Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Flughafen Leipzig/Halle soll Drehkreuz für Flüchtlinge werden

Asylpolitik Flughafen Leipzig/Halle soll Drehkreuz für Flüchtlinge werden

In München kommen derzeit tausende Flüchtlinge an, die Stadt ist das einzige Drehkkreuz zur Verteilung der Asylbewerber. Nun soll Abhilfe geschaffen und Leipzig ebenfalls Drehkreuz werden. Schon in den kommenden Tagen werden 4000 bis 5000 Flüchtlinge am Flughafen erwartet.

Am Flughafen Leipzig/Halle soll ein Drehkreuz für Flüchtlinge eingerichtet werden. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Leipzig wird neben München zum Drehkreuz für die Flüchtlingsverteilung in Deutschland. Entsprechende Medienberichte bestätige das sächsische Innenministerium am Montagnachmittag. Damit solle die bayrische Landeshauptstadt entlastet werden, wo seit Tagen eine Vielzahl von Flüchtlingen aus Ungarn ankommt.

Das Drehkreuz wird am Flughafen Leipzig/Halle eingerichtet. An einem Cargo-Terminal werden schon in den kommenden Tagen 4000 bis 5000 Asylbewerber erwartet. Sie sollen dort nur für kurze Zeit – teilweise für Stunden – untergebracht und anschließend auf Erstaufnahmeeinrichtungen im Osten der Republik verteilt werden. Zwei weitere Drehkreuze sollen in West- und Norddeutschland entstehen, sodass es am Ende neben München und Leipzig vier zentrale Anlaufstellen geben werde.

Für die Liegenschaft am hiesigen Flughafen ist das Bundesinnenministerium zuständig. Details zu den Plänen lagen aus Berlin zunächst nicht vor. Ausschlaggebend für die Wahl des Standorts, so hieß es aus dem sächsischen Innenministerium, sei unter anderem die gute Verkehrsanbindung des Airports gewesen. Die Flüchtlinge könnten direkt per Zug oder Bus zu dem Areal gebracht werden.

Ankunft von Flüchtlingen am Sonntagabend in München.

Ankunft von Flüchtlingen am Sonntagabend in München.

Quelle: dpa

In München kommen derzeit täglich Tausende Flüchtlinge an, werden hier von Einwohnern jubelnd willkommen geheißen. In den Stadtteilen rings um den Hauptbahnhof wurden Notunterkünfte eingerichtet. So berichtet die Süddeutsche Zeitung, dass in der Nacht zum Montag 3300 zusätzliche Betten aufgestellt worden seien. Die Asylbewerber sollen dort nur eine Nacht bleiben, viele reisten aber schon nach wenigen Stunden weiter in andere Städte.

Leipzigs Stadtsprecher Matthias Hasberg bestätigte am Montag gegenüber LVZ.de, dass die Messestadt voraussichtlich Verteildrehkreuz werde. Der Flüchtlingsstrom soll aber definitiv nicht über den Hauptbahnhof abgewickelt werden. Welcher Bahnhof auf Stadtgebiet sich dafür eigne, stehe noch nicht endgültig fest. Gleichzeitig gebe es auch in Leipzig Überlegungen, wie in München Messehallen für die zeitweilige Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung zu stellen.

Neue Erstaufnahmeeinrichtung auf Neuen Messe in Leipzig

Nach LVZ-Informationen wird die Messehalle 4 ab Dienstag zur Erstaufnahmeeinrichtung. Unabhängig von der Entscheidung zum Flüchtlingsdrehkreuz wird die Halle auf der Neuen Messe nach und nach mit anreisenden Asylbewerbern belegt. Täglich sollen dort rund 250 schutzsuchende Menschen ankommen. Maximal können in der Halle rund 2000 Flüchtlinge untergebracht werden. Nach derzeitiger Planung soll das trotzdem keine Auswirkung auf den Messebetrieb in der Stadt haben.

mpu/lyn/bm/maf (mit dpa)

Leipzig Hauptbahnhof 51.344835 12.381251
Leipzig Hauptbahnhof
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Flüchtlinge in Leipzig
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr