Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die Akte Unister
Geplatzter Kredit in Venedig

Betrugsfall bei Unister: Finanzmakler sitzt im Gefängnis

Die JVA in Dresden.

Er ist eine der zentralen Figuren im Betrugsfall beim Leipziger Unternehmen Unister. Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden hat den Finanzmakler Wilfried Schwätter festgenommen.

mehr
Online-Handel

Internetportal Verivox will neue Reisesparte in Leipzig aufbauen

Internetportal Verivox (Archivbild)

Bekommt Unister weitere Konkurrenz? Das Internetportal Verivox will einen neuen Standort in Leipzig einrichten, der ein Reisevergleichsportal aufbauen soll. Verivox-Eigentümer, die ProSiebenSat.1-Gruppe, hat aber auch Interesse an einer Übernahme vom angeschlagenen Leipziger Internetunternehmen Unister angemeldet.

mehr
25 Mitarbeiter

Internet-Vergleichsportal billiger.de will neuen Standort in Leipzig aufbauen

Das Online-Vergleichsportal billiger.de will eine Außenstelle in der Messestadt eröffnen.

Das Vergleichsportal billiger.de plant eine Außenstelle in der Messestadt, die ersten Mitarbeiter sollen ab Anfang September die Arbeit aufnehmen. Laut Unternehmen werden insgesamt mehr als 25 Stellen geschaffen.

mehr
Abschied von Wagner und Schilling

Gesellschafter von Unister im engsten Kreis beigesetzt

Gedenken vor der Unisterzentrale in Leipzig.

Die beiden bei einem Flugzeugunglück in Slowenien umgekommenen Unistergründer Thomas Wagner und Oliver Schilling sind in aller Stille beigesetzt worden. Möglicherweise folgt noch eine öffentliche Trauerfeier.

mehr
Versammlung im Neuen Rathaus

Unister: Insolvenzverwalter Flöther richtet Appell an Belegschaft

Unister soll erhalten bleiben.

Insolvenzverwalter Lucas F. Flöther will den Internetriesen Unister als Gesamtkonzern erhalten. Dafür sei es wichtig, dass die Mitarbeiter an Bord blieben, sagte er am Dienstag bei einer Belegschaftsversammlung. An alle Portalen seien Investoren interessiert.

mehr
Erster Bericht aus Slowenien liegt vor

Flugzeugteil im Fall Unister nach Absturz verschwunden

Das Flugzeugwarck an der Absturzstelle in Slowenien.

Vereisungen und Turbulenzen: Am Tag des Absturzes von Unister-Chef Thomas Wagner tobten schwere Unwetter über Slowenien. Das schildern Experten in einem Zwischenbericht. Verschwunden ist ein Stabilisator der verunglückten Piper.

mehr
Wer ist Levy Vass?

Unister-Deal in Venedig: Polizei prüft Videoaufnahmen vom Hotel

Im Vier-Sterne-Hotel Antony Palace traf Thomas Wagner den mutmaßlichen Millionenbetrüger Levy Vass. Nun werden Videoaufnahmen ausgewertet.

Bei den Ermittlungen um den Kreditbetrug gegen Unister in Venedig prüft die Polizei jetzt Videoaufzeichnungen. Auf den Bildern soll der ominöse Diamantenhändler Levy Vass zu sehen sein.

mehr
Investorensuche

ProSiebenSat.1 hat Interesse an Unister – Springer winkt ab

ProSiebenSat.1 erwägt einen kauf der insolventen Unister-Reisesparte.

Wer steigt nach dem Tod von Thomas Wagner bei Unister ein? ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling hat am Donnerstag sein Interesse bekundet. Der Axel-Springer-Konzern will von der insolventen Leipziger Internetfirma dagegen nichts wissen.

mehr
Suchmaschinenriese

Google hilft Unister – Portale wieder in Suchergebnissen

Google kommt Unister entgegen: Portale wie fluege.de werden wieder bei Google gerankt.

Unister hat nach Angaben des Insolvenzverwalters Lucas Flöther eine Einigung mit Google erzielen können. Die Portale der insolventen Leipziger Internetfirma werden in den Suchergebnissen wieder gelistet – obwohl Unister Millionenschulden bei Google haben soll.

mehr
Nach Obduktion in Slowenien

Verunglückte Unister-Manager: Leichen wurden eingeäschert

In dieser Maschine kamen Thomas Wagner und Oliver Schilling ums Leben.

Die Leichen der über Westslowenien abgestürzten Unister-Manager wurden in Slowenien bereits eingeäschert. Ihre Urnen befinden sich auf dem Weg nach Deutschland.

mehr
Leipziger Internetfirma

Sechs weitere Unister-Töchter insolvent – Ermittlungen noch gegen 95 Mitarbeiter

Unister-Zentrale in Leipzig: Sechs weitere Tochterfirmen haben Insolvent angemeldet.

Sechs weitere Unister-Tochterfirmen haben am Freitag Insolvenz angemeldet. Unterdessen wurde ein Verfahren gegen einen Spitzenmanager der Leipziger Internetfirma eingestellt. Gegen 95 Mitarbeiter wird noch ermittelt.

mehr
Nach DNA-Tests

Tod der Unister-Chefs bestätigt – Ermittler wollen Geld vom Absturzort

Thomas Wagner und Oliver Schilling kamen bei dem Flugzeugabsturz in Slowenien ums Leben.

Seit Donnerstag herrscht endgültig Gewissheit, dass die Unister-Gründer Thomas Wagner und Oliver Schilling bei dem Flugzeugabsturz vor zwei Wochen ums Leben kamen. Die deutschen Ermittler haben unterdessen Rechtshilfe in Italien und Slowenien angefordert.

mehr

Der neue Multimedia-Blog der Leipziger Volkszeitung bietet spannende Geschichten aus Leipzig und Sachsen. mehr