Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Ausstellungen
Glas und Silber
Kaffeekanne, Zuckerschale und Sahnekännchen Tapio Wirkkala, 1959 Kultakeskus, 1959/1965

Tapio Wirkkala (1915-1985) zählt zu den bedeutendsten, einflussreichsten und auch kommerziell erfolgreichsten Formgestaltern des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung im Grassi Museum für Angewandte Kunst umfasst rund 250 Objekte aus Glas und Silber, die in den Jahren zwischen Mitte der 1940er und Mitte der 1970er Jahre entstanden. 

mehr
durch blick galerie und Psychiatriemuseum präsentieren
Blick in die Ausstellung "Kunst – Geschichte – Psychiatrie" im Sächsischen Psychiatriemuseum mit Bildern der Künstlerin Anne-Katrin Störmer

Zur Jubiläumsausstellung "Kunst – Geschichte – Psychiatrie" aus Anlass des 15. Gründungsgeburtstags präsentiert das Sächsischen Psychiatriemuseum in Kooperation mit der durch blick galerie vom 23. April bis 1. Juli 2016 die erste große Einzelausstellung der Zwickauer Künstlerin Anne-Katrin Störmer.

mehr
Kabinettausstellung
Umschlag eines Briefes von Paul Standard an Walter Käch, 1931 © Privatsammlung Jost Hochuli

Die vom Schweizer Typografen Jost Hochuli kuratierte Ausstellung "Von Hand geschriebene Briefe" vereint vom 24. April bis 3. Juli im Museum für Druckkunst Leipzig Briefe von den 1940er Jahren bis in die ersten Jahre des 21. Jahrhunderts, die von Grafikern, Typografen, Schriftgestaltern und Verlegern geschrieben wurden.

mehr
zur Museumsnacht
Carl Benjamin Schwarz, Das Gothische Thor von der Park Seite (Blatt 4 der Folge "Romantische Gemählde von Leipzig"), kolorierte Umrisslinienradierung, um 1800

Die Gartenkultur im Wandel der Zeit dokumentiert die neue Ausstellung "Garten KUNST - Gestaltete Natur zwischen Wissenschaft, Nutzen und Genuss" in der Galerie im Neuen Augusteum der Universität Leipzig. Vom 24. April zum 16. Juli 2016 präsentiert sie selten gezeigte Werke aus dem Bestand der Uni-Kunstsammlung.

mehr
Kabinettausstellung
Einübung ins Paradies: Umschlag und Leinencover © Klaus Raasch

Eine Hommage an den Buchdruck: Die Erzählung "Einübung ins Paradies" von Ingo Schulze steht im Mittelpunkt einer Kabinettausstellung vom 17. März bis 14. August 2016 im Museum für Druckkunst Leipzig.

mehr
Ausstellung in der Pfeilerhalle
"Angewandte Kunst aus den Niederlanden und Flandern" - Ausstellung in der Pfeilerhalle im Grassi-Museum. Plakat am Eingang zur Ausstellung

Das Grassi Museum für Angewandte Kunst Leipzig zeigt vom 16. April bis 16. Oktober 2016 historisches und zeitgenössisches Kunsthandwerk und Design aus den Niederlanden und Flandern. Präsentiert werden rund 300 flämische und niederländische Kunstobjekte aus den Sammlungen des Museums.

mehr
Solidarität in Kunstform
"Nowhere is Home" macht Station im Leipziger Museum der bildenden Künste.

Vom 5. April bis zum 26. Juni 2016 nimmt das Museum der bildenden Künste Leipzig zwei 'Fluchtautos' des Künstlers Manaf Halbouni in seine Ausstellungsräume auf. Die Fahrzeuge der Mini-Schau "Nowhere is Home" sind eine künstlerische Reaktion auf die Pegida-Demonstrationen in Halbounis Heimatstadt.

mehr
Propaganda und Tarnschriften
Tarnschrift "Der letzte Appell" von Gustav Regler, 1939, in Form einer Tomatensamentüte

Die Präsentation "Verlage im Dritten Reich" des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig gibt bis Oktober 2016 einen kleinen Einblick in die Verlagswelt jener Zeit.

mehr
Schau! des Monats April
Werbung für Toilettenpapier "Adios", Feldmühle, Düsseldorf (rechts) und Prospekt für Papiertragetaschen von Fritz Schustereit, Papierverarbeitungswerk, Bensberg-Refrath, 1968

Die über Jahrhunderte hinweg enge Bindung von Papier und Kultur ist im Zeitalter der Apps brüchig geworden. Das Deutsche Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig spürt der traditionellen Verknüpfung von Papier und Kultur in der Wechselausstellung "Bahnriss?! Papier | Kultur" vom 19. Februar bis 2. Oktober 2016 nach.

mehr
Bach-Museum Leipzig
Max Reger in seiner Leipziger Wohnung in der Felixstraße 4,  Fotografie (1908),  Max-Reger-Institut Karlsruhe

Bach und Reger – zwei Komponisten, die ihrer Zeit in vielerlei Hinsicht weit voraus waren, stehen vom 4. März bis zum 23. Oktober 2016 im Mittelpunkt einer Kabinettausstellung, die das Bach-Museum Leipzig anlässlich des 100. Todestages von Max Reger gemeinsam mit dem Max-Reger-Institut Karlsruhe veranstaltet.

mehr
Sonderschau in der GfZK
Ausstellungsmotiv

Die begehbare Installation "Provo Station" verdichtet vom 19. März bis 22. Mai 2016 Momente und Materialien der Amsterdamer Provo-Bewegung. Der Kampf um bezahlbaren Wohnraum und um freie Meinungsäußerung wird vom Grafikerkollektiv Experimental Jetset aus einer subjektiven Perspektive nacherzählt.

mehr
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!