Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Mensa will Flüchtlinge in der Grube-Halle auch im Semester versorgen

Sportcampus Mensa will Flüchtlinge in der Grube-Halle auch im Semester versorgen

Noch sind Semesterferien, noch ist die Ernst-Grube-Halle nicht voll belegt. Doch das Mensa-Team will die Taktzahl so erhöhen, dass auch bei normalem Uni-Betrieb alle versorgt werden können.

Mensa am Sportcampus Leipzig: Dort wird für die Flüchtlinge in der Grube-Halle gekocht.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Mit großem Einsatz versorgt das Studentenwerk Leipzig die derzeit mehr als 100 Flüchtlinge in der Grube-Halle. Dreimal täglich werde das Essen für die Männer, Frauen und Kinder ausgeliefert. Dabei achten die Köche auch darauf, dass die Nahrungsmittel auch unter religiösen Gesichtspunkten passe, so die Landesdirektion auf Anfrage von LVZ.de. 

In der Ernst-Grube-Halle auf dem Uni-Campus an der Jahnallee sind vor allem Menschen aus dem Irak, aus Syrien und Pakistan untergebracht. Schweinefleisch etwa ist mit den Regeln muslimischen Glaubens nicht vereinbar. „Durch die internationale Studentenschaft sind die Betreiber mit solchen Dingen bestens vertraut“, so Jana Klein, Sprecherin der Landesdirektion. Medienberichte, nach denen am ersten Tag Schweinefleisch ausgegeben worden sei, habe der Betreiber zurückgewiesen.

Klein ist vom Engagement des Mensa-Teams um die Leiterin Susan Hilbert begeistert: „Die helfen wirklich gerne und bringen sich sehr ein“, sagte sie. Noch muss die Mensa am Elsterbecken aber nicht gleichzeitig den üblichen Ansturm an Studenten verkraften.  Bis zum 11. Oktober dauert die vorlesungsfreie Zeit und viele Campus-Angehörige sind noch im Urlaub. Dazu kommt, dass auch die Zahl der zu versorgenden Flüchtlinge steigen wird. Vermutlich bis zur Mitte der Woche sollen die mehr als 400 Betten belegt sein

Die Betreiber der Sportcampus-Mensa seien aber sicher, auch mehr Flüchtlinge versorgen zu können. Auf Sicht sei das auch „unter den Bedingungen des normalen Hochschulbetriebs“ möglich, so Klein weiter. Voraussichtlich müsste dafür dann Personal aufgestockt werden. 

Ob das wirklich nötig sein wird, ist noch offen: „Es ist nicht unser Ziel, diese Sporthalle dauerhaft zu nutzen“, hatte sich Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) gegenüber LVZ.de geäußert. Da niemand wisse, wie sich die Flüchtlingszahlen entwickeln, könne aber auch niemand etwas Endgültiges dazu sagen. Als Betreiber der provisorischen Unterkunft konnten kurzfristig die Johanniter gewonnen werden. Mit zahlreichen Spenden und ehrenamtlichen Einsätzen versuchen auch viele Leipziger, die Situation für die Flüchtlinge zu erleichtern.

lyn

Mensa am Sportcampus. 51.33831 12.35472
Mensa am Sportcampus.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ernst-Grube-Halle
Viele Sachspenden wurden abgegeben, auch für ehrenamtliche Hilfe ist Bedarf.

In Scharen drängten Leipziger am Montagabend in den Oberlichtsaal der Stadtbibliothek, um der Infoveranstaltung für ehernamtliche Helfer in der Asylunterkunft Grube-Halle beizuwohnen. Flüchtlingsrat und Johanniter zeigten sich überwältigt.

mehr
Mehr aus Flüchtlinge in Leipzig
  • So geht Familie
    So geht Familie: Die Serie für Familien in Leipzig

    Die LVZ-Serie mit Tipps und Informationen für Leipziger Familien. Jetzt neu: Anlaufstellen für Familien in Notlagen.  mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Live
    Leipzig Live

    Kino, Konzerte, Theater in Leipzig: Mehr als 20.000 Termine im Veranstaltungskalender der Leipziger Volkszeitung. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Finerio
    finerio

    Das Genussportal für Leipzig mit allen Restaurants, Cafés und Kneipen, dazu Events, Aktionen und interessante Infos rund ums Thema Essen und Trinken. mehr