Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Zeitungsflirt LVZ flirtet in der Leibniz-Grundschule
Specials LVZ-Aktionen Zeitung in Schulen Zeitungsflirt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 24.05.2017
Nach einer spannenden Fragestunde positionieren sich die Viertklässler mit Lehrerin Ingrid Schober und LVZ-Redakteur Olaf Barth zum großen Erinnerungsfoto. Quelle: Michael Strohmeyer
Anzeige

Aufmerksam hörten die Neunjährigen zunächst zu, wie die Zeitung gegliedert ist und welche Aufgaben der Redakteur zu erfüllen hat. "Und wird Ihre Seite, die sie zusammenstellen, auch immer genommen?", wollte dann zum Beispiel Valentino wissen. "Ja, manchmal gibt es aber auch kleinere Änderungsvorschläge, wir arbeiten ja mit den Kollegen in Leipzig eng zusammen", erklärte der für Schkeuditz und Taucha verantwortliche Redakteur, der bei manchen Fragen aber auch passen musste. "Wer hat die Druckmaschine für die LVZ gebaut?", wollte etwa Leon wissen.

Der Journalist empfahl allen, später einmal mit ihren Eltern die Druckerei in Stahmeln zu besuchen und sich die Technik von den Experten dort erklären zu lassen, das sei alles auch sehr interessant und spannend. Wer aber entscheidet, was auf die Titelseite kommt, was ein Leitartikel ist, wie der Arbeitsalltag eines Redakteurs aussieht und ob die Arbeit Spaß macht - darüber und über vieles mehr gab der Redakteur gern Auskunft.

Zum Dank gab es von Eva-Marie eine Schachtel Merci und Beifall. Lehrerin Ingrid Schober ist froh über die LVZ-Aktion: "Sie ist gut geeignet, die Kinder an die Zeitung heranzuführen und zu animieren, mehr zu lesen."

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Flirten bestens aufgelegt waren in dieser Woche 42 Mädchen und Jungen der Klassen 4 a und 4 b der 100. Grundschule. Sie gehören zu den 137 Klassen aus Leipzig und Umgebung, die am gemeinsamen Projekt von LVZ und LVZ Post „Zeitungsflirt – Zeitung entdecken“ teilnehmen.

19.05.2017

Von Berührungsängsten keine Spur. Die Neugier der Mädchen und Jungen der Klasse 4b der Erich-Mäder-Gemeinschaftsschule in Altenburg hätte nicht nur für eine Unterrichtsstunde gereicht. Die Schüler erforschen im Unterricht aktuelle Ausgaben der OVZ, lesen und werten Beiträge aus, bearbeiten Tagesaufgaben.

19.05.2017

Für die Viertklässler in Dahlen beginnt der Schultag jetzt mit einem neuen Ritual: Morgens werfen die Mädchen und Jungen zuerst einen Blick in die Zeitung. Beide Klassen sind Teilnehmer am Projekt „Zeitungsflirt“ und bekommen dazu täglich die Oschatzer Allgemeine in die Klassenzimmer geliefert.

19.05.2017
Anzeige