Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Flüchtlinge in Leipzig
Migration
Kinder von Flüchtlingen werden während eines speziellen Integrationskurses für Frauen im Language Coach Institut in Leipzig (Sachsen) von Constanze Reh betreut

Leipzig ist mit einem Anteil von 10,8 Prozent die Stadt mit den meisten Migranten in Sachsen. Im vergangenen Jahr kamen zahlreiche Flüchtlinge dazu, sie machen inzwischen fast zehn Prozent unter den Messestädtern mit Migrationshintergrund aus.

  • Kommentare
mehr
Rund 370 Kinder betroffen
Leipzig geht davon aus, dass 2016 rund 400 minderjährige Flüchtlinge in der Obhut der Stadt bleiben werden.

Etwa 370 unbegleitete minderjährige Ausländer sind derzeit in Leipzig untergebracht. Um die Betreuung der Kinder zu gewährleisten, hat der Stadtrat jetzt einem Eilantrag zugestimmt. Die Kommune geht mit 11,7 Millionen Euro in Vorleistung.

  • Kommentare
mehr
Bundesweite Aktion
Mehr als 1000 Leipziger haben sich am Sonntag an einer Menschenkette durch die Stadt beteiligt. Anschließend ging es zum „Brückenfest“ in den Clara-Zetkin-Park.

Der Sonntagnachmittag stand ganz im Zeichen der Interkulturalität. Erst schlossen mehr als 1000 Leipziger eine „Menschenkette gegen Fremdenhass“ quer durch die Messestadt. Anschließend feierten mehrere Tausend Menschen auf der Sachsenbrücke das „Brückenfest 2.0“.

mehr
Solidarität und Toleranz
Hunderte Leipziger waren bereits bei der ersten Ausgabe des Brückenfests im September 2015.

Am kommenden Montag ist Weltflüchtlingstag. Bereits am Sonntag laden Brückenfest und Menschenkette in Leipzig dazu ein, Solidarität, Offenheit und Toleranz gegenüber den Neu-Leipzigern zu zeigen.

mehr
Am Rosental
Blick auf die ehemalige Senioren-Wohnanlage im Leipziger Waldstraßenviertel, die ab November 2016 von Flüchtlingen bewohnt wird.

In einem ehemaligen Altenpflegeheim an der Leipziger Waldstraße sollen ab November Flüchtlinge wohnen können. Bis Anfang 2017 soll die Kapazität der Gemeinschaftsunterkunft auf 275 Betten ausgebaut werden.

  • Kommentare
mehr
Leipziger Süd-Osten
Auf einem Gelände am Kohlrabizirkus entsteht eine Flüchtlingsunterkunft für 360 Menschen. (Archivbild)

Beim Bau der Flüchtlingsunterkunft „An den Tierkliniken“ stießen die Arbeiter auf belasteten Bauschutt. Die Entsorgung des gefährlichen Abfalls ist teuer. Jetzt soll der Stadtrat schnell über die Freigabe von rund 500.000 Euro entscheiden.

  • Kommentare
mehr
Integration
Vizekanzler Sigmar Gabriel (l.) übergibt am 9. Juni 2016 in Berlin Katja Reissig (M.) und Matthias Jobke von der Refugee Law Clinic Leipzig den ANKOMMER-Preis der KfW-Stiftung.

Seit 2015 bieten sie Flüchtlingen eine kostenlose Laien-Rechtsberatung an. Für ihr soziales Engagement wurden die Leipziger Studenten der „Refugee Law Clinic“ nun mit dem „ANKOMMER“-Preis von KfW-Stiftung und Social Impact ausgezeichnet.

  • Kommentare
mehr
Studentische Organisation „Weitblick“

Ich habe, du hast, er hat: Die Asylbewerber in Borna lernen Deutsch. Ihr Lehrer ist der Student Thomas Tobias Wendebaum, der sich in der Studentenorganisation "Weitblick" engagiert.

mehr
Arno-Nitzsche-Straße
Das sind die Pläne: In Connewitz will die Stadt eine neue Unterkunft für Flüchtlinge bauen

Für rund 19 Millionen Euro entsteht bis Januar 2018 ein neues Asylbewerberheim in der Leipziger Arno-Nitzsche-Straße. Der Stadtrat stimmte einer Bürgschaft für das Objekt zu, in dem künftig mehr als 350 Menschen wohnen können.

  • Kommentare
mehr
Integrationsarbeit
Blick in den Fortuna-Sportpark im Stadtteil Paunsdorf. (Archivfoto)

Ein Brandanschlag hat alle Sportgeräte beim SV Fortuna Leipzig zerstört, anschließend drohten Rechtsradikale mit weiteren Feuern auf dem Vereinsgelände. Sportler und Vereinsmitarbeiter stehen unter Schock – erhalten aber auch viel Unterstützung.

  • Kommentare
mehr
Integration
Die Jurastudentinnen Carolin Müller (l.) und Katja Reissing beraten Flüchtlinge kostenlos in Asylrechtsfragen.

Über den Verein Refugee Law Clinic helfen Leipziger Jurastudentinnen Asylbewerbern bei Fragen zum Aufenthaltsrecht. Dafür könnten sie am Donnerstag mit einem Preis der KfW ausgezeichnet werden.

  • Kommentare
mehr
„Wir wissen sehr wenig über Flüchtlinge“
Integrationsarbeit (Archivfoto)

Zur Versachlichung der Debatten über Migration und Integration haben sächsische Wissenschaftler ein Forschungsnetzwerk gegründet.

  • Kommentare
mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr