Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Blick hinter die Kulissen des LVZ-Sommerkinos

Open-Air Blick hinter die Kulissen des LVZ-Sommerkinos

An insgesamt 18 Abenden flimmern auf der Galopprennbahn im Scheibenholz jede Menge Filme über die Leinwand: Vom Klassiker über Arthouse-Filme bis zum aktuellen Blockbuster.

Leipzig. An insgesamt 18 Abenden flimmern auf der Galopprennbahn im Scheibenholz jede Menge Filme über die Leinwand: Vom Klassiker über Arthouse-Filme bis zum aktuellen Blockbuster. Unsere Fotografin Regina Katzer hat sich am Freitagabend vorm Actionstreifen Deadpool hinter den Kulissen umgeschaut. Mit dem Filmvorführer durfte sie unter anderem hinter die aufblasbare Leinwand treten und ihm bei der Arbeit zusehen. Sehen Sie hier ein paar Einblicke vom LVZ-Sommerkino im Scheibenholz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Auf einen Blick

LVZ Sommerkino im Scheibenholz
14. Juli bis 3. August 2016 (montags spielfrei)

Einlass: ab 20 Uhr (19.30 Uhr an den Abenden mit Sonderveranstaltungen - siehe Programmübersicht)

Filmstart: je nach Dämmerungsbeginn zwischen 21 und 22 Uhr

Ort: Galopprennbahn im Scheibenholz (Rennbahnweg 2A, 04107 Leipzig)

Anfahrt & Parken

Anfahrt:
Am besten erreichen Sie die Galopprennbahn Scheibenholz zu Fuß oder per Rad durch den Clara-Zetkin-Park.

Alternativ ist die Anreise mit der Buslinie 89 möglich. Von der Haltestelle in der Telemannstraße (gegenüber dem Rennbahnweg) sind es nur wenige Minuten zu Fuß.

Parken:
Am Haupteingang zur Galopprennbahn steht eine begrenzte Anzahl an Besucherparkplätzen zur Verfügung.

Offizielle Website

Informationen zum Programm und den Filmen sowie zum Ticketverkauf finden Sie unter www.sommerkino-leipzig.com