Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Gesucht: 4000 private Betten für Katholikentag in Leipzig

Katholikentag Gesucht: 4000 private Betten für Katholikentag in Leipzig

Vom 25. bis zum 29. Mai findet in Leipzig der 100. Katholikentag statt. Tausende Besucher aus aller Welt werden erwartet. Die Veranstalter starteten nun mit der Unterstützung von Kulturbürgermeister Faber eine Kampagne, um 4000 Privatquartiere für Ältere, Familien und Menschen mit Behinderung zu finden.

Bereichsleiter des Teilnehmerservice Uwe Röcher, Kulturbürgermeister Michael Faber und Katholikentagsgeschäftsführer Martin Stauch (von links) enthüllen das Logo der Kampagne zur Suche von 4000 Privatquartieren in und um Leipzig.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig.  4000 Betten in privaten Unterkünften suchen die Organisatoren des 100. Katholikentages in und um Leipzig. Dafür starteten sie am Freitag die Kampagne „Gast sucht Rast“. Vom 25. bis zum 29. Mai sollen insgesamt 13 000 Gäste untergebracht werden – viele davon in Gemeinschaftsquartieren wie etwa Schulen (die LVZ berichtete). Die Privatquartiere werden vor allem für Ältere, Familien und Menschen mit Behinderungen benötigt, die nicht, wie andere, mit Isomatte und Schlafsack auskommen, so die Organisatoren. Dabei sei es nicht wichtig, dass die Gastgeber katholisch oder überhaupt kirchlich sind. „Hauptsache, sie sind gastfreundlich“, sagt Martin Stauch, der Geschäftsführer der Katholikentage. Kulturbürgermeister Michael Faber (parteilos) hat den Auftakt der Kampagne im Namen der Stadt unterstützt und fordert die Leipziger auf: „Gastfreundschaft hat bei uns Tradition: Also macht eure Wohnzimmer frei und eure Schlafzimmer auf. Und heißt unsere Gäste willkommen!“

Diese bräuchten nicht viel – ein Bett, ein Sofa oder eine Gästeliege und ein kleines Frühstück würden genügen, da sie tagsüber auf den zahlreichen Veranstaltungen unterwegs sein werden, heißt es von den Veranstaltern. Der Lohn dafür seien bereichernde Gespräche und interessante Bekanntschaften. Angst um sein Heim brauche dabei niemand zu haben. „Es kommen vertrauenswürdige, nette Menschen aus dem In- und Ausland, die der Geschäftsstelle alle namentlich bekannt sind. Sie sind über den Katholikentag registriert und versichert“, teilten die Organisatoren mit. Aussuchen könne man sich seine Gäste zwar nicht, aber es werde auf die bestmögliche Kombination aus Gastgebern und Gästen geachtet. „Ich lade die Leipziger ein, den Katholikentag auch zu einem ganz persönlichen Erlebnis zu machen“, sagte Bürgermeister Faber.

150 ehrenamtliche Privatquartierbeauftragte sind nun unterwegs, um nach Gottesdiensten, an beliebten Plätzen in der Region und durch Hausbesuche private Unterkünfte für Besucher zu finden. Wer sein Heim zur Verfügung stellen möchte, kann sich über die Quartiermeldekarten, die es bei den Quartierbeauftragten und in den Pfarreien gibt, telefonisch oder digital anmelden.

Anmeldung: Tel. 0341 52575252; Fax 0341 52575255; E-Mail: betten@katholikentag.de; Internet: www.katholikentag.de/betten

Von Nathalie Helene Rippich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Katholikentag
  • So geht Familie
    So geht Familie: Die Serie für Familien in Leipzig

    Die LVZ-Serie mit Tipps und Informationen für Leipziger Familien. Jetzt neu: Anlaufstellen für Familien in Notlagen.  mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Live
    Leipzig Live

    Kino, Konzerte, Theater in Leipzig: Mehr als 20.000 Termine im Veranstaltungskalender der Leipziger Volkszeitung. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Finerio
    finerio

    Das Genussportal für Leipzig mit allen Restaurants, Cafés und Kneipen, dazu Events, Aktionen und interessante Infos rund ums Thema Essen und Trinken. mehr