Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Leipzig sucht den Besten
Google+ Instagram YouTube
Über 500 Hunde vom Allgäu bis Sylt wollen „Leipzigs Bester“ werden

Fotowettbewerb: Wir suchen tierische Models! Über 500 Hunde vom Allgäu bis Sylt wollen „Leipzigs Bester“ werden

Sie zaubern einem ein Lächeln ins Gesicht: Bereits über 500 Hunde sind im Rennen für die diesjährige Leserfotoaktion „Leipzig sucht den Besten!“, die am 20. Juli 2015 angelaufen ist. Ein Großteil der Kandidaten kommt aus Leipzig und Umgebung.

Quelle: privat

Aber auch Hunde aus Riesa, Cottbus, Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern oder Niedersachsen wollen „Leipzigs Bester“ 2015 werden. Die weitesten Anmeldungen stammen von der Insel Sylt und aus dem Allgäu. Neben bekannten Rassen sind auch weniger bekannte wie Schopfhund, Faltenhund, Puchichi, Puggle oder Malinois am Start.
Die Schnappschüsse, die Herrchen oder Frauchen hochgeladen haben, zeigen ihre Lieblinge auf dem Sofa, auf der Lieblingskuscheldecke oder im Bett, im Wald, auf der Wiese, im Garten, im Swimmingpool, beim Herumtoben oder Kuscheln, beim Jagen nach Bällen oder Seifenblasen. Mancher Hundebesitzer hat auch eine kleine Geschichte zumTier aufgeschrieben. So möchte Familie
Gruner aus Leipzig mehr über ihren Mischling Terence erfahren. Er wurde im Mai 2014 in Leipzig gefunden und im Tierheim abgeben. Im Juli 2014 holten Gruners ihn zu sich. Der Tierarzt schätzte ihn auf sechs Jahre. Terence kann sogar tanzen. Seine neuen Besitzer haben ihn ins Herz geschlossen und würden ihn nie wieder hergeben. Aber sie würden gern wissen, wie alt er ist, woher er stammt, was er schon erlebt hat.
Zum sechsten Mal rufen LVZ und LVZ.de zum Wettbewerb „Leipzig sucht den Besten!“ auf. Partner ist der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH). Zu gewinnen gibt es für die fünf Bestplatzierten Gutscheine von Fressnapf, dazu jeweils zwei Eintrittskarten plus eine Tier-Eintrittskarte für die Messe Hund & Katz in Leipzig am 22./23. August. Die Gutscheine belaufen sich auf 200 Euro (Platz 1), 100 Euro (Platz 2), 75 Euro (Platz 3) sowie 50 Euro (Platz 4 und 5). Unter den ersten Fünf des Votings wählt der VDH zudem den Hund aus, der das Plakat zur Messe Hund & Katz 2016 zieren darf.
Kerstin Decker, Leipziger Volkszeitung vom 28. Juli 2015

Hier finden Sie das Upoadformular! (Bitte verwenden Sie KEINE Sonderzeichen im Info-Text und Namen)

Nächster Artikel
Mehr aus News

Bitte beachten Sie folgende Teilnahmebedingungen zur Teilnahme an der Aktion "Leipzig sucht den Besten" mehr