Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

LVZ Autorenarena
Google+ Instagram YouTube
Buchmesse-News
2250 Aussteller aus 42 Ländern
Einräumen vor dem Ansturm: Donnerstag früh öffnen sich die Türen zur Leipziger Buchmesse.

Von einem Skandal und einem Signal war am Mittwoch die Rede bei der Eröffnungspressekonferenz der Leipziger Buchmesse. Es geht um Meinungsfreiheit, Zuwanderung und das, was Bücher und Diskussionen leisten können. Eröffnet wird die Messe am Abend im Gewandhaus. Bis Sonntag werden rund 250.000 Besucher erwartet.

mehr
Online-Rezensionen
Die beiden Leipziger Alexander Schau und Anna Gierden von dem Literaturblog „Neue Wörtlichkeit“

Die Bloggerlounge auf der Leipziger Buchmesse ist beliebt – das zeigen die Zahlen der im Vorfeld akkreditierten Blogger. Es gibt dennoch ein paar unter den Onlinerezensenten, die die Atmosphäre der Messe lieber an anderen Stellen einfangen.

mehr
„Der schlaue Pelikan und der Zauberfisch“
Veröffentlichen bereits ihr zweites Kinderbuch: Andrea (links) und Lee Böhm.

Auf der am Donnerstag beginnenden Leipziger Buchmesse sind auch erneut die beiden Schwestern Andrea und Lee Böhm dabei. Im Gepäck haben die beiden Messestädterinnen ihr neues Kinderbuch: „Der schlaue Pelikan und der Zauberfisch“.

mehr
Leutzscher Fußball
Alexander Mennicke im Fanblock bei Chemie Leipzig.

Leutzscher Legende, feuchtfröhliche Auswärtsfahrten, das gespannte Verhältnis zum Ortsnachbarn, Selbstbestimmung und Fankultur – Ultra-Vorsänger Alexander Mennicke hat eine Fußballfibel über Chemie Leipzig geschrieben.

mehr
Buchhandel
Nora Milenkovic ist seit 2014 Geschäftsführerin im Börsenverein-Landesverband für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Sie mag Loriot, Lobbyarbeit und Literatur: Nora Milenkovic ist Geschäftsführerin im Landesverband des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Das ist nicht immer leicht, aber immer wichtig – und es macht (fast) immer Spaß.

mehr
Auch kleine Leseratten im Zoo willkommen

Es ist wieder soweit – die Buchmesse gastiert mit vier Lesungen im Zoo Leipzig. Vom 17. bis 19. März 2016 lesen Autoren aus ihren neusten Werken in exotischer Atmosphäre und bieten interessierten Zuhörern ein außergewöhnliches Literaturerlebnis.

mehr
Plaudereien über Karl May
Bernhard Schmid, Chef des Karl-May-Verlags Bamberg – Radebeul, inmitten der grünen Bände, die es seit 1913 gibt. Inzwischen sind es über 90 geworden.

Bernhard Schmid ist der Enkel des Juristen Euchar Albrecht Schmid, der 1913 in Radebeul gemeinsam mit der Witwe Klara May und dem Verleger Friedrich Ernst Fehsenfeld den Karl-May-Verlag gründete. Für die Artikel-Folge „Plaudereien über Karl May“ sprach die LVZ mit dem 53-Jährigen, der Westernreiten, Schach, Skifahren und Lesen als Hobbys angibt.

mehr
Leipziger Buchpreis
Heinrich August Winkler (Archivfoto)

Pétér Nádas, Imre Kertész und Karl Schlögel haben ihn schon bekommen. Diesmal geht der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung an den großen Berliner Historiker Winkler.

mehr
1 3

An allen vier Messetagen hat die LVZ-Autorenarena (Halle 5, Stand C 100) zu einem abwechslungsreichen Programm eingeladen. Sehen Sie hier eine Übersicht aller Gespräche. mehr

Buchmesse auf einen Blick

Öffnungszeiten:
17. bis 20. März 2016, täglich 10 bis 18 Uhr

Tickets:
Tageskarte im Vorverkauf 16 Euro (ermäßigt 12,50 Euro)
www.leipziger-buchmesse.de/ticket

Programm:
Das Programm zu Leipzig liest ist hier online verfügbar.

Aktionen:
Familiensonntag: Kostenfreier Eintritt für alle Kinder bis 12 Jahre, die bis 10 Uhr mit ihrem Lieblingsbuch zur Messe kommen.