Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

LVZ Autorenarena
Google+ Instagram YouTube
Buchmesse-News
Chick-Lit-Serie mit Witz und Tempo
Jana Schroeter alias Jana Himmel - Schreiben über den Dächern von Barcelona.

„Ich habe eine Idee und die hängt mir dann irgendwie am Hosenzipfel“, sagt Jana Himmel. Die 40-jährige Leipzigerin hat mit Laura Sand eine neue, ungewöhnliche Privatdetektivin geschaffen. 2016 erschien das Debüt ihrer witzigen, rasanten Fantasy-Krimi-Reihe als E-Book. Jetzt ist schon Band 3 in Vorbereitung. Evelyn ter Vehn sprach mit der Autorin.

  • Kommentare
mehr
Lesevergnügen
Der Zoo Leipzig lädt im Rahmen von "Leipzig liest" zu Buchlesungen an außergewöhnliche Orte ein, z. B. ins Gondwanaland.

Vom 23. bis 25. März 2017 heißt es im Zoo Leipzig: Leipzig liest. Vor außergewöhnlichen Kulissen präsentieren Jan Mohnhaupt, Bernhard Kegel, Mario Ludwig, Biggi Rist und Liliane Skalecki ihre neuesten Bücher. Als Rahmenprogramm finden Kurztouren durch den Zoo statt, die im Eintritt (9 Euro/Veranstaltung) enthalten sind.

mehr
Buchmesse-Schwerpunkt Litauen
Pressekonferenz zur kommenden Buchmesse. (v.l. Ausrine Zilinskiene , Oliver Zille , Tina Mendelsohn , Esra Kücük und Eugenijus Alisanka)

Ende März ist es wieder soweit: Die Buchmesse startet. Die Besucher erwartet laut Buchmessedirektor Oliver Zille in diesem Jahr ein breites politisches Programm.

mehr
Literaturparty zur Leipziger Buchmesse
Die Jubiläumsausgabe der Sputnik LitPop findet am 25. März 2017 im Neuen Rathaus statt.

Die MDR Sputnik LitPop, die Literaturparty zur Leipziger Buchmesse, lädt in diesem Jahr zur zehnten Ausgabe ins Neue Rathaus. Mehr als 30 Autoren, Sprachartisten und Musiker wie Shahak Shapira, Felix Lobrecht und Mighty Oaks sind am 25. März 2017 mit von der Partie. Der Vorverkauf hat begonnen!

mehr
Buchmesseland Litauen
Eisscholen treiben auf dem Fluss Neris in Litauens Hauptstadt Vilnius.

Litauen ist Schwerpunktland der diesjährigen Leipziger Buchmesse. Unser Autor ist vorab in das kleine, moderne und zugleich geheimnisvolle Land gereist und hat seine Literaten kennengelernt.

  • Kommentare
mehr
Leipziger Buchmesse 2017
Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse hat nach Einschätzung ihres Direktors Rückenwind. Publikumsmassen allein seien aber nicht die Zukunft der Bücherschau.

  • Kommentare
mehr
Ehrung für französischen Autor
Der Franzose Mathias Énard erhält den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2017. (Archivbild)

Der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2017 geht an den französischen Autor und Übersetzer Mathias Énard, er wird für seinen Roman „Kompass“ geehrt. Verliehen wird die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung am Eröffnungsabend der Leipziger Buchmesse.

  • Kommentare
mehr
Unesco-Titel
Riesenandrang jedes Jahr zur Buchmesse – Leipzig soll sich um den Titel „Welthauptstadt des Buches bewerben“, so der Verein Medienstadt Leipzig

Jahr für Jahr vergibt die Unesco den Titel „Welthauptstadt des Buches“. Unesco World Book Capital ist in diesem Jahr Breslau, für 2018 ist Athen vorgesehen. Der Verein Medienstadt Leipzig hat nun vorgeschlagen, dass sich Leipzig darum als erste deutsche Stadt für das Jahr 2020 bewirbt, und will Partner wie die Buchmesse begeistern.

  • Kommentare
mehr
2 4
Gewinnspiele

An allen vier Messetagen hat die LVZ-Autorenarena (Halle 5, Stand C 100) zu einem abwechslungsreichen Programm eingeladen. Sehen Sie hier eine Übersicht aller Gespräche. mehr

Foto: dpa

Wegen einer schweren Grippe musste der chinesische Überpianist Lang Lang seinen Auftritt im Rahmen der Buchmesse ersatzlos absagen - Informationen für Ticket-Gewinner gibt es hier. mehr

Buchmesse auf einen Blick

Öffnungszeiten:
23. bis 26. März 2017, täglich 10 bis 18 Uhr

Tickets:
Tageskarte im Vorverkauf 16,50 Euro (ermäßigt 13 Euro)
www.leipziger-buchmesse.de/ticket

Programm:
Das Programm zu Leipzig liest ist hier online verfügbar.