Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Programm LVZ-Sommerkino 2017 lockt mit 24 Filmen ins Scheibenholz
Specials LVZ-Aktionen LVZ-Sommerkino Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 18.07.2017
LVZ-Sommerkino im Scheibenholz: Ab 20. Juli herrscht Popcorn-Atmosphäre unter freiem Himmel. Quelle: @LVZ

LVZ-Sommerkino 2017: Alle Filme im Überblick

Donnerstag, 20. Juli

Freitag, 21. Juli

Samstag, 22. Juli

Französischer Abend mit französischer Live-Musik ab 20 Uhr

Sonntag, 23. Juli
Norbert Wehrstedts Filmtipp:

Dienstag, 25. Juli

Mittwoch, 26. Juli

Donnerstag, 27. Juli

Freitag, 28. Juli

Samstag, 29. Juli

Ladies Night mit Stripper-Performance im Vorprogramm

Sonntag, 30. Juli

Dienstag, 1. August

Mittwoch, 2. August

Donnerstag, 3. August
Norbert Wehrstedts Filmtipp:

Freitag, 4. August

Samstag, 5. August

Sonntag, 6. August

Dienstag, 8. August
Norbert Wehrstedts Filmtipp:

Mittwoch, 9. August

Donnestag, 10. August
Norbert Wehrstedts Filmtipp: White God

Freitag, 11. August

Samstag, 12. August

Tanz-Vorführung auf der Terrasse vor der historischen Tribüne - zum Zuschauen und Mitmachen

Sonntag, 13. August

Dienstag, 15. August

Mittwoch, 16. August
Wunschfilm. Zur Auswahl stehen:
Mamma Mia!
Hin & weg
Den Sternen so nah
Paula
Die Schlösser aus Sand
Achtung: Die Abstimmung findet vom 20. bis 31. Juli online statt! Ausführliche Infos, wie Sie abstimmen können, erhalten Sie in Kürze hier!

* Änderungen vorbehalten (Stand: 17. Juni 2017)

Programm Donnerstag, 20. Juli 2017 - Frau Müller muss weg

Frau Müller muss weg! Soviel steht fest, als sich besorgte Eltern mit Klassenlehrerin Frau Müller treffen. Weil am Schuljahresende die Entscheidung fällt, ob die Kinder den Sprung aufs Gymnasium schaffen, sind die Eltern entschlossen zu retten, was noch zu retten ist – koste es, was es wolle!

28.06.2017

Violinist François Gautier ist nicht nur hervorragend in seinem Fach, sondern auch ein Pfennigfuchser, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat. Geld zu sparen verschafft ihm Glückseligkeit – Geld auszugeben dagegen bringt ihn ins Schwitzen und verusacht Panikattacken.

21.07.2017

Monsieur Henri ist ein mürrischer alter Herr. Er lebt mit einer Schildkröte in einer Pariser Altbauwohnung und ärgert sich – über die Ehefrau seines Sohnes, die jungen Leute oder was sonst so anfällt. Doch weil Henris Gesundheit nachgelassen hat, beschließt sein Sohn, dass es Zeit wird für eine Mitbewohnerin.

21.07.2017
Anzeige