Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Reisenews XXL-Paddelfestival vom 1. bis 4. Mai 2014 in Markkleeberg
Reisereporter Reisenews XXL-Paddelfestival vom 1. bis 4. Mai 2014 in Markkleeberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 04.04.2014
Anzeige
Leipzig

Für dieses Jahr wurde das Konzept vom Veranstalter weiter optimiert, um die Paddel- und Raftingsaison standesgemäß einzuläuten. 

An insgesamt vier Tagen sollen die Besucher des XXL-Paddelfestivals alles geboten bekommen, was die Faszination Kanu ausmacht: Schon an Donnerstag und Freitag verführt ein umfangreiches Angebot an Paddeltouren des Sächsischen Kanuverbands zu kleinen Abenteuern in die Markkleeberger Seenlandschaft und auf die Leipziger Gewässer. Doch auch für die Wildwasserfraktion soll sich eine frühe Anreise zum mit Brückentag verlängerten langen Wochenende lohnen, denn an allen vier Tagen ist die Wildwasserstrecke zur kostenlosen Nutzung in Betrieb.

So richtig in Fahrt soll  das Festival am Samstag und Sonntag mit einem echten XXL-Programm kommen: Workshops, Produktausstellung, Testival, Boatercross, Junior-Trophy und vieles mehr machen das Event deutschlandweit einzigartig. Im Vergleich zum Vorjahr wird der Zugang zum Strand des Markkleeberger Sees erweitert und die Ausstellungsfläche vergrößert. Außerdem soll es Wildwasser satt geben: Auch am Wochenende schmeißen die Betreiber des Kanuparks die Pumpen der beiden Wildwasserstrecken (WWIV und WW II) für mehrere Stunden an, damit die Besucher während der mindestens 20 Stunden Gratis-Wasserablass über 100 Testboote auf Herz und Nieren testen können.

Auch wer nicht selbst paddeln möchte oder noch am Anfang seiner Kanukarriere steht, soll  beim Paddelfestival auf seine Kosten kommen: Hersteller, Importeure, der Deutsche Kanuverband, der BV Kanu und zahlreiche regionale Kanutouristiker informieren über den Einstieg in den Kanusport und verraten, wo man in und rund um Leipzig am besten ins Boot kommt.

Das allabendliche Lagerfeuer und Filmvorträge von Paddelpromis sollen das Programm abrunden. Insgesamt summieren sich beim diesjährigen XXL-Festival alle Workshops, Seminare, Touren, Vorträge und Co. auf über 140 Stunden. Auch neu: Entlang der »Promenade«, das ist die Teerstraße direkt oberhalb des Hauptkanals, gibt es eine Shoppingmeile. Dort werden über 15 Händler und Firmen ihre Produkte anbieten. Im Rahmen des Festivals zelebriert der Kanupark auch die Eröffnung der Raftingsaison mit einem Teamcontest am Sonntag den 4. Mai ab 15 Uhr und Schnupperrafting ab 16 Uhr.

NLS/PM

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viel Natur, ausreichend Jobs, ein Kulturangebot und ein Hauch Dörflichkeit: All das sollte die Gartenstadt Hellerau bei Dresden nach den Plänen ihres Gründers den Bewohnern bieten.

21.03.2014

Die Felstürme, Schluchten und Wälder der Sächsischen Schweiz ziehen seit Jahrhunderten Künstler an. Seit einigen Jahren führt nun der erste Fernwanderweg zu den schönsten Motiven.

21.03.2014

Sie stellen sich in Uniform neben Touristen und lächeln ins Bild - dazu halten sie die Hand auf. An den historischen Schauplätzen der Hauptstadt verdienen falsche Soldaten an der Vergangenheit - nicht alle Ordnungshüter wollen das akzeptieren.

14.03.2014
Anzeige