Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Rückblick Er hat vorgemacht, wie's geht: Whisky als Hundemodel – Plakat bekommt Ehrenplatz
Specials LVZ-Aktionen Leipzig sucht den Besten Rückblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Leipzig sucht den Besten
22:24 27.07.2011
Das kann sich sehen lassen: Whisky, "Leipzigs amtierender bester Hund", und sein Besitzer begutachten das Ergebnis des 2010 gewonnenen Fotoshootings. Quelle: Regina Katzer
Anzeige

Diese Woche nun war der lang ersehnte Moment gekommen: Whisky und sein Besitzer sahen zum ersten Mal das Ergebnis des Shootings.

Das Plakat, das wir Hundepapa Niccolo Arnold überreichen, ist noch druckfrisch. "Das sieht echt genial aus", sagt der 36-Jährige. Dabei klingt eine gehörige Portion Stolz in seiner Stimme mit. Zugegeben, Whisky macht als Werbegesicht der diesjährigen "Hund und Heimtier"-Messe wirklich eine gute Figur. Das Model selbst scheint dagegen wenig beeindruckt, "Leipzigs amtierender bester Hund" schenkt seinem Ebenbild aus Papier keine besondere Aufmerksamkeit. "Daran ist der graue Star schuld, seine Augen werden immer schwächer, aber das ist mit umgerechnet 91 Jahren eben so", erklärt Niccolo Arnold. Ansonsten erfreue sich sein Vierbeiner jedoch bester Gesundheit. Nur das Hören lasse auch immer mehr nach, wobei er nicht wüsste, ob das vielleicht Absicht ist, fügt der 36-Jährige augenzwinkernd hinzu. "Das Plakat bekommt auf jeden Fall einen Ehrenplatz." Er freue sich schon, wenn er Whisky dann bald irgendwo in der Stadt entdeckt.

Zum Abschied will Niccolo Arnold noch wissen, wann es wieder los geht mit dem Fotowettbewerb. "Ich werde das genau beobachten", verspricht er. "Ich bin ja mal gespannt, wer Whiskys Nachfolger wird" – wir ebenfalls.

Constanze Dietsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige