Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Leipzig sucht den Besten
Google+ Instagram YouTube
Leipzig sucht den Besten 2011: Vierbeiner auf der Messe geehrt

Leipzig sucht den Besten 2011: Vierbeiner auf der Messe geehrt

Bitte recht freundlich – so lautete das Motto bei der Siegerehrung im Hunde-Fotowettbewerb "Leipzig sucht den Besten!" 2011. LVZ-Online und VDH hatten zum zweiten Mal das Plakatgesicht für die Messe "Hund und Heimtier" gesucht.

Voriger Artikel
Mit einprägsamen Motiv und starker Lobby zum Sieg: das Erfolgsgeheimnis von Cayas Camillo
Nächster Artikel
Leipzig sucht den Besten 2012: „Das ist doch der Hund aus der Zeitung“

Siegerhund Cayas beim professionellen Fotoshooting mit Tierfotograf Roberto. Mit dabei waren auch Constanze Dietsch (LVZ.de), Frauchen Christiane Katharina Darlatt (M.) und Udo Kopernik (VDH).

Quelle: André Kempner

Bei der Preisverleihung auf der Neuen Messe gaben die drei Erstplatzierten Cayas Camillo, Ossi und Sammy allesamt eine gute Figur ab. Im Fotoshooting zeigte sich unser Gewinnerhund von seiner schönsten Seite.

Sie waren unbestritten die Stargäste auf der "Hund und Heimtier"-Messe: Magyar Vizsla Cayas Camillo, Border Colli Mischling Ossi und Labrador-Retriever-Mix Sammy. Die drei Vierbeiner landeten bei unserer Fotoaktion auf den Podestplätzen. Standesgemäß wurden "Leipzigs beste Hunde" und ihre Besitzer im VIP-Raum auf dem Leipziger Messegelände für ihre Erfolge geehrt. Udo Kopernik, Vorstandsmitglied im VDH und Veranstalter der Messe, gratulierte herzlich und übergab den Gewinnern ihre Geldpreise. Für den ersten Platz gab es 200 Euro, für den zweiten 100 Euro und für den dritten Platz 50 Euro. Beim Fototermin beschnupperten sich die Hundeschnauzen zunächst ausführlich, um sich dann gemeinsam in Pose zu werfen.

php372ad0ebb3201108211730.jpg

Bitte recht freundlich – so lautete das Motto bei der Siegerehrung im Hunde-Fotowettbewerb "Leipzig sucht den Besten!" 2011. LVZ-Online und VDH hatten zum zweiten Mal das Plakatgesicht für die Messe "Hund und Heimtier" gesucht. Bei der Preisverleihung auf der Neuen Messe gaben die drei Erstplatzierten Cayas Camillo, Ossi und Sammy allesamt eine gute Figur ab. Im Fotoshooting zeigte sich unser Gewinnerhund von seiner schönsten Seite.

Zur Bildergalerie

Für Siegerhund Cayas ging es direkt weiter zu Tierfotograf Roberto, der ihn professionell für das Werbeplakat der Messe "Hund und Heimtier" 2012 ablichtete. "Da war mit Sicherheit ein schönes Foto dabei", zeigte sich Frauchen Christiane Katharina Darlatt von den Modelqualitäten ihres Lieblings überzeugt. Die Psychotherapeutin aus Leipzig war in Begleitung ihrer Lebensgefährtin Kathrin zur Preisverleihung gekommen. Mit voller Kraft unterstützten beide ihr aufgeregtes Model, das angesichts der vielen Artgenossen, Menschen und Kameras anfangs nicht so recht wollte. Roberto musste sämtliche Register ziehen, um die Aufmerksamkeit des jungen Hundes zu erhaschen. Mit einigen Tricks, Leckerlis sowie jeder Menge Streicheleinheiten und gutem Zureden von Frauchen klappte es schließlich. "Cayas hat sich ganz hervorragend geschlagen. Ich habe das in dieser Art nicht erwartet. Dafür, dass er mit seinen sechs Monaten praktisch noch ein Kindergartenhund ist, hat er das souverän gelöst", lobte auch Udo Kopernik.

Zur Belohnung wollte Christiane Katharina Darlatt für ihren Hund shoppen gehen. "Unseren Gewinn investiere ich gleich und werde wieder Unsummen ausgeben", gestand die 47-Jährige augenzwinkernd. Damit war sie auf der "Hund und Heimtier" in guter Gesellschaft. Rund 130 Verkaufsstände für Tierbedarf, von Futter- über Pflegemittel bis hin zu den neuesten Accessoires, ließen die Herzen aller Tierfreunde am Wochenende höher schlagen. Dazu gab es auf einer Gesamtfläche von 32.000 Quadratmetern zahlreiche Informationsstände, Showacts und Wettbewerbe. In diesem Erlebnischarakter liegt für Udo Kopernik das Besondere der zweitägigen Ausstellung: "Für jeden ist etwas dabei". Dass das Konzept aufgeht, belegen die aktuellen Besucherzahlen. "Wir hatten bereits am Samstag ein Plus von zehn bis 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr", freute sich der Veranstalter.

Constanze Dietsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rückblick

Bitte beachten Sie folgende Teilnahmebedingungen zur Teilnahme an der Aktion "Leipzig sucht den Besten" mehr