Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Wunschfilm im LVZ-Sommerkino: "Go Trabi Go" macht das Rennen

Online-Voting Wunschfilm im LVZ-Sommerkino: "Go Trabi Go" macht das Rennen

Es wird ostalgisch beim Wunschfilmabend am 14. Juli 2016 zum LVZ Sommerkino im Scheibenholz! Die Komödie „Go Trabi Go“ hat von Ihnen bei unserem Voting die meisten Stimmen erhalten und somit das Rennen gemacht. Insgesamt wurden 2054 Stimmen abgegeben. Sehen Sie hier das Ergebnis der Abstimmung.

Voriger Artikel
Wunschfilmabend beim LVZ Sommerkino: Zuschauer wählten ihren Favoriten
Nächster Artikel
Hier wird die Leinwand für Leipzigs größtes Open-Air-Kino aufgebaut

Von Ihnen gewählt: "Go Trabi Go" läuft beim Wunschfilmabend des LVZ Sommerkinos im Scheibenholz.

Quelle: PR

Lagen die vier Filme, die zur Auswahl standen, am Anfang noch ziemlich gleich auf, war gegen Ende des Votings sehr deutlich, welcher Film gewinnen würde. Mit 43% der abgegebenen Stimmen (883) wählten Sie die Kultkomödie "Go Trabi Go" auf den ersten Platz.

Auf dem zweiten Platz landete das DJ-Drama "Berlin Calling" (28%, 565 Stimmen), den dritten Rang erhält der Politthriller "Der Staat gegen Fritz Bauer" (16%, 330 Stimmen) und auf dem vierten Platz ist die Romanverfilmung "Der Vorleser" (13%, 276 Stimmen).

Sehen Sie hier das Ergebnis des Votings:

Vor 25 Jahren, am 17. Januar 1991, flimmerte „Go Trabi Go“ zum ersten Mal über die Leinwand. Der Film mit Wolfgang Stumph, Marie Gruber und Claudia Schmutzler in den Hauptrollen ist der erste gesamtdeutsche Film.

1,6 Millionen Kinozuschauer und zig Wiederholungen im TV sprechen für sich - die turbulente Wende-Komödie ist längst zum Kultklassiker geworden. Auch heute hat der Film kaum an Beliebtheit verloren.

Zum Inhalt: Die ostdeutsche Familie Struutz, das sind Deutschlehrer Udo, seine Frau Rita und die 17-jährige Tochter Jacqueline, zuckelt kurz nach dem Mauerfall mit ihrem himmelblauen Trabi „Schorsch“ von Bitterfeld über Regensburg, München und Rom nach Neapel. Als Wegbeschreibung dient ihnen dabei Goethes „Italienische Reise“. Doch dank Zwischenstopps bei Verwandten, diverser Autopannen und zahlreicher dubioser Begegnungen wird die Reise schnell zum turbulenten Abenteuer. Anschauen und mitlachen!

Go Trabi Go, 14. Juli 2016, LVZ Sommerkino im Scheibenholz, Einlass ab 20 Uhr.

Sehen Sie hier das gesamte Programm des LVZ Sommerkinos.

red.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Auf einen Blick

LVZ Sommerkino im Scheibenholz  
20. Juli bis 16. August 2017 (montags spielfrei)
Galopprennbahn im Scheibenholz (Rennbahnweg 2A, 04107 Leipzig)

Filmstart: gegen 21.30 Uhr

Website: www.sommerkino-leipzig.com