Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Baustelle Karl-Liebknecht-Straße: Alte Gleise werden entfernt – Sanierung in Abschnitten

Baustelle Karl-Liebknecht-Straße: Alte Gleise werden entfernt – Sanierung in Abschnitten

Der Frost ist noch nicht gänzlich verschwunden, aber auf Leipzigs Südmeile wird schon wieder kräftig gebaut. Das nördliche Ende der Karl-Liebknecht-Straße ist zu großen Teilen gesperrt, die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) fahren hier bereits seit Montag nur noch eingleisig, nachdem entsprechende Weichen am vergangenen Wochenende auf Höhe von Härtel- und Niederkirchnerstraße installiert worden waren.

Voriger Artikel
Vollsperrungen auf der Karli: Die LVB-Linien 10 und 11 über Umleitungen nach Connewitz
Nächster Artikel
Könneritzstraße: Baustellen-Infos im Supermarkt – Linie 2 nur noch im 20-Minuten-Takt

Seit Anfang Februar wird auf der Karl-Liebknecht-Straße in Leipzig wieder gebaut.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Bis Ende des Monats soll das Straßenbahn-Gleis in stadtauswärtige Richtung herausgebaut sein, dann kommen die Wasserwerke sowie andere Versorger und erneuern auf der Westhälfte der Baustelle ihre unterirdischen Leitungen. Im Mai wollen die LVB mit dem Einbau des neuen Schienenweges beginnen, spätestens am 24. August sollen die Züge wieder zweigleisig fahren können, heißt es aus dem Verkehrs- und Tiefbauamt.

phpae908ab0ca201502161154.jpg

Leipzig. Der Frost ist noch nicht gänzlich verschwunden, aber auf Leipzigs Südmeile wird schon wieder kräftig gebaut. Das nördliche Ende der Karl-Liebknecht-Straße ist zu großen Teilen gesperrt, die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) fahren hier bereits seit Montag nur noch eingleisig, nachdem entsprechende Weichen am vergangenen Wochenende installiert worden waren.

Zur Bildergalerie

Parallel zur Schienensanierung werden ab Anfang März auch Fahrbahn und Gehweg auf der Westseite runderneuert. Die Bauarbeiten sind hier in verschiedene Abschnitte eingeteilt, begonnen wird am 2. März am Südende der Baustelle zwischen Körner- und Shakespearestraße, zuletzt ist ab Mitte Juli der Bereich zwischen Dimitroff- und Härtelstraße dran. Ab Mitte August, wenn die Bahnen wieder ungehindert auf zwei Gleisen verkehren können, sieht der Plan den Bau der neuen Haltestellen auf der Strecke vor.

Alle Geschäfte, Restaurants und Kneipen auf der Karl-Liebknecht-Straße bleiben auch während der Bauarbeiten in diesem Jahr geöffnet und für Kunden erreichbar. Eine Querung ist für Autofahrer in westliche Richtung auf der Riemannstraße und in östliche auf der Paul-Gruner-Straße möglich. Baubedingt, kann es hier aber auch zu kurzfristigen Sperrungen kommen. Ein Großteil der Arbeiten in der Ladenstraße soll bereits im Sommer abgeschlossen werden, damit das Weihnachtsgeschäft nicht beeinträchtigt wird, so die Stadtverwaltung. Ende des Jahres findet das 16,5 Millionen Euro teure Sanierungsprojekt dann feierlich ein offizielles Ende.

Überblick über die die einzelnen Abschnitte der Bauarbeiten:

Shakespearestraße bis Körnerstraße: 2. März bis Mitte August

Paul-Gruner-Straße bis Shakespearestraße: 20. April bis 14. August

Hohe Straße bis Paul-Gruner-Straße: Mitte Mai bis 28. August

Riemannstraße bis Hohe Straße: 4. Mai bis 30. September

Härtelstraße bis Riemannstraße: 29. Mai bis 16. Oktober

Dimitroffstraße bis Härtelstraße: Mitte Juli bis 13. November

A.T. / mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Achtung Baustelle
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr