Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Header Special Leipziger Museen
Google+ Instagram YouTube
Ausstellungen
Wertpapier-Historie
Aktie der Grossen Leipziger Strassenbahn, 1895

Mit der Ausstellung "Gedruckte Werte" blickt das Museum für Druckkunst Leipzig vom 16. März bis 14. August 2016 auf die bisher selten betrachtete Wirtschafts- und Technikgeschichte von Wertpapieren. 

mehr
Schau des Monats!
Ansichten des Leipziger Barfußgässchens.

Die Ausstellung mit Arbeiten des Berliner Künstlers Stefan Koppelkamm (*1952 Saarbrücken) entfaltet vom 14. Februar bis 29. Mai 2016 im Museum der bildenden Künste Leipzig urbane Räume als Bildakte, die den Menschen zum Handeln, zu einer Stellungnahme auffordern.

mehr
GfZK zeigt neuen Teil der International Village Show
International Village Show, Made in Zvizzchi.

Es wird Frühling und die Künstlerinnen von Myvillages kehren zurück mit Caravan und Grubenbrand, russischen und nordirischen Gästen, Blini und Gesang. Vom 11. März bis 19. Juni 2016 präsentieren sie ihre Arbeit in der Galerie für Zeitgenössische Kunst unter dem Titel "Zvizzchi und Ballykinlar".

mehr
Werkschau
Calla-Henkel_Max-Pitegoff,-New-Theater-Bench-Prototype,-courtesy-of-the-artists

Die Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig (GfZK) zeigt in der großen Werkschau ars viva 2016 zentrale Arbeiten der ars-viva-Preisträger 2016 Flaka Haliti, Hanne Lippard, Calla Henkel & Max Pitegoff. Die Ausstellung ist vom 20. Februar bis zum bis 22. Mai 2016 zu sehen.

mehr
Schau des Monats!
Blick in die Ausstellung Glanzlicher der Naturfotografie

Das Naturkundemuseum Leipzig präsentiert nunmehr zum 11. Mal in Folge die Sonderausstellung GLANZLICHTER. Vom  10. Januar bis 3. April 2016 werden die Gewinnerbilder des Internationalen Naturfotografie-Wettbewerbs in einer Sonderausstellung gezeigt.

mehr
Objekte im Spannungsfeld von Glaube, Mythos und Erkenntnis
In der Ausstellung "Hokuspokus" werden Objekte und Installationen von Via Lewandowsky gezeigt.

Via Lewandowsky, Preisträger des Kunstpreises der LVZ 1995, hat für das Museum der bildenden Künste Leipzig eine Ausstellung unter dem Titel „Hokuspokus“ entwickelt. Vom 14. Februar bis 29. Mai 2016 werden Arbeiten präsentiert, die Missverständnisse und Absurditäten im Umfeld von Glauben, Aberglauben, Fetisch, Wissen und Vernunft untersuchen.

mehr
Museum für Völkerkunde
Still Katrin Esser - Into the Wild

Die Unterscheidung zwischen "unserer Kultur" und "fremden Kulturen" wurde in Europa durch die Eröffnung der ersten ethnologischen Museen um die Mitte des 19. Jahrhunderts institutionell verankert. Diese Unterscheidung lebt inner- und außerhalb der Museen weiter fort und entfaltet ihre politische Brisanz besonders in Zeiten, in denen so viele Menschen auf der Flucht sind wie selten zuvor.

mehr
Sonderausstellung
Kinder können Instrumente erforschen und erklingen hören.

Anlässlich des 1000. Jubiläums der Stadt Leipzig möchte das GRASSI Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig mit der Sonderausstellung "Selbstspielende Instrument aus Leipzig" auf eine heute vergessene Facette der Stadtgeschichte hinweisen. Bis 31. Januar 2016 ist die Schau zu erleben.

mehr
Dauerausstellung
Büste Felix Mendelssohn Bartholdys im Museum des Mendelssohn-Hauses-

Im Herzen der Stadt, unweit vom Gewandhaus, befindet sich in Leipzig in der Goldschmidtstraße 12 das Wohn- und Sterbehaus Felix Mendelssohn Bartholdys (1809-1847). Das Mendelssohn-Haus ist die letzte baulich erhalten gebliebene Privatadresse des hervorragenden Musikers und Komponisten.

mehr
Kurator Michél Kothe mit einigen Stücken vom Seiffener Sanitätszug (vorn) bis zum beweglichen russischen Arzt (hinten rechts), der nach Medizineinnahme leuchtet.

Großpösna. Das gab es noch nie: Unter dem Motto "Gespielte Sanität" widmet sich eine kleine Sonderschau im Lazarettmuseum Seifertshain bundesweit wohl erstmalig dem Thema, wie Ärzte, Krankenschwestern, Hospital und die medizinische Behandlung spielerisch den Weg in die Kinderzimmer fanden.

mehr
Leipzig unter der Besatzung

Seit 2. Juli 2015 zeigt die Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ in Leipzig den zweiten Teil ihrer kleinen Kabinettausstellung „Zwei Mal befreit? Leipzig unter amerikanischer und sowjetischer Besatzung“.

mehr
Dauerausstellung
"Arbeiterklasse und Intelligenz" von Werner Tübke.

Die beiden Gemälde "Aufrecht stehen..." von Reinhard Minkewitz sowie "Arbeiterklasse und Intelligenz" von Werner Tübke sind ab sofort im Hörsaalgebäude der Universität Leipzig zu sehen. Beide Kunstwerke können in einer Dauerausstellung montags bis freitags jeweils zwischen sieben und 21 Uhr besichtigt werden.

mehr
Google-Karte mit Einträgen aller teilnehmenden Leipziger Museen

Alle Museen von A - Z: Adressen, Öffnungszeiten, Kontaktinfos finden Sie hier: mehr

Eintritt frei!

Einige Museen bieten an bestimmten Tagen kostenlosen Zugang zu ihren Austellungen. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier. Jetzt sparen!