Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Drei neue Flüchtlingsheime in Leipzig bald bezugsfertig

Asyl Drei neue Flüchtlingsheime in Leipzig bald bezugsfertig

Die Stadt Leipzig arbeitet weiter fieberhaft daran, genügend Unterkünfte für Asylbewerber bereitzustellen. An drei Standorten gibt es jetzt deutliche Fortschritte, sagte Sozialamtsleiterin Martina Kador-Probst auf LVZ-Anfrage.

Das ehemalige Interpelz-Hochhauses am Brühl 34-50.
 

Quelle: Kempner

Leipzig.  Die Stadt Leipzig arbeitet weiter fieberhaft daran, genügend Unterkünfte für Asylbewerber bereitzustellen. An drei Standorten gibt es jetzt deutliche Fortschritte, sagte Sozialamtsleiterin Martina Kador-Probst auf LVZ-Anfrage. Diese lägen in Schönefeld, am Brühl in der City sowie auf der Alten Messe.

Für ein Objekt in Schönefeld habe am Dienstag ein wichtiger Gerichtstermin stattgefunden. Wie berichtet, war das Gebäude in der Stöckelstraße 62 im vorigen November von einer Tochtergesellschaft der Leipziger Stadtbau AG erworben worden. Diese hatte der Kommune die Immobilie dann als Unterkunft für 60 Flüchtlinge zur Miete angeboten und das Objekt entsprechend ausgebaut. Ein Bezug scheiterte aber bislang an juristischen Schritten aus der Nachbarschaft, erläuterte Kador-Probst. Diesen Widerspruch habe das Gericht nun zurückgewiesen. „Das heißt, wir können das Objekt jetzt sofort nutzen und werden das auch tun.“

Auch das Vorhaben, das ehemalige Interpelz-Hochhauses am Brühl 34-50 zeitweilig für bis zu 522 Asylbewerber zu nutzen, komme voran, fuhr die Amtsleiterin fort. „Im Zuge der noch laufenden Prüfungen gehen wir inzwischen fest davon aus, dass dieses Gebäude geeignet ist und uns zeitnah zur Verfügung gestellt werden kann.“ Wie berichtet, gehört auch diese Immobilie der privaten Stadtbau AG. Auf Bitten des Sozialamtes hatte sich das Unternehmen bereit erklärt, das Objekt bis zum April nächsten Jahres mietfrei zur Verfügung zu stellen. Danach soll der derzeit leerstehende Elfgeschosser zu einem Apartment-Hotel der australischen Kette Adina umgebaut werden.

Auf dem Areal der Alten Messe hat unterdessen schon die Ertüchtigung der Halle 17 (nahe der Rückseite des Hit-Marktes) begonnen. Voraussichtlich ab Mitte November sollen dort bis zu 550 Personen untergebracht werden, erklärte Kador-Probst. Die Nutzung dieser früheren Ausstellungshalle sei bis Ende 2016 geplant. „Dafür fallen Mietkosten in Höhe von 80.000 Euro pro Monat an.“ Zeitgleich werde die frühere Messehalle 13 (neben dem Eventpalast mit der markanten Kuppel in Halle 16) auf Kosten der Stadt so weit instand gesetzt und umgebaut, dass dort dann für längere Zeit (voraussichtlich fünf Jahre) eine ähnlich hohe Zahl von Asylbewerbern einquartiert werden könne. Sobald die Halle 13 bezugsfertig ist, soll die Halle 17 wieder an die kommunale Messe-Entwicklungsgesellschaft LEVG zurückgegeben werden, führte die Amtsleiterin aus.

Von Jens Rometsch

Wegen wiederholter und schwerwiegender Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen müssen wir die Kommentarfunktion leider bis auf Weiteres abschalten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Flüchtlinge in Leipzig
  • So geht Familie
    So geht Familie: Die Serie für Familien in Leipzig

    Die LVZ-Serie mit Tipps und Informationen für Leipziger Familien. Jetzt neu: Anlaufstellen für Familien in Notlagen.  mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Live
    Leipzig Live

    Kino, Konzerte, Theater in Leipzig: Mehr als 20.000 Termine im Veranstaltungskalender der Leipziger Volkszeitung. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Finerio
    finerio

    Das Genussportal für Leipzig mit allen Restaurants, Cafés und Kneipen, dazu Events, Aktionen und interessante Infos rund ums Thema Essen und Trinken. mehr