltouren des Sächsischen Kanuverbands zu kleinen Abenteuern in die Markkleeberger Seenlandschaft und auf die Leipziger Gewässer. Doch auch für die Wildwasserfraktion soll sich eine frühe Anreise zum mit Brückentag verlängerten langen Wochenende lohnen, denn an allen vier Tagen ist die Wildwasserstrecke zur kostenlosen Nutzung in Betrieb.

So richtig in Fahrt soll  das Festival am Samstag und Sonntag mit einem echten XXL-Programm kommen: Workshops, Produktausstellung, Testival, Boatercross, Junior-Trophy und vieles mehr machen das Event deutschlandweit einzigartig. Im Vergleich zum Vorjahr wird der Zugang zum Strand des Markkleeberger Sees erweitert und die Ausstellungsfläche vergrößert. Außerdem soll es Wildwasser satt geben: Auch am Wochenende schmeißen die Betreiber des Kanuparks die Pumpen der beiden Wildwasserstrecken (WWIV und WW II) für mehrere Stunden an, damit die Besucher während der mindestens 20 Stunden Gratis-Wasserablass über 100 Testboote auf Herz und Nieren testen können.

Auch wer nicht selbst paddeln möchte oder noch am Anfang seiner Kanukarriere steht, soll  beim Paddelfestival auf seine Kosten kommen: Hersteller, Importeure, der Deutsche Kanuverband, der BV Kanu und zahlreiche regionale Kanutouristiker informieren über den Einstieg in den Kanusport und verraten, wo man in und rund um Leipzig am besten ins Boot kommt.

Das allabendliche Lagerfeuer und Filmvorträge von Paddelpromis sollen das Programm abrunden. Insgesamt summieren sich beim diesjährigen XXL-Festival alle Workshops, Seminare, Touren, Vorträge und Co. auf über 140 Stunden. Auch neu: Entlang der »Promenade«, das ist die Teerstraße direkt oberhalb des Hauptkanals, gibt es eine Shoppingmeile. Dort werden über 15 Händler und Firmen ihre Produkte anbieten. Im Rahmen des Festivals zelebriert der Kanupark auch die Eröffnung der Raftingsaison mit einem Teamcontest am Sonntag den 4. Mai ab 15 Uhr und Schnupperrafting ab 16 Uhr.

NLS/PM

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisenews
  • Regionalverband Thüringer Wald
    Regionalverband Thüringer Wald

    Entdecken Sie Deutschlands ältesten, bekanntesten und beliebtesten Höhenwanderweg, den RENNSTEIG und genießen Sie in unverwechselbarer Natur im Thü... mehr

Leserreisen

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige. mehr