Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Aufblasbare Leinwand für LVZ-Sommerkino aufgebaut

Galopprennbahn Scheibenholz Aufblasbare Leinwand für LVZ-Sommerkino aufgebaut

Das LVZ-Sommerkino steht in den Startlöchern, am Donnerstag beginnt das Programm mit einer deutschen Filmkomödie. Die 200 Quadratmeter große Leinwand ist bereits aufgebaut und bereit für den Einsatz.

Die aufblasbare Leinwand fürs LVZ-Sommerkino ist am Dienstag aufgebaut worden.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Bevor das LVZ-Sommerkino am Donnerstag in die zweite Runde startet, ist am Dienstag bereits die 200 Quadratmeter große Leinwand aufgebaut worden. In Handarbeit wurde die aufblasbare Projektionsfläche errichtet und in Position gebracht.

Am Donnerstag startet das LVZ-Sommerkino, am Dienstag wurde bereits die Leinwand aufgebaut. Die 200 Quadratmeter große Projektionsfläche ist aufblasbar.

Zur Bildergalerie

Am Donnerstag beginnt das Sommerkino auf der Galopprennbahn Scheibenholz dann mit dem Film „Frau Müller muss weg“. Auf der überdachten Tribüne und auf Liegestühlen finden bis zu 800 Leipziger Platz. Insgesamt stehen bis Mitte August 24 Filme auf dem Programm – vom aktuellen Blockbuster bis zum Klassiker.

Ab Donnerstag kann außerdem über den Wunschfilm abgestimmt werden. Der soll zum Finale am 16. August über die Leinwand flimmern. Das komplette Programm gibt's hier.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Auf einen Blick

LVZ Sommerkino im Scheibenholz  
20. Juli bis 16. August 2017 (montags spielfrei)
Galopprennbahn im Scheibenholz (Rennbahnweg 2A, 04107 Leipzig)

Filmstart: gegen 21.30 Uhr

Website: www.sommerkino-leipzig.com