Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Städtereise Leipzig Pink Shoe Day in Leipzig: Farbenfrohe Aktion – ernstes Thema Brustkrebs-Vorsorge
Reisereporter Städtereise Leipzig Pink Shoe Day in Leipzig: Farbenfrohe Aktion – ernstes Thema Brustkrebs-Vorsorge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 12.10.2014
Pink Shoe Day 2014 in Leipzig. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Ernster Anlass, farbenfrohe Umsetzung.

Leipzig. Schuhe in allen Pink-, Rosa- und Rot-Tönen bedeckten am Samstag den Augustusplatz in der City. Zum zweiten Mal hat der Verein Haus Leben mit einem „Pink Shoe Day“ für mehr Aufmerksamkeit für das Thema Brustkrebs geworben. Ernster Anlass, farbenfrohe Umsetzung.

75.000 Brustkrebs-Schicksale sind zu viel, so die Initiative. Frauen würden aus Angst das Thema verdrängen, dadurch vielleicht nicht früh genug auf Veränderungen ihres Körpers reagieren. Je früher aber die Behandlung einsetzen könne, desto besser. Mit dem Pink Shoe Day will der Verein Haus Leben Ängste abbauen und Spenden sammeln für Krebsvorsorge-Angebot im Raum Leipzig. Diese würden im Haus Leben in Leipzig und Delitzsch umgesetzt, so die Initiatoren weiter. Rund 2000 Menschen würden jedes Jahr in beiden Häusern betreut.

Am Samstag überwog auf dem Augustusplatz die Leichtigkeit. Auch weil die Tanzmäuse von der Musikschule Johann Sebastian Bach zwischen tausenden Schuhen den Passanten ihr Können zeigten. Im kommenden Jahr soll eine Aktion „Fliegende Pink Shoes“ geben, kündigten die Veranstalter an. Details sind aber noch geheim.

Fotorückblick 2013

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige