Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Flüchtlinge in Leipzig
Pünktlich zum Semesterstart
Stellten am Freitag die sanierte Halle vor: Titus Werner, Dezernat Planung und Technik der Universität, Petra Wagner, Studiendekanin der Sportwissenschaftlichen Fakultät, Landtagsabgeordneter Wolf-Dietrich Rost (CDU) und Petra Förster vom SIB (von links).

Die Ernst-Grube-Halle bietet künftig wieder Platz für Sportler. Am Freitag wurde die komplett sanierte Anlage offiziell übergeben. Noch bis Februar diente die Halle als Erstaufnahmeeinrichtung für bis zu 420 Geflüchtete. Dass die Anlage nun saniert werden musste, lag aber nicht nur an der Nutzung als Flüchtlingsunterkunft.

mehr
Flüchtlinge in Sachsen
Zimmer in die EAE Friederikenstraße (Archivfoto)

Weil immer weniger Flüchtlinge bis nach Deutschland kommen, schließt der Freistaat weitere Erstaufnahmeeinrichtungen. Darunter sind auch drei Objekte in Leipzig. Dort zeigten sich Betreiber und Mitarbeiter überrascht.

  • Kommentare
mehr
Flüchtlingshilfe
Umzug in eigenen Wohnraum bleibt für viele Flüchtlinge noch ein Traum. (Archivfoto)

Für Flüchtlinge ist die Suche nach eigenem Wohnraum in der Messestadt besonders schwierig. Seit Anfang des Jahres bietet die „Kontaktstelle Wohnen“ Hilfestellung.

  • Kommentare
mehr
Sport, Sprache, Wohnen
Integrationsarbeit beim Flüchtlingsrat in Leipzig. Der Stadtrat hat jetzt die Weichen für eine verbesserte Unterstützung von Asylbewerbern gestellt. (Symbolfoto)

Schneller in die eigenen Wohnung, Anschluss im Sportverein und Abbau von Sprachhürden in Beratungsstellen – so will Leipzig die Integration von Flüchtlingen beschleunigen. Der Stadtrat beschloss mehr Personal und Geld für diese Aufgaben.

  • Kommentare
mehr
Unwahrheiten vom Stammtisch
Bierdeckel sollen in Sachsen über Vorurteile aufklären.

Knapp 100.000 Bierdeckel gegen Vorurteile in der Flüchtlingsdebatte sind in Sachsen im Umlauf gebracht worden. Es gebe eine große Nachfrage von Gaststätten, Vereinen und Kommunen nach den Untersetzern, hieß es.

mehr
Dritte Auflage
Flüchtlinge in Leipzig - rund um dieses Thema dreht sich die Broschüre Migration und Asyl der Stadt. (Archivbild)

Bereits zum dritten Mal gibt die Stadt Leipzig Informationsmaterial zu Flüchtlingen in Leipzig heraus. Die Broschüre „Migration und Asyl“ wurde um neue Themen und aktuelle Zahlen ergänzt.

  • Kommentare
mehr
Seit Juli unbewohnt
Zeltstadt in Mockau beim Aufbau

Die Zeltstadt im Leipziger Norden ist leer. Zum 1. September wird die Erstaufnahmeeinrichtung im Stadtteil Mockau geschlossen. Der letzte Bewohner zog bereits Ende Juli aus.

  • Kommentare
mehr
Integration
Seit drei Wochen absolviert Raghid Brayez den kulturellen „Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“ im Leipziger Werk II. Der 30-Jährige macht privat gern Fotos von der Stadt.

Seitdem der Bund neue Stellen für den „Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“ geschaffen hat, nehmen auch Asylberechtigte in Sachsen das Angebot wahr. Der Syrer Raghid Brayez arbeitet als sogenannter Bufdi im Leipziger Werk II.

mehr
Spendenannahme für soziale Projekte
Christoph Graebel, Leiter der Sachspendenzentrale. (Archivfoto)

Seit einem Jahr ist die Leipziger Sachspendenzentrale primäre Anlaufstelle, wenn es um materielle Unterstützung für soziale Projekte geht. Am kommenden Samstag feiert die Institution des Flüchtlingsrats sein Jubiläum. LVZ.de sprach vorab mit Leiter Christoph Graebel.

  • Kommentare
mehr
Hilfe in der Not
Chistoph Graebel und Peggy Scholz bei der Arbeit in der Sachspendenzentrale.

Eines der erfolgreichsten Flüchtlingshilfe-Projekte in Leipzig feiert seinen ersten Geburtstag: Am 17. August 2015 nahm die Sachspendenzentrale ihre Arbeit auf. Hier lassen sich mit der kostenlosen Abgabe von Gebrauchtem Menschen in Not unterstützten. Kommendes Wochenende wird gefeiert.

mehr
Fanprojekt

Mehr als 50 geflüchtete Kinder und Jugendliche haben vier Tage lang im Rahmen eines Sommer-Fußball-Camps in Leipzig gegen den Ball getreten. Das Camp war gleichzeitig Auftakt des Outlaw-Fanprojektes „Refugees Green White – Partizipation im Stadion und im Stadtteil“.

  • Kommentare
mehr
Asylpolitik
Flüchtlingen kommen in einer Asylunterkunft in Leipzig an. (Archivfoto)

Der Freistaat Sachsen hat wie die anderen Bundesländer auch seine Kapazitäten in den Flüchtlingsunterkünften deutlich reduziert. Gab es zu Hochzeiten in den sächsischen Erstaufnahmeeinrichtungen knapp 20.000 Plätze, sind es jetzt noch 9858. Davon seien 2783 belegt, teilte die Landesdirektion mit.

  • Kommentare
mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr