Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

LVZ Autorenarena
Google+ Instagram YouTube
Buchmesse-News
Moritzbastei
Drei von insgesamt 50 Schriftstellern der Langen Leipziger Lesenacht: Nefeli Kavouras, Celine König und Lukas Rietzschel (von links).

Jung und Alt und alles dazwischen strömten am Donnerstagabend in die Moritzbastei zur Langen Leipziger Lesenacht, um spannenden, meist jungen Autoren beim Lesen aus ihren aktuellen Veröffentlichungen zu lauschen. Ein Gute- Nacht-Geschichten-Marathon für Erwachsene, der seit 2005 zum Programm von „Leipzig liest“ gehört.

mehr
Unabhängige Verlage
Preisträger Guntram Vesper und sein Verleger Klaus Schöffling.

Es ist ein Fest für die unabhängigen Verlage: Die Preise der Leipziger Buchmesse gehen an Guntram Vesper (Belletristik, Schöffling & Co.), Jürgen Goldstein (Sachbuch, Matthes & Seitz) und Brigitte Döbert (Übersetzung, Schöffling & Co)

mehr
Neues Zusammenleben
Die Leipziger Buchmesse gibt sich 2016 politisch.

Wie beeinflusst die Zuwanderung das gesellschaftliche Zusammenleben? Auf der Leipziger Buchmesse spielen die Themen Flucht und Asyl eine zentrale Rolle.

mehr
10 000 Euro Schaden
Der Angriff ereignete laut Polizei sich in der Nacht vor der Eröffnung der Bücherschau zwischen 1.45 Uhr und 3.50 Uhr.

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag mehrere Scheiben auf dem Gelände der Leipziger Neuen Messe zerstört. Der Angriff richtet sich offenbar gegen das rechtspopulistische Compact Magazin, das zu den Ausstellern der Buchmesse gehört.

mehr
Leipziger Buchmesse
Junge Leser auf der Buchmesse. (Archivfoto)

Das Thema Flucht bewegt auch den Kinderbuchmarkt: Mehrere der 30 im “Leipziger Lesekompass» ausgezeichneten Titel befassen sich mit diesem hochaktuellen Thema. “Wir wollen Lust auf Lesen machen - und zeigen, welche neuen Bücher es gibt, auch zu den Themen Integration, Inklusion, Migration und Miteinander leben“, sagte der Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, Jörg F. Maas, am Donnerstag auf der Leipziger Buchmesse.

mehr
Festakt im Gewandhaus
Mit der Aktion setzt sich der Börsenverein des deutschen Buchhandels für die einzigartige Verlags- und Literaturlandschaft in Deutschland und für Meinungs- und Pressefreiheit als Grundpfeiler der Demokratie ein.

Die Leipziger Buchmesse ist eröffnet. Beim Festakt an Mittwochabend im Gewandhaus schickten die Redner nicht nur mahnende und Mut machende Worte in die Welt, sondern auch ein starkes Bild: Mit dem Plakat „Für das Wort und die Freiheit“ setzten knapp 1900 Gäste ein Zeichen für Meinungsfreiheit.

mehr
„Förster mein Förster“ im Gepäck
Autor Frank Goosen schreibt ebenso humorvolle wie lebenskluge Romane.

Förster heißt der Held im neuen Roman des Bochumer Kabarettisten und Autors Frank Goosen (49). Förster will ans Meer, und wir folgen ihm auf eine holprige Reise im VW-Bulli, getragen von einem speziellen U50-Lebensgefühl.

mehr
2 4

An allen vier Messetagen hat die LVZ-Autorenarena (Halle 5, Stand C 100) zu einem abwechslungsreichen Programm eingeladen. Sehen Sie hier eine Übersicht aller Gespräche. mehr

Buchmesse auf einen Blick

Öffnungszeiten:
17. bis 20. März 2016, täglich 10 bis 18 Uhr

Tickets:
Tageskarte im Vorverkauf 16 Euro (ermäßigt 12,50 Euro)
www.leipziger-buchmesse.de/ticket

Programm:
Das Programm zu Leipzig liest ist hier online verfügbar.

Aktionen:
Familiensonntag: Kostenfreier Eintritt für alle Kinder bis 12 Jahre, die bis 10 Uhr mit ihrem Lieblingsbuch zur Messe kommen.