Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Städtereise Leipzig Faultiere, Weißkopfsaki und Guereza: Neue Jungtiere im Dresdner Zoo vorgestellt
Reisereporter Städtereise Leipzig Faultiere, Weißkopfsaki und Guereza: Neue Jungtiere im Dresdner Zoo vorgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 13.02.2015
Im Zoo Dresden wurde erneut ein Faultier-Jungtier geboren. Quelle: Dominik Brüggemann
Anzeige
Dresden

Noch klammern sich die drei Jungtiere eng an die Bäuche ihrer Mütter, erkunden aber mit kleinen Augen bereits die Zoowelt. Besonders auffallend ist das kleine Guereza-Jungtier, das wie alle Jungtiere dieser Art schneeweißes Fell trägt und am 5. Februar geboren wurde. Das Jungtier ist das inzwischen Elfte der beiden Guereza-Affen Zazu und Mona, die seit 1999 im Zoo Dresden leben.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_39351]

Das kleine Weißkopfsaki wurde bereits am 27. Januar geboren, das Faultier erblickte am 21. Januar das Licht der Welt. Da die Geschlechter bislang noch ungeklärt sind, tragen die Kleinen noch keine Namen. Besucher können die Tiere problemlos durch die Scheiben der Gehege beobachten.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die städtische Bibliothek in Leipzig-Gohlis soll künftig den Namen „Erich Loest“ tragen. Wie Kulturbürgermeister Michael Faber (parteilos) am Freitag erklärte, wird er den Stadträten einen entsprechenden Antrag zur Abstimmung in der Ratsversammlung im März vorlegen.

13.02.2015

Das Leipziger Gewandhausorchester geht von diesem Sonntag an auf Europa-Tour. Bis zum 22. Februar gastieren die Musiker in Italien, Spanien, Belgien, Luxemburg sowie Deutschland, wie ein Sprecher des Gewandhauses mitteilte.

10.02.2015

Der Chinesische Nationalcircus kommt im März mit seinem neuem Programm „Die Verbotene Stadt“ nach Dresden. Der Kulturpalast steht diesmal aufgrund des Umbaus nicht als Aufführungsort zur Verfügung.

03.02.2015
Anzeige