Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Legida und Proteste
Google+ Instagram YouTube
Legida plant Podiumsdiskurs – Jung: Sitze nicht mit Rassisten am Tisch

Rechtspopulisten Legida plant Podiumsdiskurs – Jung: Sitze nicht mit Rassisten am Tisch

Zwei Wochen nach dem Überfall von 200 rechtsextremen Hooligans auf Leipzig-Connewitz plant Legida angeblich eine Diskussionsrunde mit Gegnern, OBM und Behörden zur Gewalt. Postwendend gab es dafür Ablehnung.

Burkhard Jung bei einer Gegenveranstaltung zu Legida im Januar 2015. (Archivfoto)
 

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Die fremden- und islamfeindliche Initiative Legida will über Gewalt diskutieren. Markus Johnke, seit Monaten Organisator der rechtspopulistischen Aufmärsche in der Messestadt, wünscht sich „kurzfristig eine öffentliche Podiumsdiskussion“ und lädt dazu Vertreter von politischen Gegnern, Polizeidirektion, Verfassungsschutz und Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) ein. Ein entsprechender Brief wurde am Dienstag im Internet veröffentlicht. Postwendend gab es allerdings bereits Ablehnung. OBM Jung sagte, er werde sich nicht mit Rassisten an einen Tisch setzen. Ähnlich reagierte auch ein Sprecher der Gruppe NoLegida.

Anlass für Legidas Diskurs-Vorstoß ist offenbar nicht der Angriff von 200 rechtsextremen Hooligans parallel zum letzten Legida-Aufmarsch in Leipzig oder ein inzwischen strafrechtlich verfolgter Redebeitrag von Legida-Rednerin Tatjana Festerling, die zum Sturm auf Parlamente, Kirchen und Medienhäuser aufrief. Auch die Eskalation am 12. Dezember während einer Demo gegen Neonazis in Leipzig spielt im Schreiben der Gruppe keine Rolle. Johnke und Mitstreiter sehen vielmehr den Überfall auf den ehemaligen NPD-Funktionär Axel Radestock als Gipfel einer Kette von Angriffen, bei denen zuvor auch Fahrzeuge von Legida-Organisatoren beschädigt worden sein sollen.

Darüber wollen die Legida-Macher nun diskutieren. Wann und wo der offene Talk stattfinden soll, wurde nicht genannt. Sicher ist aber schon: Auf zumindest einen Teil der gewünschten Mitdiskutanten wird Legida verzichten müssen. „Mit einer rassistischen Gruppierung, die mehr oder weniger offen auf ihren Veranstaltungen zu Gewalt gegen meine Person, aber vor allem gegen die, die bei uns Hilfe und Zuflucht vor Krieg und Gewalt suchen, aufruft, setze ich mich nicht an einen Tisch“, erklärte Oberbürgermeister Burkhard Jung am Mittwoch gegenüber LVZ.de. Wer Politiker mit Mistgabeln verjagen wolle und als Volksverräter beschimpfe, habe den Rahmen des Rechtsstaats verlassen. „Auf diesen Legida-Veranstaltungen wird die Saat gelegt, die in Gewalt gegen Flüchtlinge und Helfer aufgeht“, so Jung weiter.

Die ebenfalls angesprochene Initiative NoLegida twitterte kurz nach Bekanntwerden bereits eine klare Ablehnung ins Netz. Am Mittwoch begründete ein Sprecher gegen LVZ.de: „Es gilt die Regel: mit Faschisten redet man nicht, man stellt sich ihnen entgegen“. Wie ein Sprecher der Leipziger Polizei am Mittwoch erklärte, habe Präsident Bernd Merbitz keine entsprechende Einladung von Legida erhalten.

Von mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Legida
  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016: Alle Informationen zu Programm und Ticketverkauf sowie News zum Open-Air-Event. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Viele Vereine hatten sich beworben, über die Verteilung der Fördergelder haben d... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Live
    Leipzig Live

    Das Veranstaltungsmagazin der Leipziger Volkszeitung. Alle Infos, alle Specials, alle Starts, alle Tickets - hier. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Finerio
    finerio

    Das Genussportal für Leipzig mit allen Restaurants, Cafés und Kneipen, dazu Events, Aktionen und interessante Infos rund ums Thema Essen und Trinken. mehr

Magicpaper

Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte für Ihr Smartphone oder Tablet-PC zur Verfügung! mehr

Zoo Leipzig

Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter wird präsentiert vom Bowling Center Markkleeberg.