Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Campus Online
Google+ Instagram YouTube
Benefizaktion: Kunstwerke zugunsten geflüchteter Studenten versteigert

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig Benefizaktion: Kunstwerke zugunsten geflüchteter Studenten versteigert

An der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) können Geflüchtete ihr Kunststudium fortsetzen. Damit sie finanziell den Studienalltag bewältigen können, wurden am 7. Dezember bei einer Auktion Spenden für die Studierenden gesammelt.

Studenten der HGB versteigern ihre Kunstwerke für einen guten Zweck

Quelle: Isabell Bergner

Leipzig. Schon eine Stunde vor dem Beginn der Versteigerung versammelten sich zahlreiche Besucher im Lichthof der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) und betrachteten die an den Wänden hängenden Kunstwerke. Die Motivation dafür war sehr verschieden. Manche begutachteten die Bilder und Grafiken mit kritischem Blick als potenzielle Weihnachtsgeschenke und machten sich Notizen auf ihrem Handzettel. Andere liefen mit einem Glas Sekt in der Hand umher und machten Witze darüber, die Preise bei der späteren Versteigerung in die Höhe zu treiben. Doch in einer Sache waren sich die Gäste größtenteils einig: Die Aktion zugunsten geflüchteter Kunst- und Designstudenten fanden sie lobens- und unterstützenswert.

Seit Oktober dieses Jahres gibt es an der HGB die sogenannte „Akademie für transkulturellen Austausch“. Dabei handelt es sich um eine Art Parallelstudiengang, in dem geflüchtete Kunststudenten ihr Studium fortführen können. Bisher nehmen elf Studierende aus Syrien und dem Irak an dem Programm teil. Sie bilden sich aber nicht nur künstlerisch fort, sondern besuchen parallel auch Deutschkurse. Für Typographie-Professor und Akademie-Gründer Rayan Abdullah ist das Programm die perfekte Antwort auf die derzeitige Situation in Deutschland. „Wir müssen die jungen Leute, die zu uns kommen, für den Markt vorbereiten. Nur so können sie auch am Arbeitsleben teilnehmen“, meint Abdullah. Die Schwierigkeit sei jedoch, das Studium zu finanzieren. Da die Geflüchteten kein Bafög beantragen können, fehle ihnen das nötige Geld, um im Studienalltag zurechtzukommen. „Deshalb hatten Studenten, Lehrende der HGB und Absolventen die großartige Idee zur Benefizauktion“, sagt Abdullah.

Überraschungen bei der Versteigerung

Insgesamt 141 Arbeiten, die an der Hochschule und in ihrem Umfeld entstanden sind, wurden laut HGB-Sprecherin Meike Giebeler für die Versteigerung eingereicht. 118 von ihnen wurden letztendlich verkauft.

Für die Gäste gab es bei der Auktion auch einige Überraschungen. So wurde zum Beispiel ein gerahmtes Bild mit bunten Klebezetteln hinter Glas für stolze 310 Euro versteigert. Das Startgebot für diese Arbeit von Helmut Mark, dem Professor für Medienkunst an der HGB, lag bei 90 Euro. Ein Bild des bekannten Düsseldorfer Künstlers Mischa Kuball wechselte dagegen für lediglich 480 Euro den Besitzer und blieb dabei laut den Auktionatoren weit unter seinem eigentlichen Wert. Der gesamte Erlös der Auktion betrug 31.400 Euro. Die Einnahmen sollen jetzt in Stipendien für die Geflüchteten fließen.

Sarah Schneidereit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lehre & Forschung
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr