Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Zeitungsflirt Fragestunde mit dem Zeitungsmann
Specials LVZ-Aktionen Zeitung in Schulen Zeitungsflirt Fragestunde mit dem Zeitungsmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 07.05.2018
Die DAZ als Unterrichtsstoff und der Zeitungsredakteur als Lehrer – das gab es gestern beim Zeitungsflirt in der vierten Klasse der Grundschule Mochau. Quelle: Sven Bartsch
Mochau

 Seit zwei Wochen lesen die 26 Schüler der vierten Klasse der Grundschule Mochau jeden Tag im Unterricht die Döbelner Allgemeine Zeitung. Sie werten lokale Nachrichten aus, schauen, was an Freizeittipps im täglichen Serviceteil zu finden ist und fragen sich, wie die Nachrichten und Bilder jeden Tag in die Zeitung kommen.

Deshalb hatten sie sich am Montag mit Thomas Sparrer einen Lokalredakteur der DAZ in den Unterricht eingeladen. Gut eine Stunde lang erklärte er den Schülern, wie die Berichte, Nachrichten und Interviews im Lokalteil recherchiert werden, woher die Polizeimeldungen kommen und was Kommentare von Berichten unterscheidet. Die Schüler nutzten die Chance, um viele weitere Fragen zur Zeitung loszuwerden. Sie lernten die wichtigsten Arbeitsutensilien der Zeitungsredakteure kennen und erfuhren, wie der Arbeitsalltag in der Redaktion aussieht.

Knapp 300 Schülerinnen und Schüler in 13 Klassen von sechs Grundschulen der Döbelner Region nehmen aktuell am „Zeitungsflirt“ mit der Döbelner Allgemeinen Zeitung teil. Vier Wochen lang bekommen die Mädchen und Jungen sowie deren Lehrerinnen und Lehrer die DAZ in die Schule geliefert, um intensiv mit der Tageszeitung im Unterricht arbeiten zu können. Nach erfolgreicher Teilnahme erhält jedes Kind ein Lesediplom. Neben der Mochauer Grundschule machen auch die Kunzemann-Schule Döbeln, die Grundschule Döbeln-Ost, die Roßweiner Weinbergschule und die Sigismund-Reschke-Grundschule Leisnig mit.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen besonderen Unterrichtsstoff haben die Grundschüler in Kyhna jetzt jeden Tag am Wickel. Sie machen mit bei der LVZ-Aktion Zeitungsflirt. Bevor für sie der Besuch in der Druckerei ansteht, haben sie sich erstmal Besuch ins Klassenzimmer geholt.

07.05.2018

Was für ein Start nach den Osterferien! Für knapp 300 Schülerinnen und Schüler in 13 Klassen von sechs Grundschulen der Döbelner Region begann der Zeitungsflirt mit der Döbelner Allgemeinen Zeitung. Die vierten Klassen der Grundschule Waldheim hatten sich mit ihren Lehrerinnen besonders gut vorbereitet.

12.04.2018

Was steht in der Zeitung? Wo finde ich welche Themen? Und wie entsteht so ein Artikel überhaupt? All diese Fragen und noch viel mehr Spannendes steht in den kommenden Wochen an vielen Grundschulen im Kreis beim OVZ-„Zeitungsflirt“ im Mittelpunkt. Am Montag startete die Aktion auch in Lucka – und die Kinder waren sichtlich begeistert.

09.04.2018