Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Grube-Halle bleibt bis Ende März Flüchtlingsunterkunft

Vertrag mit Johannitern Grube-Halle bleibt bis Ende März Flüchtlingsunterkunft

Die Ernst-Grube-Halle in Leipzig bleibt vorerst bis Ende März 2016 Flüchtlingsunterkunft. Nach einer Hängepartie hat die Landesdirektion die Johanniter nun offiziell mit der Betreuung der Asylbewerber in der Notunterkunft beauftragt.

Helfer betreuen Flüchtlinge an der Ernst-Grube-Halle.

Quelle: dpa

Leipzig. Bis zum 31. März kommenden Jahres sei der Vertrag mit den Johannitern für die Ernst-Grube-Halle angelegt, so Julian Rossig vom Landesverband am Mittwoch gegenüber LVZ.de. Damit könne nun schrittweise eine Entlastung und die Ablösung von Ehrenamtlichen auf dem Sportcampus erfolgen.

Bis zu drei Wochen hätten sich manche Ehrenamtliche im Katastrophenschutz von ihren Arbeitgebern freistellen lassen. „Die müssen irgendwann mal zurück an ihren Arbeitsplatz“, sagt Johanniter-Sprecher Rossig.

Über die Dauer der Grube-Hallen-Belegung herrschte bis jetzt Rätselraten. Die Landesdirektion hatte dazu bisher keine stichhaltigen Informationen. Mitte August war noch von einer Interimslösung in den Semesterferien bis Mitte Oktober die Rede. Jetzt ist klar: Die Grube-Halle wird auf Monate hinaus belegt sein, steht also für Vereine, Uni-Sport oder Veranstaltungen nicht zur Verfügung.

Medizinische Helfer gesucht

Die Hilfe kann immerhin nun mit Vertrag zwischen Landesdirektion und Johannitern feste Strukturen annehmen. 15 hauptamtliche Betreuer wurden gesucht, und das Echo ist enorm: „Die Bewerberzahlen liegen im dreistelligen Bereich“, so Rossig. Aktuell suchen die Johanniter noch sieben Rettungssanitäter für die medizinische Hilfe in der Halle: „Da würden wir uns über mehr Zuspruch sehr freuen.“

Auf Ehrenamtliche beim Dolmetschen oder der Sortierung und Ausgabe von Spenden und weitere Aufgaben könne man weiterhin nicht verzichten. Derzeit schwanke die Zahl der auf dem Sportcampus untergebrachten Flüchtlinge zwischen 410 und 420. Mit Sicherheitsdienst und Helfern an der Essensausgabe könnten zu Hochzeiten bis zu 40 Menschen im Einsatz sein, um alle Aufgaben abzudecken, schätzen die Johanniter.

Winter bringt neue Herausforderungen

Mit dem Winter steht die eigentliche Herausforderung noch bevor. „Die Menschen wollen nicht auf dem Feldbett liegen und an die Decke starren“, so Rossig. Bei der jetzigen Witterung helfen Sportangebote von Vereinen und Studentenclubs gegen die Langeweile. Doch wenn es kalt und trübe wird, müssen andere Lösungen her. Es gehe auch um pädagogische Angebote, um Bildung.

Für solche Aktivitäten bietet die Halle aber keinen Platz. Ob Bildungs- und Freizeitangebote in Zelte ausgelagert werden können, wo noch Räumlichkeiten genutzt werden können – diese Möglichkeiten klopfen die Johanniter derzeit ab. „Wir führen Gespräche in alle Richtungen“, so Rossig. Gleichzeitig dürfe man nicht vergessen: „Die Grube-Halle ist keine Wohnform, das bleibt eine Notunterkunft.“

Die Kommentarfunktion dieses Artikels wurde wegen wiederholter Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen abgeschaltet.

51.339695 12.373075
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Flüchtlinge in Leipzig
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr