Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
News
Neuauflage geplant
Insgesamt 6800 Besucher wurden bei den 18 Vorstellungen des LVZ-Sommerkinos im Scheibenholz gezählt.

In die Liegestühle fallen lassen und den Film genießen: Drei Wochen lang machte das LVZ-Sommerkino im Scheibenholz Station. Insgesamt kamen 6800 Besucher zu den 18 Vorstellungen. Die Veranstalter sehen eine gute Basis für eine Neuauflage im kommenden Jahr.

mehr
Open-Air-Filmgespräch
Clemens Meyer zu Gast im LVZ-Sommerkino

Im Vorprogramm des Boxer-Dramas „Herbert“ gab es am Dienstagabend im LVZ-Sommerkino im Scheibenholz ein Gespräch mit dem Leipziger Autoren Clemens Meyer – er schrieb das Drehbuch – und Regisseur Thomas Stuber. Sehen Sie hier Bilder!

mehr
Das Erwachen der Macht
Impression LVZ-Sommerkino zu Star Wars - Das Erwachen der Macht

Star-Wars-Fans unter sich? Nicht ganz. Beim LVZ-Sommerkino am Samstag kamen trotzdem ein paar eingefleischte Anhänger der Science-Fiction-Reihe stilecht im Kostüm zur Open-Air-Vorstellung des Films "Star Wars: Das Erwachen der Macht".

mehr
Publikumsmagnet

Auch am Wochenende waren die roten Liegestühle wieder voll besetzt: Das LVZ-Sommerkino im Scheibenholz hat sich an den ersten zehn Tagen zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Tausende Besucher kamen bereits. Acht weitere Filmabende stehen noch bevor.

mehr
Open-Air

An insgesamt 18 Abenden flimmern auf der Galopprennbahn im Scheibenholz jede Menge Filme über die Leinwand: Vom Klassiker über Arthouse-Filme bis zum aktuellen Blockbuster.

mehr
Foto-Rückblick
Französischer Chanson mit dem Singer-Songwriter Antoine Villoutreix beim LVZ Sommerkino.

Ein schöner Sommerabend, französische Musik und eine leichtfüßige Liebeskomödie - das LVZ-Sommerkino lud am Samstag zu "Birnenkuchen mit Lavendel" und Livemusik des französischen Singer-Songwriters Antoine Villoutreix. 1100 Besucher sorgten für ein volles Haus im Scheibenholz. Fotos vom französischen Abend gibt es hier.

mehr
Wunschfilmabend
Echtes Trabifeeling und einen Korb voller Ostprodukte gab es gestern Abend auf der Rennbahn für Jana und Laura Winkler (l.). Lars Hartmann und Andrea Junghahn vom Trabant Club Leipzig stellten ihre „Rennpappen“ als Kulisse zum Kultfilm „Go Trabi go“ zur Verfügung.

Der Kultfilm „Go Trabi Go“ ist zwar schon 25 Jahre alt, aber immer wieder gern gesehen. Fürs LVZ Sommerkino im Scheibenholz wünschten sich die LVZ-Leser genau diese Komödie um Familie Struutz aus Bitterfeld und ihre himmelblaue Rennpappe. Mit dabei waren auch zwei Original-Trabis zum Anfassen und Probesitzen.

mehr
Noch bis 3. August
LVZ-Sommerkino

Das LVZ-Sommerkino läuft! Start war am Mittwochabend bei einem Pre-Opening mit freiem Eintritt. Trotz regnerischer Witterung waren etliche Leser ins Scheibenholz gekommen, sahen sich von der Tribüne aus den Dokfilm „Being Bruno Banani“ an.

mehr
1
Auf einen Blick

LVZ Sommerkino im Scheibenholz
14. Juli bis 3. August 2016 (montags spielfrei)

Einlass: ab 20 Uhr (19.30 Uhr an den Abenden mit Sonderveranstaltungen - siehe Programmübersicht)

Filmstart: je nach Dämmerungsbeginn zwischen 21 und 22 Uhr

Ort: Galopprennbahn im Scheibenholz (Rennbahnweg 2A, 04107 Leipzig)

Anfahrt & Parken

Anfahrt:
Am besten erreichen Sie die Galopprennbahn Scheibenholz zu Fuß oder per Rad durch den Clara-Zetkin-Park.

Alternativ ist die Anreise mit der Buslinie 89 möglich. Von der Haltestelle in der Telemannstraße (gegenüber dem Rennbahnweg) sind es nur wenige Minuten zu Fuß.

Parken:
Am Haupteingang zur Galopprennbahn steht eine begrenzte Anzahl an Besucherparkplätzen zur Verfügung.

Offizielle Website

Informationen zum Programm und den Filmen sowie zum Ticketverkauf finden Sie unter www.sommerkino-leipzig.com