Menü
Anmelden
Wetter heiter
31°/ 15° heiter
Campus Online
Thema Specials Campus Online

Hochschulpolitik

Geringer Lohn, lange Arbeitszeiten, keine Verbeamtung: Nach dem Studium verlassen viele frischgebackene Lehrer Sachsen. Studierende sehen hier oftmals keine berufliche Zukunft. Die Staatsregierung prüft nun Pläne, sie zu umwerben.

09.01.2018
Hochschulpolitik

Causa Rauscher an der Uni Leipzig - So schnell rauschen Professoren nicht ab

Der deutsche Staat gewährt seinen Beamten einen besonderen Schutz. Dieser gilt auch für Hochschul-Professoren. Die Causa Rauscher an der Uni Leipzig zeigt: Im Konfliktfall liegen die Hürden hoch.

09.01.2018

Die sächsische Linke will die Macht deutscher Professoren und Professorinnen in einem neuen Gesetzesentwurf beschneiden, die CDU hält dagegen. Dabei geht es nicht um Prestige, sondern um die prekäre Situation wissenschaftlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

27.09.2017

Das Thema "Nachhaltige Mobilität" treibt den Studierendenrat (StuRa) der Universität Leipzig derart um, dass es seit wenigen Jahren sogar einen eigenen Referenten für das Themenfeld gibt. Robert Schörken spricht mit LVZ Campus unter anderem über den "Mobifond" und Selbsthilfewerkstätten. 

18.07.2017

Köpfe

Köpfe

„Bibliothek des Jahres 2017“ - Hinter den Kulissen der Leipziger Uni-Bibliothek

Täglich lernen in den Bibliotheken der Universität Leipzig hunderte Studierende. Aber wer arbeitet eigentlich in der „Bibliothek des Jahres 2017“ dafür, dass die Studierenden dabei ihre Ruhe haben? 

09.01.2018

Bei der letzten Bundestagswahl war Lena Jury noch nicht wahlberechtigt. Dieses Jahr darf sie nicht nur ihre Stimme abgeben, sie ist auch Wahlkämpferin und unterstützt die Leipziger SPD-Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe. Dafür opfert Lena einen großen Teil ihrer Freizeit.

03.08.2017

Lange Zeit hat Olaf Ihlau für die Süddeutsche Zeitung und den Spiegel berichtet - unter anderem aus Belgrad, Athen, Neu Delhi und London. Jetzt kritisiert er den Spiegel wegen angeblich einseitiger Russland-Berichterstattung.

25.02.2016

Lehre & Forschung

Nach einem langen Uni- oder Arbeitstag fällt es oft schwer, sich noch zum Sport aufzuraffen. Doch Bewegung hält nicht nur körperlich fit - sie hilft auch, den Alltagsstress abzubauen und das Selbstwertgefühl zu steigern, weiß eine Leipziger Wissenschaftlerin.

26.07.2018

Der Leipziger Apothekergarten musste in den vergangenen Jahrhunderten mehrmals umziehen. Trotz des steten Wandels war das grüne Idyll immer ein Ort der Lehre und Forschung.

18.07.2018
Anzeige

Ab dem kommendem Semester können Studierende der Universität Leipzig nicht nur den Bachelor, sondern auch den Master in Digital Humanities machen. Das Interesse an dem digitalen Fach ist groß. Doch was genau hat es damit auf sich?

13.07.2018

Absacker

Junge Menschen mit Gründergeist sind eine Bereicherung für Leipzig: Ihr Engagement stiftet Gemeinsinn, löst soziale Probleme und schafft Orte des Austauschs.

26.07.2018

Ein Blick in die USA zeigt: In Deutschland gibt es noch lange nicht genug Feiertage. Es wird Zeit, dass sich etwas ändert. Gut, dass der Valentinstag vor der Tür steht. Aber noch mehr ist möglich, findet Adrian Breda.

13.02.2018

12345, hallohallo, 13061992, 2Xxp-ß34! Es gibt sie in allen möglichen Formen - unsere stetigen Begleiter. Wer hätte vor 50 Jahren, ach vor 15 Jahren gedacht, dass das Wort, das wir am Tag am häufigsten in die Computertastatur eintippen, nicht ein freundliches Hallo – es sei denn, es ist Teil des Ganzen – oder ein Kompliment ist, sondern: das Passwort.

15.03.2017

Studententeben

Eine gute Idee haben und sich damit selbstständig machen – für viele ist das ein Traum. Doch wann ist die beste Zeit, um den Sprung in die Selbstständigkeit zu wagen? Oft lautet die Antwort darauf: im Studium.

26.07.2018

Für viele Studierende sind Mietportale wie Airbnb eine einfache Möglichkeit, mit ihrem Wohnraum Geld zu verdienen und nebenbei neue Leute kennen zu lernen. Macht sie das zu freundlichen Gastgebern oder zu Miethaien?

13.07.2018
Anzeige

In deutschen Hörsälen findet man vergleichsweise wenige Studierende, deren Eltern Handwerker oder Kassiererinnen sind. Die gemeinnützige Organisation "ArbeiterKind.de" macht sich in Leipzig dafür stark, dass sich das ändert.

10.07.2018
Anzeige