Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Campus Online
Google+ Instagram YouTube
Wie die Universität Leipzig ihren neuen Rektor wählt

Es kann nur Einen geben Wie die Universität Leipzig ihren neuen Rektor wählt

Anfang März soll der höchste Posten der Alma Mater neu besetzt werden. Doch die Suche nach einem geeigneten Nachfolger für die amtierende Rektorin Beate Schücking gerät zu einer undurchsichtigen Hängepartie. In unserem Erklärvideo sehen Sie, wie die Wahl formell abläuft.

Wer wird neuer Rektor der Uni Leipzig?

Quelle: Jonas Schreijäg

Leipzig.

Wo steht die Uni Leipzig in diesem Verfahren? Wie im Sächsischen Landeshochschulgesetz vorgeschrieben, hat der Hochschulrat die Rektorenstelle Mitte März öffentlich ausgeschrieben. Vier der insgesamt sieben Bewerber überstanden die formelle Prüfung der Auswahlkommission. Durchgesickert ist bisher, dass es sich bei den Kandidaten um die beiden externen Bewerber Tassilo Schmitt (Universität Bremen) und Eduard Mühle (Universität Münster) sowie den Leipziger Physikdekan Jürgen Haase und die amtierende Rektorin Beate Schücking handelte.

Schücking und Haase wurden vom Hochschulrat nach ihren persönlichen Vorstellungsgesprächen nicht auf die Kandidatenliste gesetzt. Eine „Positiventscheidung“ sei es gewesen, sagt der Vorsitzende des Hochschulrates Reinhold Grimm. Die beiden externen Kandidaten seien besser gewesen. Trotzdem, der Studierendenrat der Uni Leipzig hat den Hochschulrat für die Nichtnominierung Schückings scharf kritisiert. Auch die Amtsinhaberin zeigte wenig Verständnis für die Entscheidung. (LVZ berichtete)

Auf Drängen der Sächsischen Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange kamen vor zwei Wochen Senat und Hochschulrat zusammen. Die Sitzung wurde unterbrochen und am Dienstag im Geheimen fortgesetzt. Klar ist bisher nur, dass der Senat eine Stellungnahme zum bisherigen Stand des Verfahrens beschlossen hat.

Anton Zirk

Korrektur: Entgegen der Angabe im Video sind in Leipzig die Mehrheitsverhältnisse im Hochschulrat umgekehrt: Fünf Hochschulratsmitglieder wurden vom Uni-Senat gewählt und vier vom sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst ernannt. Dabei handelt es sich um eine Ausnahmeregelung nach Paragraf 86 (4) des  Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes, wonach kameral bewirtschafteten Universitäten wie der Universität Leipzig im Vergleich zu kaufmännisch bewirtschafteten Universitäten ein umgekehrtes Mehrheitsverhältnis im Hochschulrat vorgeschrieben wird. 

Uni Leipzig 51.338574 12.378461
Uni Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hochschulpolitik
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr