Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Campus Online
Google+ Instagram YouTube
Arbeiten bei "Foodora": „Auch Studierende sollten Solidarität zeigen“

Beliebter Nebenjob Arbeiten bei "Foodora": „Auch Studierende sollten Solidarität zeigen“

Der Essenslieferant "Foodora" wirbt mit schnellen Kurieren. Aber mittlerweile wehren sich die ersten Arbeitnehmer gegen harte Arbeitsbedingungen. Das betrifft auch Studierende, die nebenbei dort jobben - zum Beispiel in Leipzig. 

Etwa 60 Mitarbeiter hat der Essenslieferant foodora in Leipzig. 

Quelle: Nadja Bascheck

Leipzig. Wenn das Bafög nicht ausreicht, muss ein Nebenjob her. Möglichst unkompliziert sollte er sein und nicht zu viel Zeit einnehmen. Auch Vincent Mayer war auf der Suche nach einem lockeren Job, den er mit dem Studium vereinbaren kann. Und den hat er gefunden: Als Minijobber bei "Foodora" verdient er bis zu 450 Euro im Monat und ist flexibel. Damit ist er zufrieden.

Andere Mitarbeiter gehen mittlerweile auf die Barrikaden. In Berlin kam es im April zur Demonstration. Unter dem Namen #deliverunion hatten sich Fahrradkuriere von "Foodora" und dem Konkurrenzunternehmen "Deliveroo" zusammengetan und für bessere Arbeitsbedingungen protestiert. Langsam brodelt der Widerstand auch in Leipzig auf. Ein "Foodora"-Fahrer ist auf das Geld angewiesen und kritisiert, dass es zu viele Fahrer für zu wenige Schichten gebe und dass sie von ihrem Einkommen Reparaturkosten und Arbeitskleidung selbst bezahlen müssten.

Unserer Redaktion sagte er, was ihn stört. Sehen Sie im Video außerdem, was "Foodora" zu den Vorwürfen sagt und inwiefern alle Fahrer von den Problemen betroffen sind.

Nadja Bascheck 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Studentenleben
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr