Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Im Matchball-Sportcenter fliegen und rollen die Bälle bis Mitternacht

0:00 Uhr: Spiel, Satz und Sauna Im Matchball-Sportcenter fliegen und rollen die Bälle bis Mitternacht

Matchball um Mitternacht: Im Leipziger Sportcenter geht der Tag 0 Uhr zu Ende. Dann schenken die Mitarbeiter das letzte Bier aus und schalten die Sauna aus. Bis dahin rollen und fliegen die Tennis-, Squash-, Badminton-, Tischtennis- und Minigolf-Bälle – bei jedem Wetter und in jedem Alter.

Lützner Straße 175/Ecke Saarländer Straße 04179 Leipzig 51.328049 12.309258
Google Map of 51.328049,12.309258
Lützner Straße 175/Ecke Saarländer Straße 04179 Leipzig Mehr Infos

Sie sind die guten Seelen im Matchball-Sportcenter: Susann Werner und Viktoria Kluge (von rechts) schenken das wohlverdiente Bier aus und sind die ersten Ansprechpartner für Sportsfreunde jeden Alters.

Quelle: Christian Modla

Ein letztes Mal wird der Tennisschläger geschwungen, ein letztes Mal verschwindet der Minigolfball im Loch, der letzte Tropfen Wasser fällt aus der Dusche, die Sauna wird ausgeschaltet und kühlt ab. Und der letzte Matchball ist gespielt. Mitternacht im Matchball-Sportcenter: Erst jetzt neigt sich der sportliche Tag hier seinem Ende zu. Gewinner und Verlierer sitzen noch gemeinsam an der Bar beim wohlverdienten Bierchen.

Jetzt geht es an das allabendliche Aufräumen. Das übernehmen von Montag bis Freitag abwechselnd Viktoria Kluge und Susann Werner. Die beiden Frauen sind ein wichtiger Teil des zehnköpfigen Teams, das den Sportsfreunden ihre Stunden auf dem Squash-Court sowie der Tennis- und Minigolfanlage angenehm gestaltet. Seit 1998 erfreut sich das Center großer Beliebtheit unter den Leipzigern, seit 2004 wird es von Antje Grothe geführt. Über ihre langjährigen Mitarbeiterinnen sagt sie nicht ohne Stolz: "Die beiden schmeißen den Laden."

Und tatsächlich, die 37-jährige Viktoria Kluge und die 38-jährige Susann Werner sind die allerersten Ansprechpartner der Besucher im Sportcenter. Normalerweise findet man sie hinter dem Tresen – hier schenken sie Getränke aus und servieren Snacks zur Stärkung vor und nach dem Spielen, nehmen Buchungen entgegen und beantworten die Fragen der Kunden. "Es gibt Tage, da steht das Telefon gar nicht still", sagt Susann Werner.

Ein Sport-Spiel-Platz für Erwachsene und Kinder

Nun aber, Punkt 0 Uhr, kehrt auch im Sportcenter Ruhe ein. Wenn Susann Werner und Viktoria Kluge verlorene Bälle einsammeln und die Sauna abschalten, schlafen die jüngeren Sportfans schon lange. Denn nicht nur den Erwachsenen wird hier mit den Tennisplätzen, der Minigolfanlage, vier Badminton-Courts, vier Squash-Courts und dem Vitalis Gesundheitsclub mit Geräten und Kursen ein toller "Spielplatz" geboten. Auch die kleinen Gäste toben sich hier gern aus.

FACTBOX

24 Stunden in der Region - erfahren Sie mehr:

Zur Übersicht mit allen Firmen

Kinder mit viel Energie haben im Sportcenter mit den Ballsportarten, die sowohl Power als auch Geschick erfordern, jede Menge Spaß. Deshalb richten Inhaberin Antje Grothe und ihr Team hier auch viele Veranstaltungen aus: "Viele kennen das Angebot noch gar nicht, aber wir bieten auch Kindergeburtstage mit allem Drum und Dran an." Und die können als komplettes Paket gebucht werden: Die Kids können sich bei zwei Sportarten austoben und danach so lange Tischkicker und Minigolf spielen, wie sie wollen. Am festlich geschmückten Partytisch muss auch niemand verhungern – typische Kindergerichte wie Spaghetti oder Burger zum Selbstbelegen werden angerichtet.

Stammspieler und Neuzugänge

Die Möglichkeiten im Matchball-Sportcenter sind für Jung und Alt, für Sportler und Spieler vielfältig – egal, ob als regelmäßiger Sport, als Freizeitspaß, allein, mit Freunden oder Familie und erst recht egal, wie viel Erfahrung man schon auf dem Court hat. Denn man muss nicht auf professionellem Niveau Tennis spielen, um im Sportcenter Spaß zu haben. "Hier ist jeder willkommen, der Lust auf Ballsport hat, vom absoluten Anfänger bis zum Profi", sagt Antje Grothe.

Und das hat sich längst schon herumgesprochen. "Wir haben viele Stammkunden, die zum Teil schon länger hier sind als wir", sagt Viktoria Kluge, immerhin schon seit 16 Jahren Teil des Teams. Die Stammspieler erfreuen sich genauso wie neue Besucher vor allem an den langen Öffnungszeiten und dem breiten Angebot im Sportcenter. Montag bis Freitag darf hier von 8 bis 0 Uhr gespielt werden, am Wochenende von 9 bis 22 Uhr. Aktuelle Informationen und Angebote kann man sich vor dem Spielen bereits auf der Website ansehen. Gebucht werden die regulären Spielzeiten sowie alle Extras vom Kindergeburtstag bis zum Teambuilding mit den Kollegen bis Mitternacht im Center. Dann gehen Antje Grothe, Viktoria Kluge oder Susann Werner ans Telefon und finden das passende Angebot für jeden Ballsportfan. Bis in die Nacht.

Matchball-Sportcenter Leipzig

Lützner Straße 175/Ecke
Saarländer Straße
04179 Leipzig
Telefon: 0341 4955755
www.matchball-leipzig.de

Voriger Artikel
Mehr aus 00:00 bis 05:00 Uhr
24 Stunden: Alle Firmen in der Übersicht

0:00 Uhr
Spiel, Satz und Sauna: Im Matchball-Sportcenter fliegen und rollen die Bälle bis Mitternacht

1:00 Uhr
Sehkomfort trotz Netzhauterkrankung? Optik Weiss berät zu neuartigen Brillengläsern

2:00 Uhr
Wechsel in die Selbstständigkeit: Welchen Vorteil Versicherungsmakler haben

3:00 Uhr
Mit Sicherheit ans Ziel kommen: Autohaus Haupt stellt im März den neuen Honda Civic vor

4:00 Uhr
Hilfe fürs Gehör: Experten von Neubert Hörakustik helfen die Ohren zu schützen und wieder gut zu hören

5:00 Uhr
Orange Engel: Leipziger Stadtreinigung ist von Montag bis Sonntag für eine saubere City im Einsatz

6:00 Uhr
Frühling ohne böses Erwachen: Siegfried Müller & Söhne bieten Fahrzeugcheck für Auto und Motorrad

7:00 Uhr
21 Minuten von Meusdorf bis zum Hauptbahnhof: Unterwegs mit der Straßenbahn-Linie 15

8:00 Uhr
Auf Tradition gebaut: Seit 1908 bietet Möbel Voigt fachgerechte Beratung und Einrichtung von hoher Qualität

9:00 Uhr
Dem Fehler auf der Spur: Auto-Werkstätten der AMZ-Leipzig setzen Fokus auf genaue Kundenabsprachen

10:00 Uhr
Insekten- und Pollenschutz: Fliegengitter Leipzig legt Wert auf Beratung und regionale Produktion

11:00 Uhr
Zeit für Obst und Gemüse: Ein Rundgang über den Leipziger Wochenmarkt

12:00 Uhr
Die richtige Sonnenbrille: Augenoptik Findeisen setzt bei gleißendem Licht auf Road-Sun-Gläser

13:00 Uhr
Mittagspause oder Arbeit: Vom Stellenwert der kleinen Auszeit vom Alltag

14:00 Uhr
LS-Systeme® setzt auf langlebige und wartungsfreie Zäune, Tore, Balkongeländer und Fensterläden

15:00 Uhr
Zwerge und Schatzkisten: Am Nachmittag unterwegs in Schleußig , Leipzigs kinderreichstem Stadtteil

16:00 Uhr
Schwimmen in schönsten Formen: Firma Glocke Pool erfüllt seit 25 Jahren den Traum vom eigenen Schwimmbad

17:00 Uhr
Boote wie die Indianer: Jörg Wendt fertigt in Kleinpösna bei Leipzig Holzkanus nach Maß

18:00 Uhr
Der Neue kommt am 11. Mai: AMZ Autohaus Staiger präsentiert neuen Opel Insignia der Öffentlichkeit

19:00 Uhr
Den Feierabend zünftig genießen: Krostitzer Brauerei aus dem Norden von Leipzig sorgt für gepflegten Bier-Genuss

20:00 Uhr
Bevor die Ohren klingeln: Gutes Hören Krück empfiehlt Gehörschutz für Konzerte und erholsamen Schlaf

21:00 / 22 Uhr Uhr
Zwischen Newsdesk, Druckerei und Briefsortierung: Ein Abendrundgang durch das LVZ-Medienhaus

23:00 Uhr
Muscheln aus Venedig: Veit Arnold und sein Team gestalten hochwertige Bäder mit exklusiven Naturholzmöbeln