Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Leipziger Stadtreinigung ist von Montag bis Sonntag für eine saubere City im Einsatz

5:00 Uhr: Wenn die orangen Engel kommen Leipziger Stadtreinigung ist von Montag bis Sonntag für eine saubere City im Einsatz

Frühmorgens beginnen die Mitarbeiter der Straßenreinigung ihren Dienst. Ihr Ziel: der Leipziger Markt. Der muss von Schmutz und Abfall befreit sein, bevor die Händler aus der Region anrücken. Denn wie jeden Dienstag lockt der Wochenmarkt ab 9 Uhr zahlreiche Besucher auf den Platz.

Nächster Artikel
Experten von Neubert Hörakustik helfen die Ohren zu schützen und wieder gut zu hören

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Noch im Morgengrauen säubert die Stadtreinigung den Markt.

Quelle: Christian Modla

Draußen ist es noch finster, als ein Kollege nach dem anderen auf dem Werksgelände in der Lößniger Straße eintrudelt. Denn pünktlich um 6 Uhr muss die Truppe in Orange vom Hof gerollt sein. Ihr Ziel: der Leipziger Markt. Der muss von Schmutz und Abfall befreit sein, bevor die Händler aus der Region anrücken. Denn wie jeden Dienstag lockt der Wochenmarkt ab 9 Uhr zahlreiche Besucher auf den zentralen innerstädtischen Platz.

Die Mitarbeiter der SH 1 – das SH steht für Straßenreinigung Handreinigung, die 1 für den Bereich der City – steuern die Große Fleischergasse an. Dort lagert alles, was die Kollegen für ihren Einsatz brauchen. Um 6.15 Uhr zieht der Tross in Orange mit Kleinstkehrmaschinen, Blasgeräten und Postenkarren – so heißt der Handwagen, mit dem die Straßenkehrer unterwegs sind – los.

Mit dem Blasgerät gegen den Müll

Mike Hillert kämpft sich mit dem Blasgerät vom Markt durch die Grimmaische Straße Richtung Augustusplatz. Sein Job ist es, Papierkörbe zu leeren sowie Straßenschmutz und Unterwegsabfälle zu beseitigen. Heute sei wenig zu tun – Zigarettenkippen, Papier und einige Essensreste. Richtig arbeitsreich werde es jedoch zu Großveranstaltungen wie dem  Stadtfest, am Neujahrsmorgen oder nach warmen Wochenenden.

"Die Innenstadt ist in sechs Bereiche eingeteilt – pro Schicht wird jeder mindestens zweimal gesäubert", so Meister Andreas Riedel, der für die Koordination der Einsätze verantwortlich ist. Dafür seien seine Leute in Früh- und Spätschicht unterwegs. Samstagnachmittag und sonntags gewährleistet eine schnelle Eingreiftruppe die Ordnung.

Extra-Einsätze nach Großveranstaltungen

Neben der regulären Reinigung takten Andreas Riedel und sein Team jährlich 15 bis 20 Events zusätzlich ein – Stadtfest, Passagenfest, Weinfest, Weihnachtsmarkt und und und. "Dafür müssen Veranstalter einen Sonderauftrag auslösen und extra zahlen", erklärt er.

FACTBOX

24 Stunden in der Region - erfahren Sie mehr:

Zur Übersicht mit allen Firmen

Wie gereinigt werden darf, gibt das Verkehrs- und Tiefbauamt durch. Nicht überall dürfe mit der Maschine gereinigt werden. "Das Fugenmaterial könnte aus den Fugen gesogen werden und die Steine ihren Halt verlieren." An diesen Stellen müsse manuell gereinigt werden. Für sich und seine Mitarbeiter hofft er, dass die Modernisierung der Technik weiter voranschreitet: "Zur Unterstützung der Reinigung mit dem Besen werden daher elektrisch betriebene Akkublasgeräte angeschafft." Und auch die Flotte der Postenkarren würde peu à peu umgestellt. "Die Postenkarren aus Alu sind mit 22 Kilogramm halb so schwer wie die alten."

Mehr Rücksicht ist wünschenswert

Manchmal wünscht sich Andreas Riedel etwas mehr Rücksicht von den Besuchern, aber auch von Händlern und Gastronomen. "Beispielsweise die Kaugummis – das Zeug wird hart wie Beton." Doch der Meister lobt auch: "Es ist nicht in jeder Stadt üblich, dass täglich gereinigt wird. Das schätzen vor allem Touristen. Schon oft bin ich bei meiner Arbeit darauf angesprochen worden."

Ökofete mit der Stadtreinigung

Die Stadtreinigung Leipzig ist in diesem Jahr bei der Ökofete im Clara-Zetkin-Park dabei. Am 18. Juni sind die Mitarbeiterinnen von 12 bis 19 Uhr an einem Gemeinschaftsstand mit dem Zweckverband Abfallwirtschaft Sachsen zu finden. Informiert wird rund um die Themen Abfalltrennung, -vermeidung und -entsorgung. Groß und Klein sind aufgerufen, bei einem Sortierspiel ihr Wissen zur Abfalltrennung zu testen. In welche Tonne kommt die Bananenschale, wohin die volle Windel? Sortiert wird natürlich nur sauberer Haushaltsmüll. Wer richtig trennt, wird zudem belohnt.

Nächster Artikel
Mehr aus 00:00 bis 05:00 Uhr
24 Stunden: Alle Firmen in der Übersicht

0:00 Uhr
Spiel, Satz und Sauna: Im Matchball-Sportcenter fliegen und rollen die Bälle bis Mitternacht

1:00 Uhr
Sehkomfort trotz Netzhauterkrankung? Optik Weiss berät zu neuartigen Brillengläsern

2:00 Uhr
Wechsel in die Selbstständigkeit: Welchen Vorteil Versicherungsmakler haben

3:00 Uhr
Mit Sicherheit ans Ziel kommen: Autohaus Haupt stellt im März den neuen Honda Civic vor

4:00 Uhr
Hilfe fürs Gehör: Experten von Neubert Hörakustik helfen die Ohren zu schützen und wieder gut zu hören

5:00 Uhr
Orange Engel: Leipziger Stadtreinigung ist von Montag bis Sonntag für eine saubere City im Einsatz

6:00 Uhr
Frühling ohne böses Erwachen: Siegfried Müller & Söhne bieten Fahrzeugcheck für Auto und Motorrad

7:00 Uhr
21 Minuten von Meusdorf bis zum Hauptbahnhof: Unterwegs mit der Straßenbahn-Linie 15

8:00 Uhr
Auf Tradition gebaut: Seit 1908 bietet Möbel Voigt fachgerechte Beratung und Einrichtung von hoher Qualität

9:00 Uhr
Dem Fehler auf der Spur: Auto-Werkstätten der AMZ-Leipzig setzen Fokus auf genaue Kundenabsprachen

10:00 Uhr
Insekten- und Pollenschutz: Fliegengitter Leipzig legt Wert auf Beratung und regionale Produktion

11:00 Uhr
Zeit für Obst und Gemüse: Ein Rundgang über den Leipziger Wochenmarkt

12:00 Uhr
Die richtige Sonnenbrille: Augenoptik Findeisen setzt bei gleißendem Licht auf Road-Sun-Gläser

13:00 Uhr
Mittagspause oder Arbeit: Vom Stellenwert der kleinen Auszeit vom Alltag

14:00 Uhr
LS-Systeme® setzt auf langlebige und wartungsfreie Zäune, Tore, Balkongeländer und Fensterläden

15:00 Uhr
Zwerge und Schatzkisten: Am Nachmittag unterwegs in Schleußig , Leipzigs kinderreichstem Stadtteil

16:00 Uhr
Schwimmen in schönsten Formen: Firma Glocke Pool erfüllt seit 25 Jahren den Traum vom eigenen Schwimmbad

17:00 Uhr
Boote wie die Indianer: Jörg Wendt fertigt in Kleinpösna bei Leipzig Holzkanus nach Maß

18:00 Uhr
Der Neue kommt am 11. Mai: AMZ Autohaus Staiger präsentiert neuen Opel Insignia der Öffentlichkeit

19:00 Uhr
Den Feierabend zünftig genießen: Krostitzer Brauerei aus dem Norden von Leipzig sorgt für gepflegten Bier-Genuss

20:00 Uhr
Bevor die Ohren klingeln: Gutes Hören Krück empfiehlt Gehörschutz für Konzerte und erholsamen Schlaf

21:00 / 22 Uhr Uhr
Zwischen Newsdesk, Druckerei und Briefsortierung: Ein Abendrundgang durch das LVZ-Medienhaus

23:00 Uhr
Muscheln aus Venedig: Veit Arnold und sein Team gestalten hochwertige Bäder mit exklusiven Naturholzmöbeln