Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Nach Schlägerei: Neues Sicherheitskonzept für Messehalle 4

Flüchtlingsunterkunft Nach Schlägerei: Neues Sicherheitskonzept für Messehalle 4

Die Massenschlägerei auf der Neuen Messe hat Konsequenzen für die Organisation der Flüchtlingsunterkunft in Halle 4. So soll es einen neuen Camp-Leiter und mehr Wachschutz geben. Im Gespräch ist auch eine Sicherheitszone – die Landesdirektion blieb dazu allerdings vage.

Die Halle 4 der Neuen Messe in Leipzig ist seit dem 8. September eine Notunterkunft für Flüchtinge.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Nach der Massenschlägerei in der Flüchtlingsunterkunft auf der Neuen Messe in Leipzig steht das Sicherheitskonzept für das Gelände auf dem Prüfstand. Wie die Landesdirektion Sachsen am Freitag mitteilte, soll mehr Wachpersonal eingesetzt werden. Auch die Polizei wolle mehr Präsenz zeigen.

Im Gespräch ist zudem die Einrichtung einer Sicherheitszone um die Halle 4. Was genau damit gemeint ist und welche Konsequenzen für Flüchtlinge und Messebesucher damit verbunden sind, teilte die Landesdirektion nicht mit. Die Behörde war zunächst auch nicht für Nachfragen zu erreichen.

Der Mitteilung zufolge soll die Arbeit des für die Unterkunft zuständigen Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und des Wachschutzes enger verzahnt werden, ein erfahrener Camp-Leiter werde eingesetzt. Ziel sei darüber hinaus, dass das Betreuerteam bei einer besseren Verständigung der verschiedenen Ethnien hilft. Das Sicherheitskonzept, heißt es seitens der Landesdirektion, sei in Absprache mit dem DRK und der Leipziger Messe überarbeitet worden.

Seit Anfang September leben Flüchtlinge in der Messehalle 4 in Leipzig. Die Erstaufnahmeeinrichtung ist eines von 31 Objekten, das die Landesdirektion sachsenweit betreibt. Jetzt öffnete die Unterkunft erstmals ihre Tore für Medien. Fotos: DRK Sachsen

Zur Bildergalerie

Afghanische Gruppe zweite Nacht im Freien?

Nach der Massenschlägerei am Donnerstagabend, an der etwa 200 Personen beteiligt waren, weigerte sich eine Gruppe von Afghanen, wieder in die Halle zu gehen. Sie verbrachte die Nacht im Freien und ging auch tagsüber nicht hinein. Bislang ist unklar, ob die DRK-Mitarbeiter die etwa 150 Menschen zur Rückkehr in das Gebäude bewegen konnten.

Augenzeugen berichteten davon, dass die Afghanen nach dem Vorfall in eine andere Flüchtlingsunterkunft wollten und mit gepackten Taschen weiterhin vor der Halle 4 warteten. Eine zuverlässige Bestätigung gab es dazu allerdings noch nicht. Ohne eine Alternative stand den Asylsuchenden eine weitere Nacht im Freien bevor.

maf

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag steht derzeit nicht zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Flüchtlinge in Leipzig
  • So geht Familie
    So geht Familie: Die Serie für Familien in Leipzig

    Die LVZ-Serie mit Tipps und Informationen für Leipziger Familien. Jetzt neu: Anlaufstellen für Familien in Notlagen.  mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Live
    Leipzig Live

    Kino, Konzerte, Theater in Leipzig: Mehr als 20.000 Termine im Veranstaltungskalender der Leipziger Volkszeitung. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Finerio
    finerio

    Das Genussportal für Leipzig mit allen Restaurants, Cafés und Kneipen, dazu Events, Aktionen und interessante Infos rund ums Thema Essen und Trinken. mehr