Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Abschluss der Bauarbeiten: Diverse Großprojekte in Leipzig auf der Zielgeraden

Abschluss der Bauarbeiten: Diverse Großprojekte in Leipzig auf der Zielgeraden

Neigt sich das Jahr dem Ende zu, beginnt in Leipzig gewöhnlich der Baustellenherbst. An allen Ecken und Enden der Stadt werden Sanierungsmittel auf dem Asphalt umgesetzt.

Voriger Artikel
Karli-Ausbau im Leipziger Süden: Sachsen springt mit zusätzlichen Millionen ein
Nächster Artikel
Umbau Karl-Liebknecht-Straße: Sperrung für Bahnen am Wochenende, dann Winterpause

Blick auf die Baustelle in der Bornaischen Straße.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. In diesem Jahr hat sich die Verkehrssituation mit Beginn der Herbstferien allerdings nicht spürbar verschärft – denn schon zuvor wurde enorm viel gebaut. Stattdessen kommen in den nächsten Wochen einige der größten Bauprojekte zum Abschluss oder werden ausgesetzt, bevor wieder neue beginnen. LVZ-Online gibt einen kurzen Überblick.

Seit Anfang des Jahres regieren auf dem nördlichen Ende der

Südmeile

die Bagger, müssen Anwohner, Reisende und Passanten erheblichen Einschränkungen kompensieren. Für insgesamt mehr als zehn Millionen Euro werden zwischen Wilhelm-Leuschner-Platz und Körnerstraße Gleise, Asphalt, Wasserrohre und Co. saniert. Fertig wird das Mammutprojekt erst Ende 2015, in gut einem Monat beginnt aber zumindest eine voraussichtlich dreimonatige Verschnaufpause.

„Auf der

Karl-Liebknecht-Straße

und am

Petersteinweg

kommt der wichtige erste Teil der Sanierung zum Abschluss“, sagte Christoph Bock, Abteilungsleiter im Verkehrs- und Tiefbauamt (VTA) gegenüber LVZ-Online. Soll heißen: Gleise sind dann bereits verlegt, Straßen wieder befahrbar. Am 27. November soll die Magistrale für den Autoverkehr frei gegeben werden, zehn Tage zuvor können die Straßenbahnen bereits in beide Richtung passieren.

php84054eb89c201410221229.jpg

Leipzig. Neigt sich das Jahr dem Ende zu, beginnt in Leipzig gewöhnlich der Baustellenherbst. An allen Ecken und Enden der Stadt werden Sanierungsmittel auf dem Asphalt umgesetzt. In diesem Jahr hat sich die Verkehrssituation mit Beginn der Herbstferien allerdings nicht spürbar verschärft – denn schon zuvor wurde enorm viel gebaut. Stattdessen kommen einige der Großbauprojekte zum Abschluss.

Zur Bildergalerie

Bornaische Straße ab Dezember wieder frei

Ebenfalls im Süden Leipzigs sorgt seit fast drei Jahren der Neubau der

Bornaischen Brücke

einschließlich Sanierung der

Bornaischen Straße

zwischen Prinz-Eugen-Straße und Liechtensteinstraße für erhebliche Behinderung. Nachdem das Ende des fast zehn Millionen teuren Projekts zwischendurch verschoben werden musste, soll demnächst tatsächlich auch die letzte Barriere fallen. „Am 3. Dezember wird die Verkehrsfreigabe der Bornaischen Brücke erfolgen“, sagte der VTA-Abteilungsleiter.

Im Osten Leipzigs wird auf der

Wurzener Straße

bereits seit August 2013 intensiv gearbeitet. Mehr als acht Millionen Euro haben Stadtverwaltung und Kommunale Wasserwerke auf 630 Metern zwischen Dresdner Straße und Torgauer Straße verbaut – unter anderem, um den Verkehrsraum deutlich aufzuwerten. Ende des Jahres werden auch hier die Verbotsschilder abgebaut, können neben Straßenbahnen auch Kraftfahrzeuge wieder rollen. Laut Christoph Bock soll die Verkehrsfreigabe auf der Wurzener Straße am 2. Dezember erfolgen.

Großprojekt Lützner Straße auf der Zielgeraden – Westbrücke saniert

 

An den Beginn der Sanierungsarbeiten auf der

Lützner Straße

in Lindenau können sich wahrscheinlich nur noch die älteren Messestädter erinnern: Seit Januar 2011 wird die wichtige Westachse bereits etappenweise für insgesamt wohl 20 Millionen Euro saniert. Am 25. November soll nun auch der letzte Abschnitt zwischen Henrietten- und Plautstraße abgeschlossen sein, der Verkehr danach auch wieder ungehindert in Richtung Westen rollen können.

„Ebenfalls von Bedeutung dürfte das Ende der Arbeiten auf der

Georg-Schumann-Straße

in Höhe der Knopstraße sein“, sagte Straßenbauexperte Bock. Am 29. November erfolge hier die Verkehrsfreigabe. Ebenfalls auf der Georg-Schumann-Straße soll am 7. November auch der Abschnitt zwischen Druckerei- und Flößenstraße wieder freigegeben werden, sagte der VTA-Abteilungsleiter.

Nicht zuletzt wird zum Jahresende auch die Tangente zwischen Waldplatz und Westplatz wieder in alle Richtungen befahrbar sein. Am 18. Dezember soll die

Ebertstraße

samt der für mehr als eine Millionen Euro runderneuerter

Westbrücke

über den Elstermühlgraben wieder passierbar sein.

Neue Großbauprojekte beginnen 2015

Die Wintermonate sollten die Leipziger dann wohl auch dafür nutzen, sich der abgeschlossenen Großprojekte besonders zu erfreuen. Denn im kommenden Jahr stehen neue Mammutaufgaben auf Straße und Schiene samt der damit verbundenen Behinderungen im Verkehr auf dem Programm.

So beginnen im März 2015 auf der Könneritzstraße in Leipzig-Schleussig die konkreten Sanierungsarbeiten. Insgesamt 3,5 Millionen Euro sind dafür bis 2016 veranschlagt. Auf dem nördlichen Ende der Karl-Liebknecht-Straße geht es ab Februar wieder weiter und in der Demmeringstraße in Leipzig-Lindenau wird ab dem Frühjahr zwischen Plautstraße und Saalfelder Straße gearbeitet. „Ebenfalls zu erwähnen sind die Sanierung der Hauptstraße in Holzhausen, die des Kreisverkehrs in der Leinestraße und natürlich die der Antonienbrücke und der Antonienstraße“, so Christoph Bock.

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Achtung Baustelle
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr