Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Illustration zur Bundestagswahl 2017 in Leipzig
Google+ Instagram YouTube
Wahlforum: Kontroverse in der LVZ-Kuppel

Leipziger Direktkandidaten Wahlforum: Kontroverse in der LVZ-Kuppel

Am 24. September ist Bundestagswahl. Mit zwei Wahlforen stellt die LVZ die Direktkandidaten in den Wahlkreisen 152 (Leipzig-Nord) und 153 (Leipzig-Süd) vor. Am Montagabend ging es mit den Bewerbern aus dem Norden der Stadt los.

LVZ-Wahlforum zur Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 152 (Leipzig Nord) in der LVZ-Kuppel. Im Podium sitzen v.l. Björn Meine (LVZ) , Franziska Riekewald (Linke) , Christoph Neumann (AfD) , Volker Holzendorf (Grüne) , Jens Lehmann (CDU) , Marcus Viefeld (FDP) , Daniela Kolbe (SPD) und Klaus Staeubert (LVZ).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Am Montagabend ging es im Wahlforum mit den Bewerbern aus dem Norden der Stadt los: Jens Lehmann (CDU), Franziska Riekewald (Linke), Daniela Kolbe (SPD), Volker Holzendorf (Grüne), Marcus Viefeld (FDP) und Christoph Neumann (AfD). Die sechs Kandidaten präsentierten sich vor knapp 200 Gästen in der Kuppel des Verlagsgebäudes am Petersstein-weg 19.

Das Themenfeld hatten die LVZ-Redakteure Björn Meine und Klaus Staeubert, die den Abend moderierten, breit abgesteckt: von der Flüchtlingspolitik der Zukunft über die unterschiedlichen Prioriäten im künftigen Bundeshaushalt und die Bildung bis hin zur Inneren Sicherheit und den Folgen des Diesel-Skandals. Natürlich kamen auch zahlreiche Leser mit ihren eigenen Fragen zu Wort.

Am 19. September geht in der LVZ-Kuppel das Forum mit den Kandidaten für den Leipziger Süden über die Bühne.

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wahl in Leipzig und Umgebung
Wahl-O-Mat

Vergleichen Sie Ihre eigenen Standpunkte mit den Antworten der Parteien auf die wichtigsten aktuellen Fragen. mehr

Welche Koalition soll nach der Bundestagswahl 2017 regieren?