Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Legida und Proteste
Google+ Instagram YouTube
Proteste gegen Legida in Leipzig angekündigt - RB-Spiel am Abend

Rechtes Bündnis Proteste gegen Legida in Leipzig angekündigt - RB-Spiel am Abend

Nach einem Monat Pause will das rechte Bündnis Legida am Montag wieder in Leipzig demonstrieren. Mehrere Gegenveranstaltungen sind angekündigt. Da am Abend auch RB Leipzig sein erstes Heimspiel der Saison gegen Greuther Fürth bestreitet, ist von zusätzlichen Behinderungen auszugehen.

Polizisten am Rande der Legida-Demonstration Anfang Juli in Leipzig.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Vier Wochen blieb es ruhig in Leipzig, doch am Montag will das rechte Bündnis Legida wieder durch die Stadt laufen. Am Freitag bestätigte das Rathaus die geplante Route. Die sich als „Asyl- und Islamkritiker“ verstehenden Demonstranten beginnen auf dem Richard-Wagner-Platz neben den Höfen am Brühl. Danach führt der Weg über den westlichen Innenstadtring bis vor das Neue Rathaus und zurück. Die Kundgebung soll gegen 21 Uhr enden, nach Angaben der Stadtverwaltung sind 1000 Teilnehmer angekündigt.

Wie immer in den vergangenen Monaten regt sich auch dieses Mal breiter Protest gegen Legida. Bei der Ordnungsbehörde sind vier Veranstaltungen angemeldet worden. Von 18 bis 20 Uhr wirbt das Bündnis 8. Mai auf dem Nikolaikirchhof für eine „weltoffene Stadt“. Zur selben Zeit findet die „Leipziger Friedenswache“ in der Petersstraße in Höhe der Thomaswiese statt. Der Großteil der Gegendemonstranten wird bei den Kundgebungen vom Aktionsbündnis „Leipzig nimmt Platz“ an der Hainspitze sowie am oberen Dittrichring erwartet – in Hör- und Sichtweite des Legida-Aufmarschs.

Gegendemonstranten bewegen sich zwischen Hainspitze und Ring

„Wir rufen auf, dem rassistischen Treiben auf den sächsischen Straßen nicht die Deutungshoheit zu überlassen“, so Bündnissprecherin und Landtagsabgeordnete Juliane Nagel (Die Linke). Nach ihren Angaben habe das Ordnungsamt den Teilnehmern der Gegendemos einen Transfer zwischen beiden Veranstaltungsorten zugesichert.

Wegen der Demonstrationen sind ab 18 Uhr vor allem auf dem Innenstadtring Verkehrseinschränkungen zu erwarten, prognostiziert die Stadtverwaltung. Auch bei Bussen und Bahnen kann es zu Verspätungen und Umleitungen kommen. Die Leipziger Verkehrsbetriebe informieren dazu aktuell auf ihren Internetseiten ( www.lvb.de).

Fans reisen zum RB-Heimspiel an

Da am Abend auch RB Leipzig sein erstes Heimspiel der Saison gegen Greuther Fürth bestreitet, ist von zusätzlichen Behinderungen auszugehen. Die Bundespolizei rechnet mit einem erhöhten Passagieraufkommen am Hauptbahnhof und anderen Haltepunkten in und um Leipzig. Erneut weist die Behörde darauf hin, dass Gleise und Bahnanlagen nicht betreten werden dürfen. Verstöße gegen dieses Verbot werden strafrechtlich verfolgt.

Pegida, die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, sind vor einigen Wochen dazu übergegangen, ihre Kundgebungen abwechselnd in den drei großen Städten Sachsens abzuhalten. Der bislang letzte gemeinsame Aufzug beim Leipziger Ableger Legida fand am 6. Juli statt. Unter anderem trat Pegida-Mitbegründer Lutz Bachmann auf – auch am kommenden Montag soll er in die Messestadt kommen.

Am Rande der Kundgebung vor einem Monat wurden aus den Reihen der rechten Demonstranten Teilnehmer der Gegenproteste und ein Journalist angegriffen. Mitarbeiter der Leipziger Ordnungsbehörde wurden beschimpft. Von Seiten der Legida-Gegner wurde Lutz Bachmann attackiert. Am Abend kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Beamte stürmten eine Straßenbahn.

joka / maf

Richard-Wagner-Platz, Leipzig 51.343596 12.371852
Richard-Wagner-Platz, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Legida
  • So geht Familie
    So geht Familie: Die Serie für Familien in Leipzig

    Die LVZ-Serie mit Tipps und Informationen für Leipziger Familien. Jetzt neu: Anlaufstellen für Familien in Notlagen.  mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Live
    Leipzig Live

    Kino, Konzerte, Theater in Leipzig: Mehr als 20.000 Termine im Veranstaltungskalender der Leipziger Volkszeitung. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Finerio
    finerio

    Das Genussportal für Leipzig mit allen Restaurants, Cafés und Kneipen, dazu Events, Aktionen und interessante Infos rund ums Thema Essen und Trinken. mehr