Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Museen
Zwei Steampunks, Öl auf Holz.
Schnabel-Schau

Internationale "Duckomenta" im Stadtgeschichtlichen Museum

Seit 1985 tourt die Ausstellung "Duckomenta" durch internationale Museen. Nun sind die beeindruckenden Zeugnisse aus dem Parallel-Universum der Enten im Stadtgeschichtlichen Museum angekommen. Vom 23. November 2016 bis zum 23. April 2017 werden die Entenhausen-Interpretationen in Leipzig gezeigt.

mehr
Cranach, Rubens, C. D. Friedrich und Co.
Wolf-Dietrich Freiherr Speck von Sternburg vor seinem Lieblingsbild von Michael Neher : "Hafenbild aus Sorrent", 1831, aus der Maximilian Speck von Sternburg Stiftung.

Der Kaufmann Maximilian Ritter von Speck, Freiherr von Sternburg trug auf seinen Reisen eine große Kunstsammlung zusammen. Diese wurde dem Museum der bildenden Künste übergeben. Am 12. November feiert die Stiftung ihr 20-jähriges Bestehen mit einem Geschenk: freiem Eintritt und der Begegnung mit dem Mäzen.

mehr
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!

Papstesel und Mönchkalb, Lukas Cranach der Ältere, Illustration zu einer Flugschrift, Wittenberg 1523. Foto: Deutsche Nationalbibliothek
Sonderschau zum Reformationsjahr 2017
Buch- und Schriftmuseum beleuchtet 500 Jahre Flugblatt: Von Luther bis heute

Anlässlich des Reformationsjahres 2017 zeigt das Deutsche Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig eine Ausstellung, die sich einen schrägen Blick auf das Thema erlaubt: die Reformation als medien- und gesellschaftshistorisches Ereignis, seine medialen Werkzeuge und deren Spätwirkung.

mehr
Finale
Finale der "International Village Show" in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig.
International Village Show: Mit "Buch, Laden, Tagung" endet GfZK-Ausstellungsreihe

Seit Februar 2015 haben die drei Künstlerinnen von Myvillages im eigens dafür umgebauten GfZK-Gartenhaus die International Village Show auf und immer wieder umgebaut. Sie haben in sieben Ausstellungen ihre fortlaufenden Projekte aus 16 Dörfern und Landschaften weltweit gezeigt. Nun endet das Projekt.

mehr
Zeitgenössisches in Leipzig "34. Leipziger Grafikbörse" zu Gast im Museum für Druckkunst

Vom 4. Dezember 2016 bis 29. Januar 2017 ist die "34. Leipziger Grafikbörse" erneut zu Gast im Museum für Druckkunst Leipzig. Die Biennale mit zeitgenössischen Arbeiten mitteldeutscher Künstler lädt dazu ein, rund 100 aktuelle druckgrafische Originalarbeiten in verschiedensten Techniken zu entdecken.

mehr
"Begreifbare Baukunst. Die Bedeutung von Türgriffen"
Begreifbare Baukunst im GRASSI
Die Bedeutung von Türgriffen in der Architektur

Die Sonderauusstellung "Begreifbare Baukunst" ist vom 24. November 2016 bis 14. Mai 2017 im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig zu sehen. Sie widmet sich jenem Teil eines Gebäudes, durch den der Mensch ein Haus zuerst berührt: es ist der Türgriff. Auch zum Ausprobieren! 

mehr
Kunst im Kontext der Reformation
Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig zeigt Kunst im Kontext der Reformation.
Grassi Museum für Angewandte Kunst: Gottes Werk und Wort vor Augen

Der Thesenanschlag Martin Luthers jährt sich am 31. Oktober 2017 zum 500. Mal. Vor dem Hintergrund des Jubiläums lädt das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig ein, in der Dauerausstellung „Antike bis Historismus“ präsentierte Objekte im historischen Kontext der Reformation neu zu entdecken.

mehr
Sonderausstellung "Gedanken Raum geben" im Grassi Museum für Angewandte Kunst

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig präsentiert vom 24. November 2016 bis 28. Mai 2017 die Sonderausstelung "Gedanken Raum geben". Das Museum hat zehn zeitgenössische Künstler gebeten, Räume für Besinnung, Rückzug und Meditation zu schaffen. Anlass für die Auseinandersetzung mit diesem Thema ist das 2017 anstehende Reformationsjubiläum.

mehr