Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
AMZ Autohaus Staiger präsentiert neuen Opel Insignia der Öffentlichkeit

18:00 Uhr: Der Neue kommt am 11. Mai AMZ Autohaus Staiger präsentiert neuen Opel Insignia der Öffentlichkeit

Die Spannung steigt: Am 11. Mai wird im AMZ Autohaus Staiger in der Waldstraße, Leipzig der neuen Opel Insignia enthüllt. Im Rahmen eines VIP-Abends für geladene Gäste wird das Fahrzeug dann erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Groitzscher Straße 1-15 04179 Leipzig 51.32981 12.31966
Google Map of 51.32981,12.31966
Groitzscher Straße 1-15 04179 Leipzig Mehr Infos

Noch ist er unter einem Tuch verborgen, doch schon bald können ihn Interessenten in aller Ruhe unter die Lupe nehmen: der neue Opel Insignia.

Quelle: Bert Endruszeit

Die Spannung steigt: In der AMZ-Leipzig GmbH wird derzeit eine ganz besondere Veranstaltung vorbereitet. Und die hat mit einem weißen Tuch und einem bahnbrechenden Auto zu tun. „Am 11. Mai um 18 Uhr enthüllen wir im AMZ Autohaus Staiger in der Waldstraße den neuen Opel Insignia“, kündigt AMZ-Geschäftsführer Uwe Scheiner an. Im Rahmen eines VIP-Abends für geladene Gäste wird das Fahrzeug dann erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Enthüllung ist dabei durchaus wörtlich zu nehmen, denn das Auto wird wirklich erst an diesem Abend zu bestaunen sein. „Wir sind einer von wenigen Händlern, die extra für diesen Anlass gleich vier Fahrzeuge zur Verfügung haben“, betont Verkaufsleiter Heiko Macheleidt. Wenn Macheleidt vom neuen Opel Insignia spricht, merkt man ihm die Begeisterung an. „Dieses Auto ist vollgepackt mit Innovationen, die es sonst nur in der Oberklasse gibt.“      

Mehr Platz im Kofferraum

Praktisch veranlagte Autobesitzer wissen das zu schätzen: Der neue Insignia verfügt über satte 100 Liter mehr Ladevolumen als sein Vorgänger, die Heckklappe lässt sich mit dem berühmten „Kick“ per Fußbewegung öffnen. Der Vorteil: Wer beispielsweise eine große und schwere Kiste zu seinem Auto bugsiert, muss einfach nur den Fuß unter den hinteren Stoßfänger „kicken“, schon öffnet sich die Heckklappe. Das schont den Rücken, denn nichts muss erst abgesetzt und wieder hochgehoben werden. Apropos Rücken: Die Premium-Ergonomie-Frontsitze verfügen über eine einzigartige Kombination aus elektrischer Sitzwangenjustierung sowie Massage-, Memory- und Ventilationsfunktion. Gerade bei langen und anstrengenden Reisen eine wahre Wohltat.

Keine Frage, dass in Zeiten der elektronischen Helfer auch im neuen Insignia viele Top-Technologien das Fahren sicherer machen. Eine wichtige Rolle spielt natürlich das Licht. Für den richtigen Durchblick sorgt die zweite Generation des preisgekrönten IntelliLux-LED-

factbox

24 Stunden in der Region - erfahren Sie mehr:

Zur Übersicht mit allen Firmen

Matrix-Lichts. Das findet mit je 16 LED-Elementen in den neu gestalteten schmalen Scheinwerfern Platz. Damit lassen sich die Lichtfunktionen nun noch präziser der jeweiligen Situation anpassen. Für eine optimale Kurvensicht gibt es die aktive Kurvenlichtfunktion: Je nach Lenkeinschlag erhöht sich dabei die Lichtintensität der inneren Matrix-Elemente. Einfacher wird die Bedienung obendrein. Es wird permanent mit Fernlicht gefahren, ohne dass der Gegenverkehr geblendet wird. Niemand muss beispielsweise bei langen Landstraßenfahrten permanent zwischen Abblend- und Fernlicht hin- und herschalten. Entgegenkommende Fahrzeuge werden automatisch erkannt, das System blendet dann sofort ab. Auch die Reichweite kann sich sehen lassen, der Lichtkegel reicht 400 Meter weit.

Das Plus an Sicherheit

Sicher unterwegs sind die Fahrer des neuen Insignia auch durch das Vorhandensein vieler weiterer Features. Dazu gehört beispielsweise eine 360-Grad-Kamera: An jeder Fahrzeugseite ist ein Rundumblick aus der Vogelperspektive möglich, was Einparkmanöver erleichtert. An Bord ist zusätzlich ein adaptiver Geschwindigkeitsregler ACC (Adaptive Cruise Control), der den Abstand zum Vordermann misst, die Geschwindigkeit entsprechend anpasst und bei Bedarf eine automatische Notfallbremsung einleitet. Ein wichtiger Sicherheitsaspekt ist auch der aktive Spurhalte-Assistent mit automatischer Lenkkorrektur. Denn wenn der Fahrer plötzlich aus der eigenen Spur unbeabsichtigt ausschert, wird dies nicht nur im Display angezeigt, sondern es wird sofort mit sanften Lenkradstößen aktiv gegengelenkt.

Stichwort Display: Wichtige Informationen wie Geschwindigkeit, erkannte Verkehrszeichen, Geschwindigkeitsregler oder Navigation werden auf die Windschutzscheibe ins direkte Sichtfeld des Fahrers projiziert. Übrigens eine Einrichtung, die es früher nur bei Jagdflugzeugen gab. Das der WLAN-Hotspot an Bord ist und das Handy ganz ohne Kabel aufgeladen werden kann, sind nur zwei weitere interessante elektronische Details.

Der Fahrspaß kommt natürlich nicht zu kurz: Brandneu ist eine hocheffiziente Achtstufen-Automatik, neu ist auch der intelligente Allradantrieb, der das Fahrzeug in Grenzsituationen stabiler macht.

Dennoch ist das alles preiswert: Den neuen Opel Insignia gibt es in der Grundausstattung schon für unter 26 000 Euro.

 

AMZ-Leipzig GmbH
Groitzscher Straße 1-15
04179 Leipzig
Telefon: 0341 490190
www.amz-automobile.de

Voriger Artikel
Mehr aus 18:00 bis 23:00 Uhr
24 Stunden: Alle Firmen in der Übersicht

0:00 Uhr
Spiel, Satz und Sauna: Im Matchball-Sportcenter fliegen und rollen die Bälle bis Mitternacht

1:00 Uhr
Sehkomfort trotz Netzhauterkrankung? Optik Weiss berät zu neuartigen Brillengläsern

2:00 Uhr
Wechsel in die Selbstständigkeit: Welchen Vorteil Versicherungsmakler haben

3:00 Uhr
Mit Sicherheit ans Ziel kommen: Autohaus Haupt stellt im März den neuen Honda Civic vor

4:00 Uhr
Hilfe fürs Gehör: Experten von Neubert Hörakustik helfen die Ohren zu schützen und wieder gut zu hören

5:00 Uhr
Orange Engel: Leipziger Stadtreinigung ist von Montag bis Sonntag für eine saubere City im Einsatz

6:00 Uhr
Frühling ohne böses Erwachen: Siegfried Müller & Söhne bieten Fahrzeugcheck für Auto und Motorrad

7:00 Uhr
21 Minuten von Meusdorf bis zum Hauptbahnhof: Unterwegs mit der Straßenbahn-Linie 15

8:00 Uhr
Auf Tradition gebaut: Seit 1908 bietet Möbel Voigt fachgerechte Beratung und Einrichtung von hoher Qualität

9:00 Uhr
Dem Fehler auf der Spur: Auto-Werkstätten der AMZ-Leipzig setzen Fokus auf genaue Kundenabsprachen

10:00 Uhr
Insekten- und Pollenschutz: Fliegengitter Leipzig legt Wert auf Beratung und regionale Produktion

11:00 Uhr
Zeit für Obst und Gemüse: Ein Rundgang über den Leipziger Wochenmarkt

12:00 Uhr
Die richtige Sonnenbrille: Augenoptik Findeisen setzt bei gleißendem Licht auf Road-Sun-Gläser

13:00 Uhr
Mittagspause oder Arbeit: Vom Stellenwert der kleinen Auszeit vom Alltag

14:00 Uhr
LS-Systeme® setzt auf langlebige und wartungsfreie Zäune, Tore, Balkongeländer und Fensterläden

15:00 Uhr
Zwerge und Schatzkisten: Am Nachmittag unterwegs in Schleußig , Leipzigs kinderreichstem Stadtteil

16:00 Uhr
Schwimmen in schönsten Formen: Firma Glocke Pool erfüllt seit 25 Jahren den Traum vom eigenen Schwimmbad

17:00 Uhr
Boote wie die Indianer: Jörg Wendt fertigt in Kleinpösna bei Leipzig Holzkanus nach Maß

18:00 Uhr
Der Neue kommt am 11. Mai: AMZ Autohaus Staiger präsentiert neuen Opel Insignia der Öffentlichkeit

19:00 Uhr
Den Feierabend zünftig genießen: Krostitzer Brauerei aus dem Norden von Leipzig sorgt für gepflegten Bier-Genuss

20:00 Uhr
Bevor die Ohren klingeln: Gutes Hören Krück empfiehlt Gehörschutz für Konzerte und erholsamen Schlaf

21:00 / 22 Uhr Uhr
Zwischen Newsdesk, Druckerei und Briefsortierung: Ein Abendrundgang durch das LVZ-Medienhaus

23:00 Uhr
Muscheln aus Venedig: Veit Arnold und sein Team gestalten hochwertige Bäder mit exklusiven Naturholzmöbeln