Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Hochwasser in Sachsen
Google+ Instagram YouTube
Saale-Hochwasser bedroht Existenz Jenaer Leichtathleten

Saale-Hochwasser bedroht Existenz Jenaer Leichtathleten

Der Leichtathletik-Club Jena muss nach dem Saale-Hochwasser der vergangenen Tage um seine Existenz bangen. Den Thüringern ist mit dem am Wochenende abgesagten nationalen Leichtathletik-Meeting die Haupteinnahmequelle weggebrochen.

Voriger Artikel
Bundeskanzlerin Merkel in den Flutgebieten – 100 Millionen Euro Katastrophenhilfe
Nächster Artikel
Weiter angespannte Hochwasserlage in Sachsen – Sorge in Dresden, Entwarnung in Grimma

Ein Baum steht nördlich von Jena auf einem von der Saale überfluteten Feld.

Quelle: Candy Weltz

Jena. Schon aufgewendete Organisationskosten plus ausgefallene Sponsoren-und Startgelder machten für den gemeinnützigen Verein bereits ein bedrohliches Defizit im fünfstelligen Betrag aus, sagte Vorstandsmitglied Rico May am Dienstag.

„Es ist wirklich dramatisch. Allein, was wir jetzt überblicken können, macht schon ein Drittel unseres Gesamt-Etats aus.“ Angesichts vollständig vom Wasser umschlossener Trainings- und Wettkampflagen müsse mit weiteren schwerwiegenden finanziellen Folgeschäden gerechnet werden, betonte May.

„Als Leichtathleten sind wir auch auf unsere Anlagen angewiesen“, sagte er. So seien die Schäden an Wurfhaus, Laufhalle und Laufbahn im noch vollständig gefluteten Ernst-Abbe-Sportfeld längst nicht abzusehen. „Wir wissen gar nicht, was da noch alles drin herumschwimmt“, klagte May, „im schlimmsten Fall hätten wir überhaupt kein Material mehr, um weiter Sport zu machen.“

Um den Verein erhalten zu können, hat der Vorstand nun auf seiner Internetseite zu Spenden aufgerufen. Immerhin ist mit der Zukunft des Vereins auch die Arbeit mit über 180 Kindern und Jugendlichen gefährdet, die einen großen Teil der Schülerschaft am hiesigen Sportgymnasium ausmachen. Sie sollten sich in den kommenden Wochen eigentlich auf die bevorstehenden nationalen und internationalen Meisterschaften vorbereiten.

Mit knapp 300 Mitgliedern ist der LC Jena Thüringens zweitgrößter und aktuell erfolgreichster Leichtathletikverein. So trainieren im Sportforum die deutsche Dreisprung-Rekordhalterin Katja Demut und Speerwerfer Thomas Röhler, der vergangene Woche als erster Deutscher die WM-Norm für Moskau schaffte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hochwasser in Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr