Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Hochwasser in Sachsen
Google+ Instagram YouTube
23.000 Magdeburger evakuiert - Hochwasser behindert Verkehr in Mitteldeutschland

23.000 Magdeburger evakuiert - Hochwasser behindert Verkehr in Mitteldeutschland

Magdeburg lässt Stadtteile mit rund 23.000 Bewohnern östlich der Elbe wegen der Hochwassergefahr räumen. Die Bewohner des Gebiets vom südlichen Stadtrand bis zur Berliner Chaussee seien aufgefordert, ihre Wohnungen zu verlassen, entschied der Katastrophenstab der Stadt am Sonntag.

Voriger Artikel
Feuerwehrmann nach schwerem Unfall eines Löschfahrzeugs bei Delitzsch in Lebensgefahr
Nächster Artikel
"Rothensee läuft voll wie eine Badewanne" - 23.000 Magdeburger müssen Häuser verlassen

Soldaten der Bundeswehr im Einsatz in Magdeburg.

Quelle: dpa

Magdeburg. Das Hochwasser behindert auch immer stärker den Verkehr auf Straßen und Schienen in Mitteldeutschland.

Hintergrund für die Evakuierungen sei, dass der Hochwasserscheitel eine Länge von rund 40 Kilometern habe und mehrere Tage lang gegen die Deiche drücken werde, wie der Krisenstab der Landesregierung weiter mitteilte.

Fotos vom Hochwasser aus Magdeburg:

Straßenverkehr vor allem in Magdeburg und Halle betroffen

Die Behinderungen im Verkehr betreffen vor allem Magdeburg und die umliegenden Landkreise, wo viele Straßen gesperrt wurden. Stündlich könne sich die Lage nach Angaben des Krisenstabs verschlimmern. In Halle gibt es noch größere Behinderungen im Innenstadtbereich und am Gimritzer Damm.

Laut Autobahnpolizei Börde sind an der A2 die Abfahrten Magdeburg-Rothensee gesperrt. Auf der A9 Richtung Berlin musste der Verkehr zwischen den Anschlussstellen Vockerode und Dessau-Ost auf zwei Fahrstreifen verengt werden. Die Einschränkungen werden laut Polizei noch länger anhalten. Die B246a musste zwischen Schönebeck und Plötzky für mindestens eine Woche gesperrt werden.

Behinderungen auch auf Bahnstrecken

Wegen der Sperrung der Eisenbahnbrücke über die Elbe bei Magdeburg in der Nacht zum Sonntag ist die Verbindung Hannover-Magdeburg-Berlin unterbrochen, wie die Deutsche Bahn in Berlin mitteilte. Zwischen Magdeburg und Biederitz ist Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Eisenbahnbrücke bleibe voraussichtlich bis Mitte kommender Woche gesperrt, sagte ein Sprecher der Bahn am Sonntag in Berlin.

Die Deutsche Bahn empfiehlt Reisenden aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen Richtung Leipzig und Dresden ab Hannover die IC- und ICE-Züge Richtung Berlin Hauptbahnhof zu nutzen, die über Stendal führen. In Berlin besteht Anschluss nach Leipzig beziehungsweise Dresden.

Die IC-Linien von Hannover nach Leipzig und Dresden fahren derzeit nur bis Magdeburg. Zwischen Magdeburg und Halle ist in beiden Richtungen ein Busnotverkehr eingerichtet. Zwischen Halle und Leipzig kann der Nahverkehr genutzt werden, wie die Bahn weiter mitteilte.

Alternativ kann zwischen Leipzig und Magdeburg die Nahverkehrsverbindung Leipzig-Dessau-Biederitz und Gegenrichtung genutzt werden. Zwischen Biederitz und Magdeburg besteht Busersatzverkehr. Köthen (Anhalt-Bitterfeld) ist derzeit nur mit dem Regionalverkehr über Halle erreichbar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hochwasser in Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr