Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mein AboPlus Loreena McKennitt live in der Arena Leipzig
Specials LVZ-Aktionen LVZ-Events Mein AboPlus Loreena McKennitt live in der Arena Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 10.10.2018
Quelle: Richard Haughton

Loreena McKennitt wird auf dieser Konzertreise von einer fünfköpfigen Band ausgewählter Solisten begleitet. Im Mittelpunkt stehen viele Songs ihres umfangreichen Kanons sowie ihres neuen „Lost Souls“-Albums. „Lost Souls ist erfüllt von einer bereichernden Stimmung des keltischen Folk-Klassizismus“, schrieb jüngst die Londoner Times. Ihre gefeierten Auftritte setzen sich aus Musik und Erzählungen zusammen, die durch Loreena McKennitts exotische Spurensuche der keltischen Geschichte inspiriert wurden. So werden Lieder beispielsweise mit mystischen, irischen Gedichten von Yeats und Keats sowie Texten klassischer Schriftsteller wie Shakespeare und Tennyson verbunden.

Persönliche Geschichten

Zu ihrem musikalischen Ensemble gehören zwei ihrer langjährigen Weggefährten, Gitarrist Brian Hughes und Cellistin Caroline Lavelle, sowie Hugh Marsh an der Geige, Dudley Philips am Doppelbass und Robert Brian am Schlagzeug. Intimität verwoben mit persönlichen, inspirierenden Geschichten prägen die Konzerte von Loreena McKennitt. Markenzeichen sind und bleiben ihre glasklare Sopranstimme und ihre Vielseitigkeit als Instrumentalistin an Harfe, Klavier und Bandonion.
„Ich freue mich sehr, wieder Konzerte in Deutschland und Österreich zu geben. Meine Musik live mit dem Publikum zu teilen, ist für mich die schönste Phase eines kreativen Zyklus“, sagt Loreena McKennitt.

Mischung aus Pop, Folk und World Music

Loreena McKennitts eklektische, keltische Mischung aus Pop, Folk und World Music hat über 14 Millionen Alben weltweit verkauft, mehr als 1,6 Millionen davon in Deutschland. Ein erstaunlicher Triumph musikalischer Poesie. Ihre Aufnahmen erlangten Gold-, Platin- und Multiplatin-Status in 15 Ländern auf vier Kontinenten. Sie war zweimal für den Grammy nominiert und hat zwei kanadische Juno Awards sowie den Billboard International Achievement Award gewonnen.
Als musikalische Botschafterin repräsentierte sie Kanada in der ganzen Welt, schrieb Filmmusiken und trat innerhalb von zahllosen bedeutenden Festivals auf. 1985 produzierte sie mit ihren Ersparnissen ihr erstes Album und gründete ihr eigenes Plattenlabel. Als eine der wenigen wirklich unabhängigen Künstlerinnen entscheidet sie seither allein über Songauswahl, Produktion, Gestaltung und Vertrieb ihres Materials.

Infos und Tickets

Loreena McKennitt
26. März 2019,
20 Uhr Arena Leipzig

Ihr Vorteil
15 Prozent Rabatt
Tickets von
53,75 bis 73,75 Euro
statt 61,25 bis 84,25 Euro
Karten in der Ticketgalerie
im LVZ Foyer, Peterssteinweg 19, im Barthels Hof, Hainstraße 1, in allen
LVZ Geschäftsstellen, unter der gebührenfreien Hotline 0800 2181050
und unter

www.ticketgalerie.de/aboplus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leidenschaft mit Rhythmus – für die einen ist es Sport, für die anderen Kunst. Die einen wollen an die Weltspitze, die anderen sich nicht in ein Korsett zwingen lassen… Aber alle verbindet die Leidenschaft Tanz. Am Wochenende vom 26. bis 28. Oktober 2018 gibt Leipzig den Rhythmus vor – die Latein- und Standard-Profis tanzen zum Super-Grand-Prix 2018.

29.08.2018

Leipzig musste lange auf diesen Moment warten: Doch nach zehn Jahren Pause greift die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft, aktueller Vize-Europameister, erstmals wieder in Leipzig an und trifft in einem Duell der Giganten am 7. September 2018 um 19 Uhr in der Arena Leipzig auf Olympiasieger Brasilien.

15.08.2018

DJ Ötzi live erleben: Satte 50 Prozent können Abonnenten jetzt beim Kauf von Tickets sparen. Mit "Live on Tour 2018 - Gipfeltreffen" gastiert DJ Ötzi am 18. Oktober 2018  im Haus Auensee in Leipzig und am 19. Oktober 2018 im Alten Schlachthof in Dresden.

01.08.2018