Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Freudentränen im Scheibenholz: Heiratsantrag vor La La Land

Sommerkino am 12. August 2017 Freudentränen im Scheibenholz: Heiratsantrag vor La La Land

Trotz Nieselregens kamen hunderte Besucher zur Galopprennbahn Scheibenholz, um „La La Land“ auf der Leinwand zu erleben. Aufgrund des schlechten Wetters musste das Rahmenprogramm kurzfristig geändert werden. Dafür gab's einen leidenschaftlichen Heiratsantrag.

Leidenschaft und ein paar Tränchen beim Heiratsantrag im Sommerkino am 12. August 2017

Quelle: Regina Katzer

Mit Leidenschaft und Freudentränen ging es in den leider verregneten Kino-Samstagabend. Kurz vor Filmbeginn wurden die Gäste Augenzeugen einer besonderen Liebeserklärung. Über die Leinwand flimmerten Erinnerungsfotos eines verliebten Pärchens, in Farbe und schwarz-weiß. Kennengelernt haben sich Isabell Müller und Matthias Platte aus Dessau-Roßlau vor fünf Jahren, am 24. Mai 2012. Und heute sollte in Leipzig ihr großer Tag werden, an ihrer Seite drei ihrer besten Freunde und das LVZ-Sommerkino-Publikum.

Mit einer leidenschaftlichen Liebeserklärung und roten Luftballons ging es am 12. August 2017 in einen stimmungsvollen Kino-Samstagabend mit dem Musical "La La Land" auf der Leinwand.

Zur Bildergalerie

„Im Mädelsurlaub im vergangenen Jahr mit Freundin Anja hatte ich viele Ideen, wie ich meinem Liebsten einen Heiratsantrag machen könnte“, erzählte die 26-jährige Erzieherin ganz aufgeregt. Dass es in der Messestadt passierte, lag wohl daran, dass sich beide in der Stadt sehr wohl fühlen und ihr mindestens drei Mal im Monat einen Besuch abstatten. Außerdem hat Bürokaufmann Matthias, der auch als Handballschiedsrichter für den DRHV 06 pfeift, in der Pleißestadt eine Reha-Maßnahme absolviert. Freundin Isabell kam oft vorbei und half ihm bei der Genesung.

Zwei Nächte vorm geheimen Antrag habe Isabell so gut wie nicht schlafen können. In der Dunkelheit am Samstagabend hielt sie ganz tapfer die Silberringe in den Händen und kurz vor Filmbeginn eilte sie mit roten Luftballons auf die Tribüne, um ihren zukünftigen Ehemann zu überraschen. Der hatte von alledem nichts geahnt und blieb erstmal sprachlos auf seinem Platz sitzen. Das Publikum tobte und klatschte vor Freude – und endlich lagen sich die beiden schluchzend in den Armen.

PS: Die für den 12. August angekündigten Profis der Tanzschule Oliver Thalheim & Tina Spiesbach schwingen am 16. August vorm Wunschfilm „Mamma Mia!“ gemeinsam mit dem Publikum das Tanzbein.

Regina Katzer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Auf einen Blick

LVZ Sommerkino im Scheibenholz  
20. Juli bis 16. August 2017 (montags spielfrei)
Galopprennbahn im Scheibenholz (Rennbahnweg 2A, 04107 Leipzig)

Filmstart: gegen 21.30 Uhr

Website: www.sommerkino-leipzig.com