Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Flüchtlinge haben baufällige HTWK-Turnhalle zum Teil verlassen

Umzug innerhalb Leipzigs Flüchtlinge haben baufällige HTWK-Turnhalle zum Teil verlassen

Entgegen der Aussagen der Landesdirektion vom Mittwoch, sind am Donnerstag ein Teil der Flüchtlinge aus der HTWK-Sporthalle in die Erstaufnahmeeinrichtung nach Dölitz gebracht worden.

Ein Teil der Flüchtlinge aus der HTWK-Turnhalle ist am Donnerstag umgezogen.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Ein Teil der Flüchtlinge aus der HTWK-Turnhalle in der Leipziger Arno-Nitzsche-Straße ist am Donnerstag per Taxis in eine andere Unterkunft umgezogen. 21 Asylsuchende seien in den Stadtteil Dölitz in die Erstaufnahmeeinrichtung Friederikenstraße gewechselt, sagte eine Sprecherin der Landesdirektion. Am Dienstagabend war es dort zu einer Auseinandersetzung zwischen 50 Syrern und 40 Marokkanern gekommen. Bei der Schlägerei waren zwei Männer verletzt worden.

Noch am Mittwoch hatte die Landesdirektion gegenüber LVZ.de erklärt, dass alle Bewohner geschlossen in die Ernst-Grube-Halle gebracht werden sollen. Die übrigen 30 seien noch in der HTWK-Turnhalle. Dort können sie aber nur bis zum Freitag bleiben. Danach will die zuständige Landesdirektion die baufällige Turnhalle der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) aufgeben. Sie sei nur als absolute Notlösung gedacht gewesen und für eine dauerhafte Flüchtlingsunterbringung nicht geeignet. 

Eigentlich sollten die Asylsuchenden die Sporthalle schon am Montag verlassen und nach Heidenau verlegt werden. Das hatten mehrere hundert Demonstranten in Connewitz allerdings verhindert. Unter Beteiligung der Polizei und von Vertretern der Landesregierung war als Kompromiss ausgehandelt worden, dass die Flüchtlinge bis Freitag bleiben dürfen und ihnen als Alternative eine Unterkunft in Leipzig angeboten wird.

Am Montagnachmittag haben etwa 150 Personen in Leipzig den Umzug der Asylbewerber von der HTWK-Turnhalle nach Heidenau blockiert.

Zur Bildergalerie

agri/dpa

Leipzig 51.339695 12.373075
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Asylnotunterkunft
Die Untersützer der Flüchtlinge gaben am Mittwoch bekannt, dass sie ihr Protestcamp auflösen wollen. Zuvor waren die verbliebenen Asylbewerber in die Friederikenstraße umgezogen.

Die Asylbewerber in der baufälligen HTWK-Turnhalle sind am Mittwoch in das ehemalige Lehrlingsheim in der Friederikenstraße umgezogen. Die Unterstützer der Flüchtlinge begrüßten den Schritt und kündigten die Auflösung ihres Protestcamps an.

mehr
Mehr aus Flüchtlinge in Leipzig
  • So geht Familie
    So geht Familie: Die Serie für Familien in Leipzig

    Die LVZ-Serie mit Tipps und Informationen für Leipziger Familien. Jetzt neu: Anlaufstellen für Familien in Notlagen.  mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Live
    Leipzig Live

    Kino, Konzerte, Theater in Leipzig: Mehr als 20.000 Termine im Veranstaltungskalender der Leipziger Volkszeitung. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Finerio
    finerio

    Das Genussportal für Leipzig mit allen Restaurants, Cafés und Kneipen, dazu Events, Aktionen und interessante Infos rund ums Thema Essen und Trinken. mehr