Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

LVZ Autorenarena
Google+ Instagram YouTube
Lesefest: Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena laden ein

Vorhang auf für Bücher und Büchermacher Lesefest: Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena laden ein

Vom 17. bis 20. März 2016 öffnen die Leipziger Buchmesse mit Lesefest Leipzig liest und Manga-Comic-Con. Ein Höhepunkt ist wieder die LVZ-Autorenarena mit mehr als 50 prominenten Gästen. Mit dabei unter anderem: Howard Carpendale, Juli Zeh, Heinz Strunk und Sahra Wagenknecht.

Rappelvolle Ränge, rappelvolle Gänge – ein typischer Anblick bei der LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse. Wer hier einen guten Sitzplatz ergattern will, muss früh da sein. Die Mischung im Programm der LVZ-Autorenarena stimmt. Tausende Literaturfans erlebten in den vergangenen Jahren während der vier Messetage die Bücher-Talks auf den Arena-Stufen, meist reichten die rund 300 Plätze nicht aus, dann gab es auch in den Gängen rundum kein Durchkommen mehr.

Auch in diesem Jahr verspricht der Blick auf das Programm der LVZ-Autorenarena wieder unterhaltsame und spannende Momente. Mehr als 50 Namen stehen auf der Gästeliste. Mit dabei sind z. B. Christoph Hein, Jan Weiler, Sky du Mont, Howard Carpendale, Sahra Wagenknecht, Katja Kipping, Frank Goosen, Juli Zeh, Heinz Strunk und Friedrich Schorlemmer. Das komplette Programm der LVZ-Autorenarena 2016 finden Sie hier!

Die Veranstaltungen während der LVZ-Autorenarena sind nicht ohne Grund so beliebt. Der Ansturm von Promis während der Buchmesse-Tage ist üblicherweise groß. Wer besonders viele prominente Gäste erleben will, ist tagsüber in der LVZ-Autorenarena in Messehalle 5 gut aufgehoben. Im Gespräch mit LVZ-Journalisten plaudern die Autoren jeweils eine halbe Stunde lang über ihre Werke.

Bekannte Literaten wie Sebastian Fitzek, Martin Suter, Ingrid Noll, Rolf Hochhuth, Frank Schätzing, Sabine Ebert oder Alexander Osang und Dora Heldt waren schon zu Gast. Politiker wie Ex-Bundesfinanzminister Peer Steinbrück, Israels Ex-Botschafter Avi Primor, Gregor Gysi oder die ehemalige Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth standen Rede und Antwort. Aber auch Stars aus der Film- und Musikszene wie die Schauspieler Heiner Lauterbach und Andrea Sawatzki, Dolly Buster, Joy Fleming, Alf Ator oder Volksmusiker Heino schauten in der LVZ-Autorenarena vorbei und plauderten über ihre jüngsten Veröffentlichungen. Und natürlich durften auch Lokalmatadoren wie Tom Pauls, Gunter Böhnke oder Bernd-Lutz Lange nicht fehlen. Alle Gespräche der vergangenen Jahren stehen als Live-Mitschnitt in voller Länge im LVZ-Videocenter zur Verfügung.

Auch im LVZ-Verlagsgebäude im Peterssteinweg 19, in der Kuppelhalle und in der Kantine, sind Schriftsteller, Künstler und Prominente zu Gast. Auch in diesem Jahr lädt die LVZ wieder zur LVZ-Kriminacht ein, bei der Krimiautoren ihre neuen Romane vorstellen. Alle LVZ-Lesungen zur Buchmesse 2016 finden Sie hier!

red.

Mehr aus Leipziger Buchmesse

An allen vier Messetagen hat die LVZ-Autorenarena (Halle 5, Stand C 100) zu einem abwechslungsreichen Programm eingeladen. Sehen Sie hier eine Übersicht aller Gespräche. mehr

Buchmesse auf einen Blick

Öffnungszeiten:
17. bis 20. März 2016, täglich 10 bis 18 Uhr

Tickets:
Tageskarte im Vorverkauf 16 Euro (ermäßigt 12,50 Euro)
www.leipziger-buchmesse.de/ticket

Programm:
Das Programm zu Leipzig liest ist hier online verfügbar.

Aktionen:
Familiensonntag: Kostenfreier Eintritt für alle Kinder bis 12 Jahre, die bis 10 Uhr mit ihrem Lieblingsbuch zur Messe kommen.