Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Angestupst Förderverein der Schule im Grünen will für viel Bewegung im Schulalltag sorgen
Specials LVZ-Aktionen Angestupst Förderverein der Schule im Grünen will für viel Bewegung im Schulalltag sorgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 24.02.2016
Für den Schulhof in Authausen will der Förderverein der Grundschule stationäre Sportgeräte anschaffen. Quelle: privat
Anzeige

Denn der Schulalltag besticht durch bewegtes Lernen, Auflockerungsübungen oder auch Schulhofspiele. Da passt Sport gut rein, zumal sich die Grundschule im Schuljahr 2011/2012 für das Zertifikat "Bewegte Schule – Partner für Sicherheit" beworben hatte und von der Unfallkasse Sachsen und der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig anerkannt wurde. "Genau an dieser Stelle möchten wir, als Förderverein, erneut anknüpfen", sagt Alexander Meißner.

Gemeinsam mit den Lehrern planen die einzelnen Klassen eine Unterrichtsstunde im Freien: Malen auf der Schulhofbank, Leseübung auf dem Klettergerüst, Rechenaufgaben beim Balancieren – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. "Durch dieses gemeinsame Projekt wird etwas Nachhaltiges geschaffen, welches das Gemeinschaftsgefühl zwischen Kindern, Eltern und Schule und der Gemeinde stärkt", so Meißner.

Die Kosten für die Geräte belaufen sich auf 4000 Euro. "Die Kosten für Arbeitszeiten werden hier vernachlässigt, da diese Position durch Eltern beziehungsweise Fördervereinsmitglieder erledigt wird", so der Vereinschef. Alle Geräte sind auch mehrfach zertifiziert und die verwendeten Materialien sind laut Hersteller dicker und stabiler als vorgeschrieben. Insofern ist größtmögliche Sicherheit geboten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige