Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schülerbeiträge Young Americans erobern das Roman-Herzog-Gymnasium Schmölln
Specials LVZ-Aktionen Zeitung in Schulen Schüler lesen Zeitung Schülerbeiträge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 12.12.2017
Die Young Americans mit den Schülern des Roman-Herzog-Gymnasiums Schmölln. Quelle: Matthias Schnelle
Anzeige

Zum dritten Mal machten Sie auf ihrer Europareise Station in unserer Sprottestadt.

Zu Beginn stellten sie sich einer kleinen Auftaktshow vor. Danach begannen für die 194 teilnehmenden Schüler und Schülerinnen endlich die Workshops. Am Dienstag setzten wir diese fort und durften uns in den verschiedenen Bereichen des Schauspielens, des Songschreibens, des Singens und des Tanzens ausprobieren und das alles in englischer Sprache!

Durch die lockere Atmosphäre hatten auch die Jüngsten schnell ihre Hemmungen überwunden, alles in englischer Sprache bewerkstelligen zu müssen. Innerhalb von nur drei Tagen stellten wir gemeinsam mit den Young Americans eine mitreißende Show auf die Beine, welche wir dann am Mittwochabend in der Ostthüringenhalle vor einem zahlreich erschienenen Publikum vorführen durften. Jeder Schüler bekam für die Show ein T-Shirt, je nach Alter in blau, grün oder lila. Es fand eine letzte Generalprobe statt und danach durften wir endlich das zeigen, was wir in den vergangenen Tagen gelernt hatten.

Während der Show sah man stolze und begeisterte Eltern, Großeltern, Freunde und Bekannte, die sich kaum auf ihren Sitzen halten konnten. Selbst der Schmöllner Bürgermeister und die Landrätin des Altenburger Landes waren bei unserer Show anwesend und sichtbar begeistert. Nach einer knapp zweistündigen Show und einem nicht enden wollenden tosenden Applaus verabschiedeten wir uns vom Publikum und von den Young Americans. Der eine oder andere holte sich noch ein Autogramm oder hielt den unvergesslichen Augenblick in einem Foto fest.

Auf jeden Fall werden die Erfahrungen und Eindrücke noch sehr lange bei uns nachwirken! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, vielleicht in drei Jahren…

Von Anna Josefine Bär

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 16. November besuchten wir, die Ethikgruppe der Klasse 8.1 des Roman-Herzog-Gymnasiums, die Ausstellung „education4Kenya“ im Rathaus. Frau Schwarzbach, eine Vertreterin des Altenburger Vereins, erzählte uns von ihren Reisen nach Kenia und von den einheimischen Kindern.

12.12.2017

Aufgrund eines LVZ-Projektes besuchten Schüler/innen des Beruflichen Gymnasiums BGY17a/17b vom Berufschulzentrum Böhlen am 10. November 2017 den alljährlichen BAZAAR in Berlin. Für die Organisation und das Ermöglichen dieser einzigartigen Fahrt waren Herr Krause, Frau Schmidt, Fau Ullrich und Herr Reck zuständig.

12.12.2017
Schülerbeiträge Christliches Spalatin-Gymnasium Altenburg - Begegnung mit einem Musicalstar

Ein großer Saal mit einer langen Tafel. Vornehme rote Sessel und ein rotes Sofa, hinter mir eine Redakteurin der OVZ und ein Fotograf. Vor mir lag ein Blatt mit Interviewfragen. Mein Herz klopfte und ich verspürte Aufregung. Dann kam sie endlich. Eine Frau, die auf der Bühne deutlich größer wirkte. Sie war gut gelaunt und setzte sich. Nun saß sie vor mir, Angelika Milster.

12.12.2017
Anzeige