Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Hell or High Water

Sonntag, 23. Juli 2017 Hell or High Water

Der geschiedene, zweifache Vater Toby und sein frisch aus dem Gefängnis entlassener Bruder Tanner versuchen, die Familienfarm zu retten. Ihre verstorbene Mutter hinterließ das Anwesen mit Schulden, weshalb der Zwangsverkauf droht. Die Brüder Howard schrecken auch vor Straftaten nicht zurück.

Voriger Artikel
Kundschafter des Friedens
Nächster Artikel
Französischer Abend: Frühstück bei Monsieur Henri und Livemusik

Der geschiedene, zweifache Vater Toby Howard und sein frisch aus dem Gefängnis entlassener Bruder Tanner versuchen verzweifelt, die Familienfarm im Westen von Texas zu retten. Ihre verstorbene Mutter hinterließ das Anwesen mit erheblichen Schulden bei der Bank, die sie nicht mehr begleichen konnte und weshalb der Zwangsverkauf droht.

Die Brüder Howard schrecken auch vor Straftaten nicht zurück, wollen mehrere Banken überfallen, um mit dem erbeuteten Geld zu verhindern, dass ihr Heim und die dazugehörigen Ländereien zurück an den Staat gehen.

Allerdings kommen ihnen schnell der Texas Ranger Marcus und sein Partner Alberto auf die Spur und eröffnen die Jagd. Geschnappt zu werden, ist für Toby und Tanner jedoch keine akzeptable Option...

Drama
USA 2016

Länge: 103 Minuten
FSK: ab 12 Jahren

Regie: David Mackenzie
Darsteller: Jeff Bridges, Chris Pine, Ben Foster

Einlass: ab 19 Uhr
Beginn: gegen 21.30 Uhr

Informationen zum Ticketvorverkauf finden Sie hier.

Das komplette Programm des LVZ Sommerkino im Scheibenholz sehen Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Programm
Auf einen Blick

LVZ Sommerkino im Scheibenholz  
20. Juli bis 16. August 2017 (montags spielfrei)
Galopprennbahn im Scheibenholz (Rennbahnweg 2A, 04107 Leipzig)

Filmstart: gegen 21.30 Uhr

Website: www.sommerkino-leipzig.com