Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Flüchtlinge in Leipzig
Künftige Erstaufnahmeeinrichtung
Am 16. Dezember kann die künftige Unterkunft für Geflüchtete in der Max-Liebermann-Straße besichtigt werden.

Noch in diesem Jahr soll die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in der Max-Liebermann-Straße in Möckern eröffnet werden. Bevor das Gebäude bezogen wird, können Nachbarn und andere Interessierte das Gebäude am Freitag noch besichtigen.

  • Kommentare
mehr
Benefiz-Auktion unterstützt Projekt
Studenten der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig, die als Flüchtlinge nach Deutschland kamen, bei der Arbeit in der Druckwerkstatt der Einrichtung.

Professor Rayan Abdullah von der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst gibt jungen Flüchtlingen die Chance, ihr im Heimatland begonnenes Studium fortzuführen. Eine erfolgreiche Benefizauktion am Mittwoch unterstützt das Projekt.

  • Kommentare
mehr
„Refugees Welcome“
Baumschmuck mit Botschaft.

Wie bereits im vergangenen Jahr verkaufen die beiden SPD-Stadträte Katharina Schenk und Christopher Zenker auch in diesem Dezember wieder Baumschmuck mit Botschaft. Der Erlös kommt sozialen Projekten zugute.

mehr
Beratung für Migranten
Arzt

Das Gesundheitsamt und das Referat für Migration und Integration haben die sechste Auflage des Verzeichnisses für Leipziger Ärzte, Hebammen und Logopäden mit Fremdsprachenkenntnissen veröffentlicht. Die Broschüre soll eine Hilfestellung für Migranten bieten.

mehr
Kriminalitätsstatistik vorgestellt
Es kommen weniger Flüchtlinge nach Sachsen - Erstaufnahmeeinrichtungen sind teils schon geschlossen worden. (Archivbild)

Die Zahl neuankommender Flüchtlinge ist deutlich gesunken. Dennoch leben in Sachsen heute mehr Zuwanderer als vor einem Jahr. Die Zeit der Notlösungen bei der Bewältigung des Zustroms ist laut Innenministerium aber vorbei. Auch die Kriminalitätsstatistik wurde vorgstellt.

mehr
Flüchtlinge in Sachsen
In den Schutzwohnungen sollen geflüchtete Frauen unterkommen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind.

Das erste Schutzhaus für geflüchtete Frauen und ihre Kinder in Sachsen wird vom Leipziger Verein Frauen für Frauen e.V. betreut. Die Gelder für das Pilotprojekt kommen vom Integrationsministerium-

  • Kommentare
mehr
Leipzig-Connewitz
Perspektivische Ansicht eines der Wohnhäuser der Unterkunft.

Auf der Arno-Nitzsche-Straße entsteht für 19 Millionen Euro eine Flüchtlingsunterkunft. Bis zu 368 Personen sollen ab März 2018 dort Obdach finden. Sozialbürgermeister Thomas Fabian (SPD) nennt das Vorhaben ein „wichtiges Puzzlestück“.

  • Kommentare
mehr
Pünktlich zum Semesterstart
Stellten am Freitag die sanierte Halle vor: Titus Werner, Dezernat Planung und Technik der Universität, Petra Wagner, Studiendekanin der Sportwissenschaftlichen Fakultät, Landtagsabgeordneter Wolf-Dietrich Rost (CDU) und Petra Förster vom SIB (von links).

Die Ernst-Grube-Halle bietet künftig wieder Platz für Sportler. Am Freitag wurde die komplett sanierte Anlage offiziell übergeben. Noch bis Februar diente die Halle als Erstaufnahmeeinrichtung für bis zu 420 Geflüchtete. Dass die Anlage nun saniert werden musste, lag aber nicht nur an der Nutzung als Flüchtlingsunterkunft.

mehr
Flüchtlinge in Sachsen
Zimmer in die EAE Friederikenstraße (Archivfoto)

Weil immer weniger Flüchtlinge bis nach Deutschland kommen, schließt der Freistaat weitere Erstaufnahmeeinrichtungen. Darunter sind auch drei Objekte in Leipzig. Dort zeigten sich Betreiber und Mitarbeiter überrascht.

  • Kommentare
mehr
Flüchtlingshilfe
Umzug in eigenen Wohnraum bleibt für viele Flüchtlinge noch ein Traum. (Archivfoto)

Für Flüchtlinge ist die Suche nach eigenem Wohnraum in der Messestadt besonders schwierig. Seit Anfang des Jahres bietet die „Kontaktstelle Wohnen“ Hilfestellung.

  • Kommentare
mehr
Sport, Sprache, Wohnen
Integrationsarbeit beim Flüchtlingsrat in Leipzig. Der Stadtrat hat jetzt die Weichen für eine verbesserte Unterstützung von Asylbewerbern gestellt. (Symbolfoto)

Schneller in die eigenen Wohnung, Anschluss im Sportverein und Abbau von Sprachhürden in Beratungsstellen – so will Leipzig die Integration von Flüchtlingen beschleunigen. Der Stadtrat beschloss mehr Personal und Geld für diese Aufgaben.

  • Kommentare
mehr
Unwahrheiten vom Stammtisch
Bierdeckel sollen in Sachsen über Vorurteile aufklären.

Knapp 100.000 Bierdeckel gegen Vorurteile in der Flüchtlingsdebatte sind in Sachsen im Umlauf gebracht worden. Es gebe eine große Nachfrage von Gaststätten, Vereinen und Kommunen nach den Untersetzern, hieß es.

mehr
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr