Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Portale Schlingel beim Familienfest der Stadtwerke und beim Sportschecklauf
Specials Portale Schlingel beim Familienfest der Stadtwerke und beim Sportschecklauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 14.09.2015
Ein Nasenstupser für den Schlingel. Unser Maskottchen war beim Sportschecklauf dabei. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige

7.300 kleine und große Besucher haben den Familientag bei den Stadtwerken zu einem unvergesslichen Fest gemacht. Und der Schlingel war mittendrin! Bei Tanz, Shows, Livemusik und Sport konnte unser Maskottchen gemeinsam mit den Kindern entdecken, experimentieren, hüpfen, malen, basteln, spielen und lachen.

Der große Schlingel Flohmarkt gastierte an diesem Wochenende ebenfalls auf dem Familienerlebnistag. Den ganzen Tag über wurde wieder fleißig gefeilscht. An den Ständen gab es alles, was das Familienherz begehrt: Winterjacken, Sommerkleider, Schuhe, Plüschtiere, Puzzles, Spielzeug, Fahrradhelme, Autos – all das wechselte beim Wühlen an den Flohmarkttischen zu fairen Preisen den Besitzer. Und der ein oder andere Käufer freute sich riesig über ein Schnäppchen. Rundum zufrieden waren auch die Verkäufer, die am Ende des Tages wesentlich weniger Sachen zurück in ihre Kisten packen mussten.

Ein Highlight beim Familienerlebnistag war die große Maskottchenparade mit den drei Maskottchen der Stadtwerke Enni, Bulli, Wassi, mit Willi dem LVB Bieber, mit Sportikus vom Kindersportzentrum Leipzig, mit Lipsi von der Wohnungsbaugenossenschaft Lipsia, mit Bulli vom RB Leipzig und natürlich unserem Schlingel. Im Anschluss war noch Gelegenheit für persönliche Fan-Fotos und Kuschelzeit mit Schlingel.

Bereits am Vormittag war unser Schlingel beim Sportschecklauf in der Innenstadt mit von der Partie. Er mischte sich unter die orange gekleideten Mädchen und Jungen an der Startlinie und feuerte sie kräftig an.

Hier können Sie in unsere Fotogalerien schauen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige