Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Herbstmesse mit Oldtimern: Leipzig Ende der 1950er

Leipzig-Album Herbstmesse mit Oldtimern: Leipzig Ende der 1950er

Leipzig zur Herbstmesse 1959: Der junge Hobbyfotograf Günter Schwanke fotografiert reihenweise wunderschöne Autos, die heute Oldtimer sind. Manches Leipziger Gebäude von damals steht inzwischen nicht mehr.

Leipzig zur Herbstmesse 1959

Quelle: Günter Schwanke

Leipzig. 1959 brennt die Kirche Hohen-Thekla ab. Am Tag darauf besuchen Günter Schwanke und sein Vater die Ruine. „Wir waren damals ein wenig sensationslustig“, gibt der 76-Jährige heute zu und lacht. Natürlich hat er sich nicht über die Brandstiftung gefreut. Aber es gab eben etwas nicht alltägliches zu sehen und so konnten die beiden Hobbyfotografen den traurigen Moment auf Dias festhalten.

Anfang der 1960er ging Günter Schwanke häufig während der Messen auf Fototour durch Leipzig. Dabei entstanden auch selten Nachtaufnahmen der bunten Leuchtreklamen damals.

Zur Bildergalerie

Für das Leipzig-Album hat Schwanke seine alten Fotos noch einmal durchgesehen und dabei manche Rarität zu Tage gefördert. Als junger Mann nahm der gebürtige Stötteritzer seine Kamera mit, wenn in der Stadt was los war. Oft war das nicht, „es war ja meist sehr still in der DDR“, erzählt er. Doch wenn Messe war, änderte sich das schlagartig. „Alles war geschmückt, es hingen Fahnen überall und es gab viele Gäste aus dem Ausland“, erinnert er sich. Zur Ausstellung auf der heutigen Alten Messe war es nicht weit und so spazierte er 1959 und 1960 häufiger über das Gelände und ließ sich von den vielen Dingen überraschen, die man dort sehen konnte. Mal hält er auf seinen Dias hübsche Damen fest, die im polnischen Pavillon die Mode der 60er präsentieren. Mal interessiert er sich vor allem für die technischen Exponate, fotografiert schweres Baugerät, Dieseltriebwagen der Reichsbahn, Gotha-Straßenbahnzüge, Segelflugzeuge und Boote.

Günter und Christa Schwanke zeigen Fotos für das Leipzig-Album

Günter und Christa Schwanke zeigen Fotos für das Leipzig-Album

Quelle: André Kempner

Auf einem Foto drängen sich die Zuschauer um den Trabant P-50, der damals in Leipzig präsentiert wird. Überhaupt gab es zur Messe viele schöne Autos zu sehen, erinnert sich Schwanke. „Der Tschaika etwa war nicht alltäglich“, sagt er und zeigt Bilder der russischen Limousine. Die Aufnahmen erinnern ihn noch an eine andere Geschichte aus seiner Jugend. „Ulbricht schenkte Bärbel Wachholz damals so einen Wagen“, sagt er. Schwanke hat noch viele Schellack-Schallplatten der berühmten DDR-Schlagersängerin.

Günther Schwanke führt uns über die Herbstmesse 1959.

Zur Bildergalerie

Für das Foto-Hobby blieb später nicht mehr viel Zeit, als er mit seiner Frau eine Familie gründete. „Wir hatten drei Kinder und gingen beide arbeiten, das hat unsere Zeit ausgefüllt“, erzählt Christa Schwanke. Das Leben damals in den Häusern der Gründerzeit war noch nicht so bequem wie heute. „Im Winter musste mein Mann im Keller Holz klein sägen und jeden Tag die Kohlen hoch tragen“, sagt sie. Dafür spendete ein einmal angefeuerter Berliner Ofen mollige Wärme. „Den vermisse ich heute manchmal“, sagt Günter Schwanke und lacht. Dass die Toilette heute in der Wohnung liegt und nicht außen, eine halbe Treppe hoch, darüber sind beide sehr froh. „Wie war das kalt früher, wenn man da raus musste“, erinnert sich Christa Schwanke und schlottert kurz.

Das Leipzig-Album

Besuchen Sie das Album bei Facebook

Hinstorff und die LVZ suchen für den zweiten Band des Leipzig-Albums wieder private Fotoerinnerungen an Leipzig. Senden Sie Bilder per E-Mail an an leipzig-album@lvz.de oder per Post an Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG , Vertrieb & Marketing , „Leipzig Album“ , Peterssteinweg 19 , D-04107 Leipzig.

Viele Fotos aus der Wohnung damals gibt es nicht mehr. Eines aber finden sie dann doch im Familienalbum: Der neue Fernseher, den es 1965 gab. Auf der Mattscheibe läuft: Die Tagesschau.

Clemens Haug

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leipzig-Geschichten
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr